220.046 (19W) Grenzraum, Konfliktfeld, Kontaktzone. Habsburg und Bosnien-Herzegowina vom Frieden von Kücük Kaynarca bis zur Bosnischen Annexionskrise

Wintersemester 2019/20

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.10.2019 17:00 - 19:00 , N.1.12 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSD01002UL
LV-Titel englisch
Borderland, Area of Contact, Conflict Zone. Habsburg and Bosnia-Hercegovina from the Treaty of Kücük Kaynarca to the Bosnian Annexation Crisis
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
5.0
Anmeldungen
9 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
08.10.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Achtung:  LV beginnt erst am 8.10.2019.

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

In dieser Grundlagenlehrveranstaltung aus dem Bereich der Neueren Geschichte sollen anhand des Fallbeispiels der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Geschichte Südosteuropas im Allgemeinen bzw. Bosniens und der Herzegowina im Speziellen vom späten 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert (Frieden von Kücük Kaynarca 1774, Annexionskrise 1908) Kenntnisse zu Ansätzen, Methoden und Praktiken des geschichtswissenschaftlichen Arbeitens vermittelt werden.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Vortrag LV-Leiter, Hausübungen, Textbesprechungen

Die Note setzt sich aus den Teilnoten für Hausübungen, Test und Abschlussarbeit zusammen.

Maximale Fehlstunden: 2 Termine

Inhalt/e

Grundlagen der Geschichte der "Neuzeit" bzw. des Habsburgerreiches, Südosteuropas und speziell Bosnien-Herzegowinas in dieser Phase; Zitieren; Bibliographie; Schriftkunde; Chronologie; Historische Geographie; Wiss. Arbeiten etc.

Literatur

- Koller, Markus, Bosnien an der Schwelle zur Neuzeit. Eine Kulturgeschichte der Gewalt (1747-1798) (= Südosteuropäische Arbeiten 121). München 2004.

- Melville, Ralph / Schröder, Hans-Jürgen (Hg.), Der Berliner Kongress von 1878. Die Politik der Großmächte und die Probleme der Modernisierung in Südosteuropa in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts (= Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Beiheft 7). Wiesbaden 1982 (v.a. die Aufsätze von R. Davison, I. Diószegi, D. Djordjevic, I. Geiss, H. Haselsteiner, E. Palotás).

- Okey, Robin, Taming Balkan Nationalism. The Habsburg ‘Civilizing Mission’ in Bosnia 1878-1914. London 2007.

- Ruthner, Clemens / Scheer, Tamara (Hg.), Bosnien-Herzegowina und Österreich-Ungarn, 1878-1918. Annäherungen an eine Kolonie (= Kultur, Herrschaft, Differenz 24). Tübingen 2018 (v.a. die Aufsätze von A. Babuna, R. Detrez, R. Donia, M. Gabriel, C. Ruthner, T. Scheer).

- Schumacher, Leslie Rogne, The Eastern Question as a Europe Question. Viewing the Ascent of ‘Europe’ through the Lens of Ottoman Decline, in: Journal of European Studies 44/1 (2014), S. 64-80.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • Hausübungen (5 im Semester, max. eine davon negativ beurteilt)
  • Schriftlicher Test zu Inhalten des PS
  • Proseminararbeit (ca. 17-20 Seiten)

Alle drei Teilleistungen (Gesamtnote der Hausübungen, Test, PS-Arbeit) müssen positiv erbracht werden.

Prüfungsinhalt/e

Hausübungen zu Bibliographie, Zitierweise, Disposition der PS-Arbeit, Transkription (Fraktur), Textrezeption und -kritik

Abschlusstest zu den im PS vermittelten Inhalten

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  • Anwesenheit (es besteht grundsätzlich Anwesenheitspflicht)
  • Erledigung der Hausübungen (5 im Semester, max. eine davon negativ beurteilt) 
  • Schriftlicher Test positiv 
  • Positive Bewertung der Proseminararbeit 

Gewichtung der Teilnoten: PS-Arbeit 40%, Test 30%, HÜ gesamt 30%

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Neuzeit (Pflichtfach)
      • GSD.001 Proseminar zur Neueren Geschichte ( 2.0h PS, SE / 4.0 ECTS)
        • 220.046 Grenzraum, Konfliktfeld, Kontaktzone. Habsburg und Bosnien-Herzegowina vom Frieden von Kücük Kaynarca bis zur Bosnischen Annexionskrise (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Neuzeit (Pflichtfach)
      • GSD.001 Proseminar zur Neueren Geschichte ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 220.046 Grenzraum, Konfliktfeld, Kontaktzone. Habsburg und Bosnien-Herzegowina vom Frieden von Kücük Kaynarca bis zur Bosnischen Annexionskrise (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Neuzeit (Pflichtfach)
      • GSD.001 Proseminar zur Neueren Geschichte ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 220.046 Grenzraum, Konfliktfeld, Kontaktzone. Habsburg und Bosnien-Herzegowina vom Frieden von Kücük Kaynarca bis zur Bosnischen Annexionskrise (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 220.046 Grenzraum, Konfliktfeld, Kontaktzone. Habsburg und Bosnien-Herzegowina vom Frieden von Kücük Kaynarca bis zur Bosnischen Annexionskrise (2.0h PS / 5.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Basisstudium Neuere Geschichte (Pflichtfach)
      • Proseminar Neuere Geschichte ( 2.0h PS / 5.0 ECTS)
        • 220.046 Grenzraum, Konfliktfeld, Kontaktzone. Habsburg und Bosnien-Herzegowina vom Frieden von Kücük Kaynarca bis zur Bosnischen Annexionskrise (2.0h PS / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Clemens Wenzel Lothar Metternich (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 220.041 PS Der Dreißigjährige Krieg in Selbstzeugnissen (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 220.046 PS Das Osmanische Reich und Europa in der Frühen Neuzeit (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 220.041 PS Quellenkunde und -lektüre: Oral History und Ego-Dokumente (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Völkermanifest (16.10.1918) des letzten Herrschers d'Austria (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar für Neuere Geschichte (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Grundentlastungspatent (7. September 1848) (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 220.046 PS Deutschland und die koloniale Frage. Das deutsche Kaiserreich zwischen Innenpolitik und globalen Realitäten (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die Badenischen Sprachenverordnungen (5.4./22.4.1897) (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die italienischen Territorien im Habsburgerstaat (1765-1918) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Der österreichisch-ungarische Ausgleich 1867 (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Machtpolitik und koloniale Erfahrungen im globalen Kontext (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Zeitalter der Revolutionen (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: "Scramble for Africa" - Die Aufteilung eines Kontinents (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 220.041 PS Einführung in das Studium der Geschichte der Neuzeit (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die bosnische Annexionskrise (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Soziale Bewegungen im 19. Jahrhundert (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Ultimatum Österreich-Ungarns an Serbien, 23. Juli 1914 (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: "Die industrielle Revolution und die soziale Frage" (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die Karlsbader Beschlüsse (1819) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das innerösterreichische Adelsausweisungspatent Ferdinands II. 1628 (2.0h / 5.0ECTS)