220.041 (20S) Proseminar Neuere Geschichte: Clemens Wenzel Lothar Metternich

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.03.2020 10:30 - 12:00 , N.1.12
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSD01001UL
LV-Titel englisch
Modern History: Clemens Wenzel Lothar Metternich
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
5.0
Anmeldungen
20 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
06.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Kennenlernen von Licht- und Schattenseiten  einer historischen Person, die maßgeblich - vor allem ab 1814 - die politische Entwicklung Europas mitgestaltet hat.      

Lehrmethodik

Impulsreferate des LV-Leiters, Diskussion von Problemfragen mit den Studierenden. Einsatz von AV-Mitteln, kritische Reflexion derselben. Verwendung von Quellenmaterial zu gewichtigen Fragen der Zeitgenossen des "Vormärz" und der prärevolutionären Phase (1815-1847). Fallbeispiele zur Rezeptionsgeschichte von Metternich. 

 

Inhalt/e

Die politischen Lebens- und Rahmenbedingungen des Diplomaten Cl. W. L. Metternich und dessen Stellenwert für die nationale und internationale Politik.  Besondere Ereignisse von der Französischen Revolution bis zum Ende des "langen 19. Jahrhundert".


Erwartete Vorkenntnisse

Grundkenntnisse der Europäischen Geschichte  (Ende des 18.  bis Ende des 19.Jahrhunderts).  

Curriculare Anmeldevoraussetzungen

Positiver Abschluss der STEOP.

Literatur

Wird in der LV fortwährend präsentiert.

Als Literatureinstieg wird empfohlen: Wolfram SIEMANN: Metternich. Stratege und Visionär. Eine Biographie (München 2016).

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Die LV-TeilnehmerInnen müssen mindestens fünf schriftliche Arbeiten im Gesamtumfang von rd. 50 DIN A4-Seiten verfassen.  Wenn eine oder zwei Aufgabe(n) negativ beurteilt werden musste(n), kann dies zu einem Ausschluss aus der LV führen!  

Prüfungsinhalt/e

Lehrstoff gemäß oben gemachter Beschreibung (siehe Inhalte).

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die LV ist prüfungsimmanent, d. h., es besteht eine Anwesenheitspflicht. Krankheitsbedingte Absenzen sind zeitgerecht zu melden. Der LV-Leiter behält sich vor,  in solchen Fällen relevante Nachweise zu verlangen. Ein unentschuldigtes Fernbleiben vom PS  führt automatisch zum Ausschluss aus der LV,  detto eine zweimalige Abwesenheit. (Ausnahme: Teilnahme an einer Pflicht-Exkursion). Und:  Die Studierenden müssen alle gestellten Aufgaben pünktlich erledigen! 

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Neuzeit (Pflichtfach)
      • GSD.001 Proseminar zur Neueren Geschichte ( 2.0h PS, SE / 4.0 ECTS)
        • 220.041 Proseminar Neuere Geschichte: Clemens Wenzel Lothar Metternich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Neuzeit (Pflichtfach)
      • GSD.001 Proseminar zur Neueren Geschichte ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 220.041 Proseminar Neuere Geschichte: Clemens Wenzel Lothar Metternich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Neuzeit (Pflichtfach)
      • GSD.001 Proseminar zur Neueren Geschichte ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 220.041 Proseminar Neuere Geschichte: Clemens Wenzel Lothar Metternich (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Basisstudium Neuere Geschichte (Pflichtfach)
      • Proseminar Neuere Geschichte ( 2.0h PS / 5.0 ECTS)
        • 220.041 Proseminar Neuere Geschichte: Clemens Wenzel Lothar Metternich (2.0h PS / 5.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 220.041 PS Der Dreißigjährige Krieg in Selbstzeugnissen (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Grenzraum, Konfliktfeld, Kontaktzone. Habsburg und Bosnien-Herzegowina vom Frieden von Kücük Kaynarca bis zur Bosnischen Annexionskrise (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 220.041 PS Proseminar für Neuere Geschichte: Theodor Herzl und "sein" Judenstaat (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Das Osmanische Reich und Europa in der Frühen Neuzeit (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 220.041 PS Quellenkunde und -lektüre: Oral History und Ego-Dokumente (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das "Bündnis von Thron und Altar" 1855 (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Völkermanifest (16.10.1918) des letzten Herrschers d'Austria (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar für Neuere Geschichte (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Grundentlastungspatent (7. September 1848) (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 220.046 PS Deutschland und die koloniale Frage. Das deutsche Kaiserreich zwischen Innenpolitik und globalen Realitäten (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die Badenischen Sprachenverordnungen (5.4./22.4.1897) (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die italienischen Territorien im Habsburgerstaat (1765-1918) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Der österreichisch-ungarische Ausgleich 1867 (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Machtpolitik und koloniale Erfahrungen im globalen Kontext (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Zeitalter der Revolutionen (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: "Scramble for Africa" - Die Aufteilung eines Kontinents (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 220.041 PS Einführung in das Studium der Geschichte der Neuzeit (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die bosnische Annexionskrise (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Soziale Bewegungen im 19. Jahrhundert (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das Ultimatum Österreich-Ungarns an Serbien, 23. Juli 1914 (2.0h / 5.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: "Die industrielle Revolution und die soziale Frage" (2.0h / 5.0ECTS)
  • 220.046 PS Proseminar Neuere Geschichte: Die Karlsbader Beschlüsse (1819) (2.0h / 5.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 220.041 PS Proseminar Neuere Geschichte: Das innerösterreichische Adelsausweisungspatent Ferdinands II. 1628 (2.0h / 5.0ECTS)