[12W] Wirtschaft und Recht

Überblick

Bezeichnung
Wirtschaft und Recht
Version
2012
Ausgabe
4
Dauer
4 Semester
Typ
Masterstudium
SKZ
909
Curriculum
https://www.aau.at/wp-content/uploads/2016/06/Mitteilungsblatt-2015-2016-20-Beilage-13.pdf
Lehrveranstaltungen
Lehrveranstaltungen

Allgemeine Informationen

Name
Master Wirtschaft und Recht
Akademischer Grad

Master of Science (MSc)

Unterrichtssprache

Deutsch, teilweise Englisch

Aufnahmeverfahren

Nein

Studienstruktur

Im Rahmen des Masterstudiums Wirtschaft und Recht besteht die Möglichkeit der Spezialisierung in folgenden Studienzweigen:

1. Finance
2. Steuerwesen und Steuerberatung
3. Accounting und Auditing
4. Public Management und Recht der öffentlichen Verwaltung

Besonderheiten
  • Das Studium vermittelt Studierenden wichtige Management-Fähigkeiten. 
  • Sie sind ein kompetenter Ansprechpartner/eine kompetente Ansprechpartnerin in wirtschaftlichen und rechtlichen Fragestellungen.
  • Sie erlernen vernetztes und analytisches Denken. 
  • Am Campus in Klagenfurt gibt es sehr gute Betreuungsverhältnisse, kleine Seminare und überschaubare Arbeitsgruppen. Hier finden Studierende schnell Freundschaften und Anschluss!
Studienprofil

Das Masterstudium Wirtschaft und Recht bietet eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisbezogene Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht. Neben einer vertiefenden wirtschaftsrechtlichen Ausbildung erfolgt je nach Wahl der Studierenden eine Spezialisierung in den Studienzweigen Finance, Steuerwesen und Steuerberatung, Accounting und Auditing oder Public Management und Recht der öffentlichen Verwaltung.

Im Masterstudium Wirtschaft und Recht wird der Anwendungsorientierung besondere Bedeutung beigemessen. Dazu gehört zum einen, dass in den Lehrveranstaltungen anwendungsorientiert unterrichtet wird. Zum anderen erproben Studierende nach erfolgter Spezialausbildung das erworbene Wissen im Rahmen einer verpflichtenden dreimonatigen facheinschlägigen Praxis. Zur persönlichen, kulturellen und sprachlichen Aus- und Weiterbildung gehören auch Studienaufenthalte bzw. Praktika im Ausland.

Studienziel

Im Rahmen des gewählten Studienzweigs werden den Studierenden umfassende betriebswirtschaftliche und rechtliche Kenntnisse für eine Tätigkeit in dem betreffenden Berufsfeld vermittelt. Das Masterstudium Wirtschaft und Recht befähigt die Studierende juristische und wirtschaftliche Sachverhalte kritisch einzuschätzen und zu analysieren. Darüber hinaus erhalten sie eine vertiefende Ausbildung in wirtschaftsrechtlichen Belangen. Schließlich werden die Studierenden auf eine weitergehende universitäre Ausbildung im Rahmen eines Doktoratsstudiums vorbereitet.

Berufsfeld

Auf Grund ihrer fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen sind Absolventinnen und Absolventen für Spitzenpositionen in der Privatwirtschaft und im Öffentlichen Dienst befähigt. Sie können insbesondere in folgenden Bereichen tätig werden:

  • Banken- und Finanzdienstleistungssektor
  • Wirtschaftstreuhandkanzleien
  • Unternehmensberatungen
  • Finanzverwaltung
  • öffentliche Verwaltung
  • öffentliche Unternehmen und Non-Profit-Organisationen.
Weiterführende Studien

Doktoratsstudium

STEOP
Empfohlener Ablauf
FachFachbezeichnungECTS
PflichtfächerWirtschaftsrecht (Vertiefung)16
Finanzwissenschaft4
Gebundene WahlfächerNach Wahl einen der Studienzweige
  • Finance
  • Steuerwesen und Steuerberatung
  • Accounting und Auditing
  • Public Management und Recht der öffentlichen Verwaltung
52
Praxis
14
Seminar zur Aufarbeitung der Praxis1
Masterarbeit
23
Seminar zur Masterarbeit4
Freie Wahlfächer
6
Summe
120
Auslandsstudien

Zur persönlichen, kulturellen und sprachlichen Aus- und Weiterbildung gehören auch Studienaufenthalte bzw. Praktika im Ausland. Die Förderung der Internationalität ist der Universität Klagenfurt mit ihrer einzigartigen Lage inmitten des Alpen-Adria-Raumes ein zentrales Anliegen.

Über Erasmus+ und Joint Study können Sie an vielen Partneruniversitäten in Europa und der ganzen Welt studieren.

Praktika

Im Rahmen des Masterstudiums Wirtschaft und Recht ist die Absolvierung einer in Bezug auf den gewählten Studienzweig facheinschlägigen Praxis von mindestens drei Monaten vorgesehen. Berufstätige Studierende können die Praxis auch an ihrem Arbeitsplatz durchführen. Im Anschluss an die Praxis ist ein Seminar zu besuchen, in dem die gewonnenen Erfahrungen aufgearbeitet und wissenschaftlich reflektiert werden. Wird ein Auslandssemester absolviert, so kann die Praxis unter bestimmten Voraussetzungen entfallen.

Anmeldefrist für Aufnahmeverfahren
Voraussetzungen

Ja [Abschluss eines fachlich in Betracht kommenden Bachelorstudiums, z. B. Wirtschaft und Recht, Angewandte Betriebswirtschaft, eines FH-Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer postsekundären Bildungseinrichtung.

Studierende, die ein wirtschafts- oder rechtswissenschaftliches Bachelorstudium oder ein vergleichbares Studium an einer in- oder ausländischen Universität, Fachhochschule oder anderen anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung abgeschlossen haben, sind zum Masterstudium zuzulassen, wenn sie den Nachweis der Kenntnisse in den nachfolgend genannten Kernbereichen im jeweils genannten Ausmaß erbringen:

  • Grundlagen des Rechts und des Wirtschaftsrechts, 8 ECTS
  • Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre oder des Steuerrechts - Schwerpunkt nationales Recht, 4 ECTS
  • Grundlagen des externen Rechnungswesens, 8 ECTS
  • Grundlagen der Finanzierung, 4 ECTS

Werden die genannten Voraussetzungen nicht erfüllt und fehlen nur einzelne Ergänzungen, so kann das Rektorat die Zulassung mit der Auflage von Prüfungen verbinden, die die Gleichwertigkeit herstellen.]

Erweiterungscurricula
Weitere Informationen
Kontaktinformationen

Studienberatung
E-Mail: studieninfo@aau.at

Studienprogrammleitung
Website der Studienprogrammleitung
E-Mail: Sandra.Vidoni@aau.at
Facebook: Auf Facebook kontaktieren

Studienvertretung

Website der Studienvertretung

E-Mail: oeh.abw@aau.at

Zusatzprüfung
Name
Master Business and Law
Akademischer Grad

Master of Science (MSc)

Unterrichtssprache

German, some courses are taught in English

Aufnahmeverfahren

No

Studienstruktur
Besonderheiten

Within the scope of the Master's degree programme Business and Law, students can choose specialisations according to the following branches of study:

1. Finance
2. Taxation and Tax Accountancy
3. Accounting and Auditing
4. Public Management and Public Administration Law

Studienprofil

The Master's degree programme Business and Law offer students a well-founded and simultaneously practically relevant education at the intersection of business and law. In addition to an in-depth education in Business Law, students select a specialisation in one of the four branches of study (Finance, Taxation and Tax Accountancy, Accounting and Auditing, Public Management and Public Administration Law). This specialisation serves to provide students with a focused preparation for professional activities in a specific field of work. Consequently, a heavy emphasis is placed on the practical relevance during the respective courses. Additionally, students are required to apply and test the expertise they have acquired at the university within the scope of a relevant practical placement lasting three months.

Studienziel

Within the scope of the selected branch of study, students acquire comprehensive business administration and legal expertise for activities in the respective professional field. The Master's degree programme Business and Law qualifies students to perform a critical assessment and analysis of legal and economic issues. Moreover, they receive an in-depth education in matters of Business Law. Finally, students are prepared for an advanced university education in the context of a doctoral degree programme.

Berufsfeld

Due to their professional, personal and social competences, graduates are qualified to take on top positions in the private sector and in the civil service. They are particularly well-prepared for professional activities in the following areas:

  • banking and financial services
  • chartered accountancy firms
  • management consultancy
  • financial management
  • public administration
  • public enterprises and non-profit organisations
Weiterführende Studien

Doctoral degree programme

STEOP
Empfohlener Ablauf
FachFachbezeichnungECTS
PflichtfächerWirtschaftsrecht (Vertiefung)16
Finanzwissenschaft4
Gebundene WahlfächerNach Wahl einen der Studienzweige
  • Finance
  • Steuerwesen und Steuerberatung
  • Accounting und Auditing
  • Public Management und Recht der öffentlichen Verwaltung
52
Praxis
14
Seminar zur Aufarbeitung der Praxis1
Masterarbeit
23
Seminar zur Masterarbeit4
Freie Wahlfächer
6
Summe
120
Auslandsstudien

Comprehensive personal, cultural and language training and further education also includes periods of study or placements abroad. Uniquely located at the very centre of the Alps-Adriatic Region, Klagenfurt University is highly committed to the promotion of internationality.

Erasmus+ and Joint Study programs offer opportunities to study at numerous partner universities in Europe and across the globe.

Praktika

The design of the Master's degree programme Business and Law provides for the scheduling of a practical placement aligned to the selected branch of study, with a duration of at least three months. Working students can choose to conduct the placement at their place of work. Upon completion of the placement, students must attend a seminar, in which the experiences gained are processed and scientifically reflected. Under certain circumstances, if students spend a semester abroad, the practical placement can be omitted.

Anmeldefrist für Aufnahmeverfahren
Voraussetzungen

Yes [Successful completion of a relevant Bachelor's degree programme, e.g. Business and Law, Applied Business Administration, a Bachelor's degree programme at a University of Applied Sciences, or another degree programme of equivalent academic value at a post-secondary educational institution.

Students, who have completed a Bachelor's degree programme in the fields of Business Studies or Law, or a comparable degree at a domestic or foreign university, University of Applied Sciences, or other recognised post-secondary educational institution, shall be admitted to the Master's degree programme, provided that they can demonstrate sufficient knowledge of the following core areas to the extent defined below:

  • Fundamental Principles of Law and Business Law, 8 ECTS credits
  • Fundamental Principles of Business Taxation or of Fiscal Law with a focus on national law, 4 ECTS credits
  • Fundamental Principles of external financial reporting systems, 8 ECTS credits
  • Fundamental Principles of Financing, 4 ECTS credits

If the specified preconditions are not met, and only individual additions are still missing, the Rectorate can tie the admission to the requirement to sit certain examinations, which serve to establish equivalence.]

Erweiterungscurricula
Weitere Informationen
Kontaktinformationen

Student Guidance Service
E-Mail: studieninfo@aau.at

Office of the Programme Director
Website of the Programme Director
E-Mail: Sandra.Vidoni@aau.at
Facebook: Contact on Facebook

Student Representatives
Website of the Student Representatives
E-Mail: oeh.abw@aau.at

Zusatzprüfung

Dokumente

Testimonials

Mag. Arno Karrer, Bakk

„Das Masterstudium Wirtschaft und Recht an der Universität Klagenfurt ist eine perfekte Vorbereitung auf den Berufseinstieg. Der harmonisch abgestimmte Studienplan bietet zusätzlich zu den betriebswirtschaftlichen Kerngebieten auch rechtliche Schwerpunkte. Damit stehen einem als Absolvent neben den klassischen Berufsfeldern wie Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung auch noch viele andere Türen auf nationaler aber auch internationaler Ebene offen."

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Unternehmensführung der AAU

Mag. Arno Karrer, Bakk

"The Master's degree programme Business and Law at Klagenfurt University serves as an ideal preparation for the entry into the professional field. The carefully modulated curriculum comprises specialised legal topics as well as core areas from business administration. Graduates are consequently well-equipped to open doors to the traditional occupational fields, such as tax accountancy or auditing, as well as to numerous other opportunities in both the national and the international sphere."

Department of Business Management