220.083 (20S) Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788)

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
03.03.2020 12:00 - 14:00 , N.1.12 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSL01006UL, GSL02006UL
LV-Titel englisch
Spanish America and the „Bourbon Reforms“. Imperial Rule between Modernization and Tradition (1713-1788)
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
22 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
03.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Vermittlung grundlegender Kenntnisse der spanischen Herrschaftsausübung in den Amerikas bzw. der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Hispanoamerikas im 18. Jahrhundert

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

  • Vortrag LV-Leiter
  • Textlektüre und -besprechungen (inkl. mind. 1 schriftliches Exzerpt)
  • LV wird mit Prüfungsgespräch abgeschlossen

Inhalt/e

Die Begrifflichkeit der “Bourbonischen Reformen“, die häufig mit der Geschichte des spanischen Weltreiches im 18. Jahrhundert gleichgesetzt wird, vermittelt den Eindruck eines strategischen und kohärenten Reformprogramms, das unter mehreren Königen gleichermaßen vorangetrieben wurde. Eine solche Einheitlichkeit ist bei genauerer Betrachtung jedoch nicht feststellbar; eher war die Reformfreudigkeit oder -unwilligkeit von persönlichen Einstellungen der Herrscher und Politiker, der politischen „Großwetterlage“, finanziellen Realitäten und der Unterstützung bzw. dem Widerstand der Bevölkerung abhängig.

Im Zentrum der LV werden Betrachtungen zu Politik, Ökonomie oder Verwaltung, insbesondere aber zu den kolonialen Gesellschaften stehen, auf die europäische Vorstellungen von „Modernität“ und „Effizienz“ übertragen werden sollten. Wesentlich ist dabei die Vermittlung des Bewusstseins dafür, dass spanische Reformideen bis zur Umsetzung oder Zurückweisung in den Amerikas eine Reihe von „Filtern“ (J. Lynch) durchliefen und die Bevölkerung Hispanoamerikas keineswegs aus Subjekten ohne eigene Agenda bestand.


  • Die Stellung Spaniens in der Welt
  • Madrid und die frühen Reformversuche
  • Karl III., Esquilache und Gálvez
  • Umbrüche in Spanisch-Amerika
  • Reform des Transatlantikhandels
  • Bergbau, Manufaktur und Gewerbe
  • Effizienzdenken, Loyalität und Rebellion
  • Identität, Ethnizität und Kunst

Erwartete Vorkenntnisse

Grundlegende Kenntnisse zur Geschichte der "Europäischen Expansion" und zur Geschichte der atlantischen Welt sind von Vorteil.

Die Bereitschaft zur Beschäftigung mit englischsprachiger Fachliteratur wird vorausgesetzt. 

Literatur

  • ANDRIEN, Kenneth J. / JOHNSON, Lyman L. (ed.), The Political Economy of Spanish America in the Age of Revolution, 1750-1850. Albuquerque, NM 1994.
  • DYM, Jordana / BELAUBRE, Christophe (ed.), Politics, Economy, and Society in Bourbon Central America, 1759-1821. Boulder, CO 2007.
  • EISSA-BARROSO, Francisco A. / VÁZQUEZ VARELA, Ainara (ed.), Early Bourbon Spanish America. Politics and Society in a forgotten Era (1700-1759) (= Early American History Series 1). Leiden u.a. 2013.
  • KUETHE, Allan J. / ANDRIEN, Kenneth J., The Spanish Atlantic Word in the Eighteenth Century. War and the Bourbon Reforms, 1713-1796 (= New Approaches to the Americas). New York, NY 2014.
  • LYNCH, John, Bourbon Spain. 1700-1808 (= A History of Spain). Oxford / Cambridge, MA 1989.
  • STEIN, Stanley J., Bureaucracy and Business in the Spanish Empire, 1759-1804. Failure of a Bourbon Reform in Mexico and Peru, in: The Hispanic American Historical Review 61/1 (1981), S. 2-28.

Liste mit weiterführender Literatur und zu besprechende Texte werden im Moodle bereitgestellt.

Prüfungsinformationen

Geänderte Prüfungsinformationen (COVID-19 Ausnahmeregelung)

Neuregelung für den erfolgreichen Abschluss der LV (unter weitgehendem Wegfall der Präsenzlehre):


  • Variante 1 (nur schriftliche Leistungserbringung):

- 2 Exzerpte zu Aufsätzen, die in Moodle bereitgestellt sind (frei aus den vier entsprechend ausgewiesenen Texten zu wählen)

- 1 Kurz-Abstract zu einem entsprechend ausgewiesenen Manuskript, das in Moodle bereitgestellt ist (wird durch LV-Leiter zugeteilt)

Detailinformationen (Fristen, Umfang etc.) in Moodle!


  • Variante 2 (schriftliche / mündliche Leistungserbringung):

- 1 Exzerpt zu einem Aufsatz, derin Moodle bereitgestellt ist (frei aus den vier entsprechend ausgewiesenen Texten zu wählen)

- 1 Kurz-Abstract zu einem entsprechend ausgewiesenen Manuskript, das in Moodle bereitgestellt ist (wird durch LV-Leiter zugeteilt)

- abschließendes Prüfungsgespräch via Skype oder persönlich

Detailinformationen (Fristen, Umfang etc.) in Moodle!

Prüfungsmethode/n

abschließendes Prüfungsgespräch (ca. 20 min.)

Prüfungsinhalt/e

ausgewählte Inhalte der LV (Schwerpunktsetzung durch Studierende möglich)

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  • Anwesenheit (max. 2 Fehltermine; nur in begründeten Ausnahmefällen werden 3 Fehltermine akzeptiert)
  • aktive Teilnahme an Textbesprechungen/Diskussionen
  • schriftliches Exzerpt (zu einem der besprochenen Texte)
  • positiv absolviertes Prüfungsgespräch

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.001 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen (Wahlfach)
      • GSL.002 Lehrveranstaltung zu Geschichte der Politik, der Staaten und Regionen 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Epoche) (Pflichtfach)
      • Modul: Neuere Geschichte
        • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung (Neuere Geschichte) ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
          • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 3.0 ECTS)
            Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (weiteres Fach) (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Europa und die Welt (Pflichtfach)
      • Europa und die Welt II ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.083 Europa und die Welt: Spanisch-Amerika und die "Bourbonischen Reformen". Imperiale Herrschaft zwischen Modernisierung und Tradition (1713-1788) (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet