890.001 (19W) Sustainable Development I

Wintersemester 2019/20

Ende der Anmeldefrist
25.10.2019 23:59

Erster Termin der LV
24.10.2019 09:00 - 17:00 , SustainAbilityLab (SAL), Lakeside Park Haus B12a, 2. Stock
Nächster Termin:
21.11.2019 09:00 - 17:00 , SustainAbilityLab (SAL), Lakeside Park Haus B12a, 2. Stock

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Sustainable Development I
LV-Art
Vorlesung-Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
3.0
ECTS-Anrechungspunkte
6.0
Anmeldungen
12 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Englisch
LV-Beginn
24.10.2019
Blended Learning
Ja
eLearning
zum Moodle-Kurs
Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Umfang: Das dreiteilige Modul umfasst 12 ECTS-Punkte (jeweils 6 ECTS im WS und SS) und erstreckt sich über zwei Semester (jeweils 3 SWS im Winter- und Sommersemester). Die drei LVs werden geblockt angeboten.

Teil I (6 ECTS, Wintersemester):
 
Führen eines Lerntagebuches, Essay in welchem eine Forschungsfrage im Team erarbeitet wird, welche im Sommersemester beantwortet werden kann.

Teil II & III (4 & 2 ECTS, Sommersemester):
 
Durchführen eines kleinen Forschungsprojekts und verarbeiten der Ergebnisse für das entsprechende Praxisfeld, Umsetzung der Erkenntnisse in Form eines Spiels

Das Rahmenthema ist „Klima. Schutz. Anpassung?“. Die StudentInnen können für sie interessante und relevante Themen- bzw. Fragestellungen rund um das Thema Nachhaltigkeit bzw. nachhaltige Entwicklung frei wählen. Im Zuge der Bearbeitung ist allerdings ein Bezug zum Rahmenthema herzustellen.

Lehrmethodik

Innovative Learning: Erproben von innovative Lehr und Lernmethoden

• Problem Based Learning: Lernen durch wissenschaftlichen Diskurs anhand praktischer Probleme, unter Bezugnahme auf ein aktuelles Praxisfeld.

• Erfahrungslernen: Selbstständige und gemeinschaftliche Erarbeitung der Themen anhand praktischer Fall-Beispiele.

• Reflection: Schreiben und Diskutieren von Textreflexionen zur Literatur

• Pitches and Speeches: Vorträge/Präsentationen

• Transdisciplinary research: Erarbeitung von Forschungsfragen unter Einbezug von PraxispartnerInnen aus Industrie, Wirtschaft, Verwaltung und Bildung.

Inhalt/e

Klima. Schutz. Anpassung?“ Eines der wohl bedeutsamsten Themen des 21sten Jahrhunderts, wenn man deren Folgen, Auswirkungen und Kosten auf unseren Planeten, die Gesellschaft und die Umwelt betrachtet, ist jenes der Klimakrise. Welche Klimaszenarien sind möglich und welche Auswirkungen entstehen dadurch? Was müssen wir ändern, um Klimaschutz zu leisten? Können wir bis 2050 CO2 neutral werden und unter der 1,5°C Grenze bleiben? Wie kann ich unsere Zukunft mitgestalten? Wie können wir uns an den Klimawandel anpassen und auf ihn vorbereiten und wie kann die Gesellschaft mobilisiert werden? Das diesjährige Rahmenthema wurde ausgewählt, um Studierende und Lehrende, sowie Praktiker zusammenzubringen und mit fundiertem Fach- und Praxiswissen zur nachhaltigen Entwicklung unseres Gesellschaftssystems im Rahmen der planetaren Grenzen auszustatten.

In dieser über zwei Semester abgehaltenen Lehrveranstaltung wird durch innovative Lehr- und Lernsettings sowie durch einen starken Forschungs- und Praxisbezug den Studierenden die Idee der nachhaltigen Entwicklung aus Sicht unterschiedlicher Disziplinen und aus der Praxis nähergebracht. Es werden dazu erforderliche Theorien, Kompetenzen und Methoden vermittelt, um zur Gestaltung einer lebenswerten Zukunft beizutragen. „Nachhaltigkeit“ wird als „regulative Idee“ verstanden. Es werden unterschiedliche Konzepte der vier Fakultäten einbezogen, gemeinsam in Bezug auf theoretische, methodische und gesellschaftspraktische Aspekte reflektiert und anhand von Praxisfeldern weiterentwickelt. Die unterschiedliche disziplinäre Herkunft der Studierenden und des Lehrendenteams ist eine bereichernde Erfahrung da ein offener Diskurs über verschiedene wissenschaftliche Paradigmen angeregt wird und somit ein kritisches Lernen und Kennenlernen von Dilemmata möglich ist. Durch Reflexions- und Diskursprozesse soll eine Lerngemeinschaft entstehen.

Literatur

Armin Grunwald, Jürgen Kopfmüller (2012): Nachhaltigkeit - eine Einführung

Günther Ossimitz, Christian Lapp (2006): Das Metanoia-Prinzip. Eine Einführung in systemgerechtes Denken und Handeln. Hildesheim: Franzbecker Verlag

Politische Dokumente:

z.B. Brundtlandtbericht 1987, Deklaration von Rio 1992, UN-Dokumente (www.unesco.org), nationale, internationale und sektorale Nachhaltigkeitsstrategien;

Unesco Publikationen über Education for Sustainable Development (ESD): http://www.unesco.org/new/en/education/themes/leading-the-international-agenda/education-for-sustainable-development/publications/ z. B. National Journeys towards Education for Sustainable Development: http://unesdoc.unesco.org/images/0022/002210/221008e.pdf,Shaping the Education of tomorrow.

