[19W] Informatics

Überblick

Bezeichnung
Informatics
Version
2019
Ausgabe
1
Dauer
4 Semester
Typ
Masterstudium
SKZ
911
Curriculum
https://www.aau.at/wp-content/uploads/2019/06/Mitteilungsblatt-2018-2019-18-Beilage-14.pdf
Lehrveranstaltungen
Lehrveranstaltungen

Allgemeine Informationen

Name
Master Informatics
Akademischer Grad

Diplom-IngeneurIn (Dipl.-Ing.)

Unterrichtssprache

English (language level B2)

Aufnahmeverfahren

No

Studienstruktur
Besonderheiten

MAIN AREAS OF STUDY

In-depth specialization subjects in practical and theoretical Informatics serve to expand knowledge and expertise in the core area of Informatics. By choosing a specialization subject you can gain further knowledge in an area of your choice. The available subjects include Artificial Intelligence, Business Information Systems, Data Science and Engineering, Distributed Systems, Human-Computer Interaction, Information and System Security, Multimedia Systems, and Software Engineering.


SPECIAL FEATURES

  • Practical and research experience along with expertise in solving problems ideally prepare  you for your professional life.
  • English language instruction provides you with additional language skills.
  • The campus in Klagenfurt offers excellent supervision arrangements, small seminar groups and manageable working groups. It is quick and easy to find friends and establish connections here!
Studienprofil
The degree programme qualifies graduates for the development of top-quality computer-assisted solutions to problems, for the efficient and effective management of the problem-solving process, and for the design of the beneficial utilization of solutions, based on methods and techniques from Informatics. Students acquire sound knowledge and expertise in the field of Informatics as well as possible areas of application, and gain a comprehensive understanding of economic interrelations. The methodological, social and personal skills necessary for the successful realisation, introduction, and beneficial utilization of Informatics systems complete your profile.

DESIGN IMPROVEMENT AND INNOVATION PROCESSES

The field of Informatics is characterised by  highly dynamic development. It is therefore a further aim of the degree  programme to convey competencies to ensure that – on the one hand – graduates can actively contribute to this process of improvement and innovation, and that they are also able – on the other hand – to update their knowledge in an autonomous and timely manner. Consequently, the focus of the Informatics Master’s degree in Klagenfurt is on conveying detailed knowledge about the fundamental  concepts, interrelations, and insights gained in the field as well as its methods and tools. In addition, students are taught personal and leadership skills, they gain practical and research experience, and develop expertise in solving problems.

Studienziel

Graduates of the Master’s degree programme in Informatics are experts in their specialist field with a comprehensive background in Informatics. They are qualified to manage complex software development projects, to define novel problem solutions, and to develop the concepts, methods, and tools of Informatics or one of the areas of application in a focused manner. They are distinguished by their high degree of independence and superior problem-solving skills. In particular, they are skilled at adapting to and mastering technical paradigm shifts. Furthermore, following three years of relevant professional activity and the successful completion of the Civil Engineer examination, graduates of the Master’s degree programme are entitled to work as chartered civil engineers in the field of Informatics.

Berufsfeld

Graduates of the Master’s degree programme in Informatics are experts in their specialist field with a comprehensive background in Informatics. They are qualified to manage complex software development projects, to define novel problem solutions, and to develop the concepts, methods, and tools of Informatics or one of the areas of application in a focused manner. They are distinguished by their high degree of independence and superior problem-solving skills. In particular, they are skilled at adapting to and mastering technical paradigm shifts. Furthermore, following three years of relevant professional activity and the successful completion of the Civil Engineer examination, graduates of the Master’s degree programme are entitled to work as chartered civil engineers in the field of Informatics.

Weiterführende Studien
Upon successful completion of the Master’s degree programme Informatics, students can continue their studies in the Doctoral degree programme.
STEOP
Empfohlener Ablauf
Subject
Designation
ECTS
Required Subjects
Specialization in Informatics
22
Advanced Social and Academic Skills
12
Elective Subject
Specialization through the choice of one subject:

32
Optional Subjects

6
Project or Supplementary Subject
Study Variant I:
Project (incl. cross-project Review)

Study Variant II:
Supplementary Subject
18
Master’s Thesis
Master’s Thesis
(incl. Research Seminar)
30
Final Overall Examination



 Total
120
Auslandsstudien

In general, students are encouraged to spend at least one semester studying abroad.

