Stammdaten

EU Resource Policy: Food (10)
Beschreibung:

Assessment of Resource efficiency in the food cycle

In diesem Projekt wird der Nahrungsmittelkreislauf (die Summe der Nahrungs-, und Futtermittel und Getränke, von der Prodution über Konsum zur Entsorgung) von verschiedenen Blickwinkeln, aufbauend auf den drei traditionellen Säulen der Nachhaltigkeit (Umwelt, Ökonomie, Soziales) betrachtet. Darüber hinaus werden Aspekte wie Ernährungssicherheit, Gesundheitsfragen und Ökosystemare Zusammenhänge, ökonomische Zusammenhänge, die globale Landnutzung und die Resourcen-konflikte rund um Nahrungsmittelerzeugung und -Verwendung mit einbezogen. Auch verschiedene Akteure des Nahrungsmittelkreislaufs (Konsumenten, Produzenten und der Nahrungsmittelmarkt) werden bearbeitet.

Ziel des Projekts (Service Contract) ist die Synthese und Bewertung von Nachhaltigkeitskriterien, welche von öffentlichen und privaten Aufragnehmern verwendet werden können, und die es erlauben, die Effizienz der Resourcennutzung im Nahrungsmittelskreislauf zu monitoren und zu beurteilen .

Schlagworte: Ernährung
EU Resource Policy: Food (10)
Beschreibung:

Assessment of Resource efficiency in the food cycle

The food cycle can be approached from a variety of angles. First of all, each of the three traditional pillars of sustainability (environmental, economical and social) can be taken into account, but more broadly, food security, in terms of quantity and quality, becomes interlinked to health issues, whether human health or ecosystem health. A bigger picture involves the global economy, through international markets and the land-use and resource use trade-offs for competing land demands from food and other commodities (e.g. biofuels). Additionally, consumption of goods in one world area lead in certain cases to land-use impacts in another world area. Finally, different types of key actors intervene in the cycle: consumer, product and food sector.

This service contract will review sustainability criteria that can be used by a wide range of public and private agents to assess and track progress in the resource efficiency of the food cycle in the EU.

The scope of the service contract includes the whole food cycle, including feed and beverages.

Schlagworte: food
Kurztitel: EU Resource Policy: Food (10)
Zeitraum: 01.01.2011 - 30.06.2013
Kontakt-Email: -
Homepage: -

MitarbeiterInnen

MitarbeiterInnen Funktion Zeitraum
Karlheinz Erb (intern)
  • Projektleiter/in
  • 01.01.2011 - 30.06.2013
Thomas Kastner (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2011 - 30.06.2013
Helmut Haberl (intern)
  • wiss. Mitarbeiter/in
  • 01.01.2011 - 30.06.2013

Kategorisierung

Projekttyp Forschungsförderung (auf Antrag oder Ausschreibung)
Förderungstyp §27
Forschungstyp
  • Grundlagenforschung
  • Angewandte Forschung
Sachgebiete
  • 1921 - Ökologische Langzeitforschung (2960) *
  • 2944 - Humanökologie *
  • 5368 - Nachhaltige Entwicklung, Nachhaltiges Wirtschaften (2959, 4924) *
  • 5425 - Umweltsoziologie *
  • 5914 - Umweltforschung (1907) *
  • 5924 - Umweltökonomie (2928, 5353) *
Forschungscluster
  • Nachhaltigkeit
Genderrelevanz 0%
Projektfokus
  • Science to Science (Qualitätsindikator: n.a.)
Klassifikationsraster der zugeordneten Organisationseinheiten:
Arbeitsgruppen Keine Arbeitsgruppe ausgewählt

Finanzierung

Kooperationen

Keine Partnerorganisation ausgewählt