Stammdaten

Titel: Inklusiver Unterricht als Beitrag zu Bildungsgerechtigkeit?
Beschreibung:

Im Rahmen des Forschungsprojektes Diversität und Heterogenität im Unterricht am Beispiel einer Neuen Mittelschule in Kärnten werden Qualitätskriterien für den Umgang mit Diversität und Heterogenität in Schulklassen erarbeitet. Das Konzept der Differenzierung kann einen Beitrag zu einer bewussten Auseinandersetzung mit der Heterogenitätsthematik leisten, indem nach Joller-Graf (2010) z.B. der Unterricht flexibel und differenzverträglich gestaltet wird. Darüber hinaus müssen aber auch entsprechende strukturelle Rahmenbedingungen geschaffen werden; denn die so genannten „Inklusionsklassen“ an der erwähnten Schule weisen auch einen Exklusionscharakter auf, obwohl sie eigentlich Bildungsgerechtigkeit zum Ziel haben sollten. Diese Klassen dienen als Forschungsfeld, für das theoretische Bezugspunkte wie der Index für Inklusion (Booth/Ainscow, 2017) sowie die Kriterien für den guten Unterricht (Meyer, 2007) herangezogen werden.

Schlagworte: Diversität, Heterogenität, Inklusion, Schule, Unterricht, Bildungsgerechtigkeit
Typ: Poster-Präsentation
Homepage: -
Veranstaltung: Forschungstag: Bildung und Gesellschaft (Klagenfurt)
Datum: 30.11.2018

Zuordnung

Organisation Adresse
Fakultät für Kulturwissenschaften
 
Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
 
Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft und diversitätsbewusste Bildung
Universitätsstr. 65-67
A-9020  Klagenfurt
Österreich
  -1294
http://ifeb.aau.at/adb
zur Organisation
Universitätsstr. 65-67
AT - A-9020  Klagenfurt
Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung
 
Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung
Sterneckstraße 15
9020  Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
   office-ius@aau.at
http://ius.aau.at
zur Organisation
Sterneckstraße 15
AT - 9020  Klagenfurt am Wörthersee

Kategorisierung

Sachgebiete
  • 503034 - Inklusive Pädagogik
Forschungscluster
  • Bildungsforschung
Vortragsfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
TeilnehmerInnenkreis
  • Überwiegend national
Publiziert?
  • Nein
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Kooperationen

Keine Kooperationspartner ausgewählt