180.103 (20S) Life Long Learning and Digital Literacy

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.03.2020 16:00 - 18:00 , HS 11
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Life Long Learning and Digital Literacy
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
29 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
04.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Studierende können nach Abschluss der LV

  1. die große Frage nach dem Sinn des Lebens(langen Lernens)  beantworten und wissenschaftlich bearbeiten.
    Das umfasst,
    • ein hohes Reflexionsvermögen,
    • geeignete Literatur sinngemäß zu erfassen, zu bewerten, Bezüge herzustellen und korrekt zu zitieren;
    • geeignete wissenschaftliche Fragestellungen zu entwickeln und wissenschaftlich fundiert zu beantworten;
    • komplizierte Sachverhalte in eindeutigen, klaren Worten und Sätzen darzustellen;
    • Inhalte adäquat zusammenzufassen, zu gliedern und zu strukturieren.
  2. grundlegendes sowie individuell gewähltes spezifisches Wissen über Life Long Learning und Digital Literacy aufbauen und wiedergeben, konstruktiv anwenden, kritisch diskutieren und die wichtigsten Trends sowie ausgewählte Forschungsergebnisse wiedergeben.
  3. wissenschaftlich argumentieren, diskutieren und reflektieren, d.h.
    • Inhalte klar und authentisch vermitteln;
    • Inhalte argumentieren (z. B. den Stellenwert von digital literacy in unserer Gesellschaft) und verteidigen;
    • konstruktives, kritisches Feedback geben.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Das Blended Learning-Konzept sieht folgende Methoden vor:

- Impulsvorträge durch die LV-Leitung

- Online-Phasen (ohne zwingende Präsenz an der AAU) mit definierten, verpflichtenden Aufgabenstellungen

- flipped classroom mit Kollaboration, mäeutischer Diskussion sowie Reflexion in (Tele-)Präsenz

Die Kommunikation und Interaktion während der Online-Phasen erfolgt über Moodle und auf Wunsch von Themengruppen auch via WhatsApp oder einem anderen Tool.

Inhalt/e

Nach einer theoretischen Auseinandersetzung mit den Grundlagen und Potentialen von Life Long Learning und Digital Literacy  werden von den Studierenden  individuelle Schwerpunktthemen für ihre Proseminararbeiten ausgewählt.

Erwartete Vorkenntnisse

Für die Aufnahme in das PS müssen folgende Voraussetzungen erfüllt, bzw. Lehrveranstaltungen positiv absolviert sein:

  • abgeschlossene STEOP
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Einführung in die Methoden

Grundlegende Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens werden vorausgesetzt (aber auch gefördert und vertieft :))

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • Partizipation in den Präsenzeinheiten und Online, inkl. Kurzpräsentationen (20 %)
  • peer-review (20 %)
  • Proseminararbeit (60 %)

Prüfungsinhalt/e

Das Beurteilungsraster für die Proseminararbeiten findet sich im Moodle-Kurs zur LV.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Das Beurteilungsraster für die Proseminararbeiten findet sich im Moodle-Kurs zur LV.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 16W.3)
    • Fach: Vertiefung Medien und Kommunikation (Pflichtfach)
      • Medien, Technik und Gesellschaft ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.103 Life Long Learning and Digital Literacy (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Neue Medien und digitale Kultur (Pflichtfach)
      • Proseminar ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.103 Life Long Learning and Digital Literacy (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Medien und Technik (Wahlfach)
      • Proseminar ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.103 Life Long Learning and Digital Literacy (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LV-Verbund: Wort - Bild - Geschlecht ( 4.0h VK / 8.0 ECTS)
        • 180.103 Life Long Learning and Digital Literacy (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Medien- und Kommunikationswissenschaften (Version: 16W.1)
    • Fach: Medien- und Kommunikationswissenschaften (Pflichtfach)
      • Medien, Technik und Gesellschaft ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.103 Life Long Learning and Digital Literacy (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet