STS Filmabend: Ex Machina

Veranstaltungszeiten

15.01.2019 bis 15.01.2019, 18:30 - 21:00

Veranstaltungsort

O1.09, K-Gebäude

Veranstalter

Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung

Kurzfassung

Was passiert, wenn ein Roboter ein Bewusstsein entwickelt? Und wie verhält es sich mit dem Machtanspruch des Menschen über Maschinen? Das Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung lädt gemeinsam mit der ÖH zum Filmabend. Gezeigt wird der Film „Ex Machina“ von Alex Garland aus dem Jahr 2015. Im Zentrum dieses Thrillers steht die Androidin Ava, deren künstliche Intelligenz von einem jungen Programmierer getestet werden soll – mit folgenschweren Konsequenzen. Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit, mit Studierenden des Masterstudiengangs „Science, Technology & Society Studies“ sowie MitarbeiterInnen des Instituts für Technik- und Wissenschaftsforschung über den Film und die darin aufgeworfenen Fragen zu künstlicher Intelligenz zu diskutieren. Für Snacks und Drinks ist gesorgt.

Vortragende(r)

N.N.

Kontakt

Pia Weinlinger, Anja Bauer [ Email: pia.weinlinger@aau.at; anja.bauer@aau.at ]