220.051 (20S) Der spanische Bürgerkrieg in transnationaler Perspektive

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.03.2020 14:00 - 16:00 , V.1.03 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSE01001UL
LV-Titel englisch
The Spanish Civil War in Transnational Perspective
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
5.0
Anmeldungen
34 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
04.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Studierende verfügen nach erfolgreichem Abschluss des Proseminars über gute Kenntnisse über das Seminarthema und sind in der Lage, Methoden und Techniken des zeithistorischen Arbeitens selbständig anzuwenden. 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Vortrag, Diskussion, Referate, Hausaufgaben, Lektüre, Proseminararbeit

Inhalt/e

Eine unterprivilegierte Arbeiter- und Bauernschaft, separatistische Bestrebungen einzelner Landesteile, eine Armee, die einen Staat im Staat bildet, eine Kirche, die das Land geistig dominierte - im Spanien der dreißiger Jahre gab es unzählige Konfliktherde. Nach dem Sieg der Volksfrontregierung im März 1936 spitzte sich die Lage zu - bis zum Ausbruch der Militärrevolte am 17. Juli 1936, die zum Ausgang einer der blutigsten Bürgerkriege des 20. Jahrhunderts wurde.

Im Spanischen Bürgerkrieg kämpften von Juli 1936 bis April 1939 die republikanische Regierung des Landes gegen die Putschisten unter General Francisco Franco. Er endet schließlich mit dem Sieg der Anhänger Francos.

Im Zentrum des Proseminars steht die internationale Dimension dieses Konfliktes: Die faschistischen Mächte Deutschland und Italien unterstützen General Franco tatkräftig, internationale Brigaden und vor allem die Sowjetunion kämpfen auf der Seite der Republikaner. Auf diese Weise wurde der Spanische Bürgerkrieg zu einer Art Testlauf für den Zweiten Weltkrieg.

Erwartete Vorkenntnisse

Lesefähigkeit des Englischen

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

erfolgreicher Abschluss folgender Lehrveranstaltungen:

Propädeutikum zum Studium der Geschichte

Einführung in das Studium der Geschichte

Literatur

Beevor, Anthony: Der spanische Bürgerkrieg, 1936-1939. München 2008.

Collado Seidel, Carlos: Der Spanische Bürgerkrieg. Geschichte eines europäischen Konflikts. München 2016.

Graham, Helen: Der spanische Bürgerkrieg, 1936-1939. Stuttgart 2008.


Link auf weitere Informationen

http://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/231078/1936-spanischer-buergerkrieg-14-07-2016

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Zeitgeschichte – Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • GSE.001 Proseminar zur Zeitgeschichte ( 2.0h PS, SE / 4.0 ECTS)
        • 220.051 Der spanische Bürgerkrieg in transnationaler Perspektive (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Zeitgeschichte – Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • GSE.001 Proseminar zur Zeitgeschichte ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 220.051 Der spanische Bürgerkrieg in transnationaler Perspektive (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Zeitgeschichte – Österreichische Geschichte (Pflichtfach)
      • GSE.001 Proseminar zur Zeitgeschichte ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 220.051 Der spanische Bürgerkrieg in transnationaler Perspektive (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 220.051 Der spanische Bürgerkrieg in transnationaler Perspektive (2.0h PS / 5.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Basisstudium Zeitgeschichte (Pflichtfach)
      • Proseminar Zeitgeschichte ( 2.0h PS / 5.0 ECTS)
        • 220.051 Der spanische Bürgerkrieg in transnationaler Perspektive (2.0h PS / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 220.051 PS Parlamentarismus in Europa seit 1848 (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.056 PS Deutsche Besatzungspolitik in Europa 1939-1945 (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 220.051 PS Die "68er-Bewegung" in globaler Perspektive (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 220.051 PS Das nationalsozialistische Deutschland und Europa (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.056 PS Amerikanisierung und Westernisierung 1945-1970 (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 220.051 PS Geschichte als Streitobjekt. Große Kontroversen über die Vergangenheit seit 1945 (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 220.051 PS Regionalgeschichten (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 220.051 PS Kontroversen zur österreichischen Zeitgeschichte (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 220.051 PS Der Zerfall Jugoslawiens und des Ostblocks (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.056 PS Der Kalte Krieg 1947-1988 (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 220.051 PS Proseminar Zeitgeschichte: Geheimdienste und ihre Erforschung: Fakten, Gerüchte, Interpretationen (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 220.051 PS Kriegs- und Menschenrechtsverbrechen im 20. Jahrhundert (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.056 PS Die "zweite Geschichte" des Nationalsozialismus: Erforschung, Erinnerung, Ahndung und "Wiedergutmachung" 1945-2015 (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 220.051 PS Protest! Politischer Widerspruch von 1945 bis heute (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 220.051 PS Okkupation, Kollaboration und Widerstand im Zweiten Weltkrieg (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.056 PS Auswärtige Kultur-, Wissenschafts- und Sportbeziehungen des "Dritten Reiches" (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 220.051 PS Kontroversen zur österreichischen Zeitgeschichte (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 220.051 PS Grenzziehungskonflikte im 20. Jahrhundert (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.056 PS Politische Erinnerung und Nation. Die Geschichtspolitik der Zweiten Republik im europäischen Kontext (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 220.051 PS Der Hitler-Stalin-Pakt (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.056 PS Systemumbrüche und politische Säuberungen (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 220.051 PS 1968 in globaler Perspektive (2.0h / 5.0ECTS)