220.093 (20S) Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
12.03.2020 16:00 - 18:30 , N.0.43 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSL01007UL, GSL02007UL
LV-Titel englisch
From Deutsch-Österreich to the "Ostmark": Austria 1918-1938
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
13 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
12.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden bekommen in der LV einen Einblick in die wechselhafte Geschichte der Ersten Republik von der revolutionären Sozialgesetzgebung der Jahre 1918-1920, über die Konflikte zwischen dem „Roten Wien“ und dem „schwarzen Land“, bis zur Demontage der demokratischen Republik.

Ein weiteres Lehrziel ist die Schulung von Diskussions-, Kritik- und Urteilsfähigkeit.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Gemeinsam werden wissenschaftliche Texte zum Thema erarbeitet und diskutiert. Die Bereitschaft zur Lektüre der Texte, der schriftlichen Diskussionsvorbereitung wird vorausgesetzt. Weiters werden kleinere Recherchearbeiten vergeben.

Inhalt/e

Inhalt/e

Am 12. November 1918 wurde der Staat Deutsch-Österreich ausgerufen. Der Grenzverlauf war über weite Strecken ungeklärt. Auch beschied man diesem neuen Staatsgebilde kein langes Leben. Im Artikel 2 des Gesetzes über die Staats- und Regierungsform wurde er als Bestandteil der Deutschen Republik beschrieben. Mit dem Staatsvertrag von Saint-Germain-en-Laye musste Österreich auf das „Deutsch“ in seinem Namen verzichten. Mit dem sogenannten Anschluss 1938 wurde Österreich Teil des Deutschen Reichs, verlor seine Eigenständigkeit und seinen Namen, es wurde zunächst in Ostmark umbenannt.

Ziel der Lehrveranstaltung ist eine Analyse dieser knapp 20 Jahre, von der revolutionären Sozialgesetzgebung der Jahre 1918-1920, über die Konflikte zwischen dem „Roten Wien“ und dem „schwarzen Land“, bis zur Demontage der demokratischen Republik.

Literatur

Anna Leder u.a. (Hg.), Die Rätebewegung in Österreich. Von sozialer Notwehr zur konkreten Utopie. Wien 2019
Emmerich Talos u. Floran Wenninger, Das austrofaschistische Österreich 1933-1938. Wien 2017

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Prüfungsinmmanente Lehrveranstaltung: kritische Lektüre vorgegebener Texte, Verfassen von Reflexionen zu den gewählten Texten (jeweils ca. 3 Seiten), kleinere Rechercheaufträge, Mitarbeit in Form von Diskussionsbereitschaft und Anwesenheit.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Epoche) (Pflichtfach)
      • Modul: Zeitgeschichte
        • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung (Zeitgeschichte) ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
          • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 3.0 ECTS)
            Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (weiteres Fach) (Pflichtfach)
      • Modul: Längsschnittfach
        • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung (Längsschnittfach) ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
          • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 3.0 ECTS)
            Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.093 Von Deutsch-Österreich zur Ostmark: Österreich 1918-1938 (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet