[13W] Technische Mathematik

Überblick

Bezeichnung
Technische Mathematik
Version
2013
Ausgabe
1
Inskribierbar bis
09.07.2018
Dauer
4 Semester
Typ
Masterstudium
SKZ
401
Curriculum
http://www.uni-klu.ac.at/rechtabt/downloads/mbl20b7_12_13.pdf
Lehrveranstaltungen
Lehrveranstaltungen

Allgemeine Informationen

Name
Master Technische Mathematik
Akademischer Grad

Diplom-IngenieurIn (Dipl.-Ing.)

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Aufnahmeverfahren

Nein

Studienstruktur
Besonderheiten

Der Kern des Masterstudiums Technische Mathematik ist die praktische Ausbildung.

Studienprofil

Das Masterstudium Technische Mathematik baut auf dem Bachelorstudium (Technische) Mathematik auf und vermittelt vertiefende Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der (Angewandten) Mathematik und Statistik. Dabei sind Vertiefungen in folgenden Schwerpunkten möglich: Angewandte Analysis, Angewandte Statistik und Diskrete Mathematik. Die Studierenden werden durch eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung auf Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Verwaltung und Wirtschaft sowie in Wissenschaft und Forschung vorbereitet. Die Erweiterungsfächer Informatik und Informationstechnik ermöglichen den Einstieg in die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Bereiche Technik, Natur- und Biowissenschaften und des Wirtschafts- und Finanzbereichs. Das Masterstudium betont seinen Praxisbezug durch Lehrveranstaltungen wie das „Praktikum Angewandte Mathematik" sowie durch ein verpflichtendes mehrwöchiges Praktikum zur Erprobung und Anwendung der erworbenen Kenntnisse.

Studienziel

Die Studierenden des Masterstudiums Technische Mathematik haben fundiertes Wissen über mathematische Methoden und Werkzeuge. Sie sind in der Lage

  • formale und mathematische Strukturen von Problemen in der Praxis zu erfassen.
  • mit Hilfe mathematischer Modellierung Lösungsstrategien zu entwickeln.
  • enge Verknüpfungen zwischen Theorie und Praxis zu erstellen.
  • erlernten Lösungsstrategien und Algorithmen anzuwenden und weiterzuentwickeln.
  • interdisziplinär zu arbeiten.
Berufsfeld

Die im Studium angeeigneten Fähigkeiten berechtigen die Absolventinnen und Absolventen in einem breiten Berufsfeld eigenverantwortlich zu arbeiten. Sie sind für folgenden Bereiche qualifiziert:

  • Entwicklung in technischen Betrieben
  • Softwareentwicklung
  • IT-Bereich
  • Wirtschaftsmathematik und Risikomanagement im Banken- und Versicherungswesen
  • Datensicherheit
  • Tätigkeiten in Bildungseinrichtungen
  • Umwelttechnik
  • Biomathematik im klinischen und pharmazeutischen Bereich
  • Zivilingenieurwesen
Weiterführende Studien

Doktoratsstudium

STEOP
Empfohlener Ablauf
FachFachbezeichnungECTS
PflichtfächerAnalysis9
Diskrete Mathematik10
Statistik10
Seminar und Praktikum8
Gebundene Wahlfächer Eines der Vertiefungsfächer:
  • Angewandte Analysis
  • Angewandte Statistik
  • Diskrete Mathematik
20
Eines der Erweiterungsfächer:
  • Feministische Wissenschaft / Gender Studies
  • Informatik
  • Informationstechnik
12
Freie Wahlfächer
6
Praxis
15
Masterarbeit und Privatissimum
24+3
Kommissionelle Gesamtprüfung 
3
Summe
120 
Auslandsstudien

Es wird empfohlen im Zuge des Masterstudiums Technische Mathematik, die Möglichkeit von Auslandsstudien wahrzunehmen.

Über Erasmus+ und Joint Study können Sie an vielen Partneruniversitäten in Europa und der ganzen Welt studieren.

Praktika

Zur Erprobung und praxisorientierten Anwendung der erworbenen Kenntnisse ist die Absolvierung einer Praxis in einem in- oder ausländischen Betrieb, in der öffentlichen Verwaltung bzw. einer Non-Profit-Organisation oder außeruniversitären Forschungsinstitutionen vorgeschrieben. Ferner kann die Praxis auch als Forschungspraxis an einer Universität absolviert werden. Der Umfang der Praxis beträgt 300 Stunden. Weiters ist die Anfertigung eines Praxisberichts und einer Praxispräsentation erforderlich. Der Praxis inklusive Praxisbericht und Praxispräsentation sind 15 ECTS zugeordnet.

Anmeldefrist für Aufnahmeverfahren
Voraussetzungen

Ja [Bachelorstudium Technische Mathematik oder gleichwertiges Studium an einer anderen postsekundären Bildungseinrichtung]

Erweiterungscurricula
Weitere Informationen
Kontaktinformationen

Studienberatung
E-Mail: studieninfo@aau.at

Studienprogrammleitung
Website der Studienprogrammleitung
E-Mail: technik@aau.at

Studienvertretung

Website der Studienvertretung

E-Mail: oeh.mathematik@aau.at

Zusatzprüfung
Name
Master Technical Mathematics
Akademischer Grad

Diplom-IngenieurIn (Dipl.-Ing.) (Austrian university degree comparable to Master of Engineering)

Unterrichtssprache

German, English

Aufnahmeverfahren

No

Studienstruktur
Besonderheiten

Practical training represents the core of the Master's degree programme Technical Mathematics.

Studienprofil

The Master's degree programme Technical Mathematics builds upon the Bachelor's degree programme (Technical) Mathematics and teaches advanced knowledge and skills in the field of (Applied) Mathematics and Statistics. Specialisations can be chosen in the following focus areas: Applied Analysis, Applied Statistics, and Discrete Mathematics. The sound scientific education they receive prepares students for professional activities in the spheres of technology, administration and business, as well as science and research. The extension subjects Informatics and Information Technology permit access to interdisciplinary collaborations that link the fields of technology, Natural and Biological Sciences, and the world of finance and business. The Master's degree programme emphasises its practical relevance in courses such as the "Applied Mathematics Placement", and through a compulsory internship lasting several weeks, which is designed to test and apply acquired knowledge.

Studienziel

Students in the Master's degree programme Technical Mathematics are endowed with profound knowledge about mathematical methods and tools. They are able to

  • grasp the formal and mathematical structures of practical problems.
  • develop concepts for solutions through the application of mathematical modelling.
  • establish close relationships between theory and practice.
  • apply and develop learned solution strategies and algorithms.
  • work in an interdisciplinary manner.
Berufsfeld

The expertise acquired during the course of the degree programme enables graduates to work autonomously in a broad professional field. They are qualified for work in the following areas:

  • development in technical companies
  • software development
  • IT
  • business mathematics and risk management in the banking and insurance sector
  • data security
  • professional activities in educational institutions
  • environmental technology
  • biomathematics in the clinical and pharmaceutical sphere
  • civil engineering
Weiterführende Studien

Doctoral degree programme

STEOP
Empfohlener Ablauf
FachFachbezeichnungECTS
PflichtfächerAnalysis9
Diskrete Mathematik10
Statistik10
Seminar und Praktikum8
Gebundene Wahlfächer

Eines der Vertiefungsfächer:

  • Angewandte Analysis
  • Angewandte Statistik
  • Diskrete Mathematik
20

Eines der Erweiterungsfächer:

  • Feministische Wissenschaft / Gender Studies
  • Informatik
  • Informationstechnik
12
Freie Wahlfächer
6
Praxis
15
Masterarbeit und Privatissimum
24+3
Kommissionelle Gesamtprüfung
3
Summe
120
Auslandsstudien

Students are encouraged to complete a period of study abroad during the course of the Master's degree programme Technical Mathematics.

Erasmus+ and Joint Study programs allow students to study at numerous partner universities in Europe and across the globe.

Praktika

Students are required to complete a practical placement in a domestic or foreign company, in public administration or in a non-profit organisation, or in a non-university research institution, in order to test and apply the acquired knowledge in a practical setting. The placement can also be conducted as a research placement at a university. The placement should amount to 300 hours, and is completed with a compulsory written placement report and a placement presentation. The placement including placement report and placement presentation are worth 15 ECTS credits.

Anmeldefrist für Aufnahmeverfahren
Voraussetzungen

Yes [Bachelor's degree programme Technical Mathematics or a degree programme of equivalent academic value at another post-secondary educational institution.]

Erweiterungscurricula
Weitere Informationen
Kontaktinformationen

Student Guidance Service
E-Mail: studieninfo@aau.at

Office of the Programme Director
Website of the Programme Director
E-Mail: technik@aau.at

Student Representatives
Website of the Student Representatives
E-Mail: oeh.mathematik@aau.at

Zusatzprüfung

Dokumente

Name Datum
Keine Einträge vorhanden

Testimonials

Dipl.-Ing. Olivia Bluder, Bakk.

„Das Masterstudium Technische Mathematik an der Alpen-Adria-Universität und vor allem das verpflichtende Praxissemester waren für mich eine gute Grundlage für den Einstieg in das Berufsleben. Dadurch wurde mir noch mehr bewusst, in wie vielen verschiedenen Bereichen die Mathematik zur Lösung von Aufgaben eingesetzt werden kann."

Dissertantin, KAI - Kompetenzzentrum für Automobil- und Industrieelektronik GmbH

Dipl.-Ing. Olivia Bluder, Bakk.

"The Master's degree programme Technical Mathematics at the Alpen-Adria-Universität and, above all, the compulsory practical semester, provided an ideal foundation for my entry into a professional career. It heightened my awareness of the vast number of areas in which Mathematics can be used to provide solutions."

Doctoral Student, KAI - Centre of Competence for Automotive and Industrial Electronics GmbH