Global Citizenship

Lehrgangsbüro u. -koordination
Name:
Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung  
Adresse:
Universitätsstraße 65-67, 9020 Klagenfurt am Wörthersee,  
Kontakt:
Mag. Heike Petschnig-Konrad Telefonnummer+43 463 2700 8653 FAX Nummer+43 463 2700 998653 Email: Heike.Petschnig-Konrad@aau.at
Telefon:
 
FAX:
FAX Nummer+43 463/2700-8659  
Email:
 
Bürozeiten:
k.A.
Kosten und Dauer
Kosten:
Teilnehmerbeitrag veröffentlicht im MTB:
 
Dauer:
k.A. Semester
Höchststudiendauer:
k.A. Semester
Unterrichtseinheiten:
480.0
Wochenstunden:
k.A.
ECTS:
60.0
Inhalt
Zielsetzung:

erwerben Fachwissen über die Grundlagen von „Global Citizenship Education“, die Politische Bildung, Globales Lernen, Interkulturelle Bildung sowie Friedenspädagogik integriert entwickeln fachliche und didaktische Kompetenzen für die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen für „Global Citizenship Education“ erforschen und dokumentieren die Umsetzung von kompetenzorientierter Politischer Bildung, Globalem Lernen, Interkultureller Bildung sowie Friedenspädagogik in ihrer eigenen Praxis und erwerben Kompetenzen für die Planung, Durchführung und Dokumentation von Curricula und curricularer Forschung stärken jene Kompetenzen, die für eine zeitgemäße, weltoffene (politische) Bildung notwendig sind etablieren ein Netzwerk zum Austausch ihrer Studienergebnisse und Erfahrungen

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die in der Ausbildung und Fortbildung von LehrerInnen konzeptionell und/ oder praktisch tätig sind. Im Sinne eines‚ Train the Trainer Programmes’ soll eine weltoffene Politische Bildung mit Schwerpunkt auf Global Citizenship Education dieser wichtigen Gruppe von MultiplikatorInnen nahe gebracht werden. Ferner steht der Lehrgang auch LehrerInnen aller Schultypen und - stufen im deutschsprachigen Raum offen, ebenso wie TeilnehmerInnen aus den Bereichen Erwachsenenbildung, Politik, (öffentliche) Verwaltung, Medien und Gesellschaft (Soziales), die als MultiplikatorInnen tätig sind.

Voraussetzungen:
Lehramtsstudium an einer Pädagogischen Akademie, Pädagogischen Hochschule, Universität oder analogen Einrichtung im Ausland oder vergleichbarer universitärer Abschluss. Gleichzuhaltende Qualifikationen können nur in Verbindung mit einer Praxiserfahrung von mindestens 5 Jahren anerkannt werden.
Voraussetzungen (englisch):
Teaching certificate at a teacher training college, college of education, university or an analogue institution abroad or otherwise a comparable university degree. Equivalent qualifikations may be accepted only in conjunction with work experience of at least five years.
Aufbau:

Die Ausbildung ist modulweise strukturiert; theoretische und praxisorientierte Ausbildungsblöcke stehen in einem ausgewogenen Verhältnis. Die Unterrichtssprache ist Deutsch

Prüfung:

Für einen erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs sind folgende Leistungen erforderlich:



  • der positive Abschluss aller vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen; versäumte Lehrveranstaltungen können im Ausmaß von bis zu maximal 25% kompensiert werden. Dazu ist ein Nachweis in Form einer entsprechend umfangreichen schriftlichen Arbeit zu erbringen;

  • die positive Beurteilung der zwei Reflective Papers und des Final Papers;

  • die positive Beurteilung der kommissionellen mündlichen Prüfung

Beteiligte Personen