Erasmus+ and Joint Study programs allow students to study at numerous partner universities in Europe and across the globe.

List of partner universities

Praktika

Over the course of the Master’s degree, students are encouraged to complete a suitable internship (project), in order to test, apply and expand the acquired expertise and knowledge in a practical setting. Additionally, it is recommended that students spend at least one semester abroad at a foreign institution or foreign university. In particular, students can avail themselves of the opportunity to complete the project abroad.

Anmeldefrist für Aufnahmeverfahren
Voraussetzungen
Yes [Bachelor’s degree programme in Applied Informatics or a degree programme of equivalent academic value at another post-secondary educational institution. Depending on your previous degree, you may need to take additional exams.

www.informatikaustria.at/durchlaessigkeit

Information on Bachelor’s degree programmes that are relevant for admission]

Erweiterungscurricula
Weitere Informationen
Kontaktinformationen
Student Guidance Service
Email: studieninfo@aau.at

Office of the Programme Director
Website of the Programme Director
Email: technik@aau.at

Student Representatives
Website of the Student Representatives
Email: oeh.informatik@aau.at

Zusatzprüfung
Name
Master Informatics
Akademischer Grad

Diplom-IngeneurIn (Dipl.-Ing.)

Unterrichtssprache

Englisch (Sprachniveau B2)

Aufnahmeverfahren

Nein

Studienstruktur
Besonderheiten

SCHWERPUNKTE

In den Vertiefungsfächern in Praktischer und Theoretischer Informatik erweitern Studierende ihre Fähigkeiten in der Kerninformatik. In einem zu wählenden Spezialisierungsfach können sie sich weiter in einem Bereich vertiefen. Zur Auswahl stehen die Fächer Artifical Intelligence, Business Information Systems, Data Science & Engineering, Distributed Systems, Human-Computer Interaction, Information & System Security, Multimedia Systems und Software Engineering.  

SPECIAL FEATURES

  • Praxis- und Forschungserfahrung und hohe Problemlösungskompetenz machen unsere Absolventinnen und Absolventen fit für das Berufsleben.
  • Englische Lehrveranstaltungen vermitteln zusätzliche Sprachkompetenzen.
  • Am Campus in Klagenfurt gibt es sehr gute Betreuungsverhältnisse, kleine Seminare und überschaubare Arbeitsgruppen. Hier findet man schnell Freundschaften und Anschluss!
Studienprofil

Das Studium befähigt zur qualitativ hochwertigen Entwicklung von computerunterstützen Problemlösungen, zum effizienten und effektiven Management des Problemlösungsprozesses sowie zur Gestaltung des nutzbringenden Einsatzes von Lösungen, basierend auf Methoden und Techniken der Informatik. Studierende erhalten fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten im Fachgebiet der Informatik, deren Anwendungsfeldern sowie Kenntnisse wirtschaftlicher Zusammenhänge. Methoden-, Sozial- und Individualkompetenzen, die für eine erfolgreiche Realisierung, Einführung und den gewinnbringenden Einsatz von Informatiksystemen notwendig sind, runden das Profil ab.

VERBESSERUNGS- UND INNOVATIONSPROZESSE GESTALTEN

Die Informatik entwickelt sich rasant. Das Studium zielt daher auch darauf ab, dass Absolventinnen und Absolventen einerseits aktiv an diesem kontinuierlichen  Verbesserungs- und Innovationsprozess mitarbeiten können, andererseits auch ihren eigenen Wissensstand selbstständig und rasch aktualisieren können. Deshalb liegt ein Fokus der Klagenfurter Informatik auf der detaillierten Kenntnis der grundlegenden Konzepte, Zusammenhänge und Erkenntnisse des Fachs und dessen Methoden und Werkzeuge.  Das Studium schult darüber hinaus Individual- und Führungskompetenzen sowie Praxis- oder Forschungserfahrung und Problemlösungskompetenz.

Studienziel

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums sind Expertinnen und Experten in ihrem Fachgebiet mit breitem Informatik-Hintergrund. Sie sind in der Lage, komplexe Softwareentwicklungsprozesse zu leiten, neuartige Problemlösungen zu erarbeiten und zielgerichtet Konzepte, Methoden und Werkzeuge der Informatik weiterzuentwickeln. Sie zeichnen sich durch selbstständige Arbeitsweise und hohe Problemlösungskompetenz aus. Sie sind in besonderem Maße dazu befähigt, sich auf technische Paradigmenwechsel einzustellen und diese zu bewältigen. Nach dreijähriger einschlägiger Praxis und Ablegung der Ziviltechnikerprüfung können sie als Ingenieurkonsulentin/Ingenieurkonsulent für Informatik tätig sein.

Berufsfeld

Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums sind Expertinnen und Experten in ihrem Fachgebiet mit breitem Informatik-Hintergrund. Sie sind in der Lage, komplexe Softwareentwicklungsprozesse zu leiten, neuartige Problemlösungen zu erarbeiten und zielgerichtet Konzepte, Methoden und Werkzeuge der Informatik weiterzuentwickeln. Sie zeichnen sich durch selbstständige Arbeitsweise und hohe Problemlösungskompetenz aus. Sie sind in besonderem Maße dazu befähigt, sich auf technische Paradigmenwechsel einzustellen und diese zu bewältigen. Nach dreijähriger einschlägiger Praxis und Ablegung der Ziviltechnikerprüfung können sie als Ingenieurkonsulentin/Ingenieurkonsulent für Informatik tätig sein.

Weiterführende Studien

An das Masterstudium  Information Management können Sie direkt ein Doktoratsstudium anschließen.

STEOP
Empfohlener Ablauf
Fach
Fachbezeichnung
ECTS
Pflichtfächer 
(Required Subjects)
Specialization in Informatics
22
Advanced Social and Academic Skills
12
Gebundenes Wahlfach
(Elective Subject)
Specialization through the choice of one subject:

32
Freie Wahlfächer
(Optional Subjects)

6
Projekt
(Project) oder 
Ergänzungsfach
(Supplementary Subject)
Study Variant I:
Project (incl. cross-project Review)

Study Variant II:
Supplementary Subject
18
Masterarbeit
(Master’s Thesis)
Master’s Thesis
(incl. Research Seminar)
30
Abschließende Gesamtprüfung
(Final Overall Examination)



 Total
120
Auslandsstudien

Im Allgemeinen wird den Studierenden empfohlen, mindestens ein Semester im Ausland zu verbringen.

Über Erasmus+ und Joint Study können Sie an vielen Partneruniversitäten in Europa und der ganzen Welt studieren.

Partneruniversitäten


Praktika

Im Laufe des Masterstudiums kann eine facheinschlägige Praxis (Projekt) zur Erprobung, praxisorientierten Anwendung und Erweiterung der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten absolviert werden.  Zudem wird empfohlen, mindestens ein Semester an einer ausländischen Universität oder ausländischen Institution zu absolvieren. Im Besonderen wird auf die Möglichkeit hingewiesen, das Projekt im Ausland zu absolvieren.

Anmeldefrist für Aufnahmeverfahren
Voraussetzungen

Ja [Bachelorstudium Angewandte Informatik oder gleichwertiges Studium an einer anderen postsekundären Einrichtung. Je nach vorangegangenem Abschluss müssen Sie eventuell Ergänzungsprüfungen ablegen.

www.informatikaustria.at/durchlaessigkeit

Informationen über fachlich in Frage kommende Bachelorstudien (PDF)]

Erweiterungscurricula
Weitere Informationen
Kontaktinformationen

Studienberatung
Email: studieninfo@aau.at

Studienprogrammleitung
Webseite der Studienprogrammleitung
Email: technik@aau.at

Studienvertretung
Webseite der Studienvertretung
Email: oeh.informatik@aau.at

Zusatzprüfung

Dokumente

Name Datum
Keine Einträge vorhanden

Testimonials

Aktuell sind keine Informationen zu diesen Studium vorhanden.