„Sustainable Development Goals“ (2015): http://www.un.org/sustainabledevelopment/sustainable-development-goals/

Weitere, im Moodle-Kurs zur LV herunterladbare Texte. Further literature can be downloaded in the moodle-course.

Link for further Information/ Link auf weitere Informationen

https://www.aau.at/nachhaltigkeit-studieren/

Intendierte Lernergebnisse

This module course consists of 12 ECTS points (6 ECTS in the winter term, 6 ECTS in the summer term) and will be held for two terms in three courses.

Part I (6 ECTS, winter term):
 
You will keep a study diary with reflexions about the course materials and write an essay developing a research question for the following term.

Part II & III (4&2 ECTS, summer term):
 
Start a small research project and develop your answers according to usability in your practical field. In Part III you will develop a sustainability (board)game.

The central topic will be “Climate. Protection. Adaptation?”. Students can choose themes and questions that are of self-interest and relevance for the understanding of sustainability and sustainable development. The focus must be relating to the central topic though.

Lehrmethodik

Innovative Learning: using new and innovative teaching technics

• Problem Based Learning: learn by scientific discussions about hands-on challenges, focussing on a current topic. 

• Experiential Learning: autonomous and peer-work on themes on behalf of practical case studies.

• Reflexions: write and discuss your reflexions on topic related papers and journals.

• Pitches and Speeches

• Transdisciplinary research: work on your research question taking into account partners of practice from industry, economy, administration and the educational establishment.


Inhalt/e

„Climate. Protection. Adaptation?” One of the most relevant topics related to the 21st century is the climate crisis, especially when you look at the risks and damages and costs it causes to our planet, to the peoples and to our ecosystems. Which path of developments and related affects are possible? What do we have to adjust and change to protect the climate? Can we reach the goal to a CO2-free economy until 2050 to make the 1,5°C goal? How can I help design our own future? Is it possible to adapt to climate change and how can we mobilize our society to a transformation? This year’s topic has been chosen, to bring together students, teachers and practitioners and equip them with a broad knowledge of theory and praxis to a sustainable development of our societal system.

Sustainability as a "wicked problem": The idea of sustainable development is discussed from the point of view of different disciplines. The necessary theories, competencies and methods are taught in order to learn how to design and build our vision of (contribute to the creation of) a future worth living. "Sustainability" is understood as a "regulative idea". Different concepts and methods of the four faculties of the Alpen-Adria-Universität Klagenfurt are included, jointly reflecting about theoretical, methodological and society related aspects and develop them further based on practical fields. The interdisciplinary setting of the students as well as the teaching team is leading to a discourse from different scientific viewpoints and will therefore be a great learning experience. You will develop a concrete idea for a research question and a deeper understanding of sustainability at the end of this course.

Literatur

Armin Grunwald, Jürgen Kopfmüller (2012): Nachhaltigkeit - eine Einführung

Günther Ossimitz, Christian Lapp (2006): Das Metanoia-Prinzip. Eine Einführung in systemgerechtes Denken und Handeln. Hildesheim: Franzbecker Verlag

Politische Dokumente:

z.B. Brundtlandtbericht 1987, Deklaration von Rio 1992, UN-Dokumente (www.unesco.org), nationale, internationale und sektorale Nachhaltigkeitsstrategien;

Unesco Publikationen über Education for Sustainable Development (ESD): http://www.unesco.org/new/en/education/themes/leading-the-international-agenda/education-for-sustainable-development/publications/ z. B. National Journeys towards Education for Sustainable Development: http://unesdoc.unesco.org/images/0022/002210/221008e.pdf,Shaping the Education of tomorrow.

„Sustainable Development Goals“ (2015): http://www.un.org/sustainabledevelopment/sustainable-development-goals/

Further literature can be downloaded in the moodle-course.

Link auf weitere Informationen

https://www.aau.at/nachhaltigkeit-studieren/

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Führen eines Lerntagebuches

Essay

aktive Mitarbeit

Prüfungsinhalt/e

Vorträge, Texte und Diskurse der LV

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

1. Das Logbuch ist laufend zu führen, die Rückmeldungen der Lehrenden einzuarbeiten

2. Der Essay erfüllt die Beurteilungskriterien (Umfang: ca. 6-7 Seiten/Person)

3. Aktive Teilnahme an Diskussionen auf Basis der Lektüre wissenschaftlicher Texte

4. Anwesenheit in den Präsenzphasen

Prüfungsmethode/n

Study Diary

Essay

Active enrollement in the course

Prüfungsinhalt/e

Speeches, writings and active discussion in the lectures


Beurteilungskriterien/-maßstäbe

1. The study diary must be kept continously, the feedback ofthe teaching staff  is incorporated regularly.

2. The essay fulfills the assessment criteria (5-6 pages per Person)

3. active participation in the discussions basing on the literature study of provided research papers and journals.

4. Presence at the lectures

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Sonstiges Wahlfachmodul
        • Sonstiges Wahlfachmodul ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Nachhaltigkeit (SKZ: 999, Version: 12W.1)
    • Fach: Zertifikat Nachhaltigkeit (Wahlfach)
      • Nachhaltigkeit ( 3.0h VS / 6.0 ECTS)
        • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Information Management (SKZ: 922, Version: 19W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Advanced Social and Academic Skills) (Wahlfach)
      • 7.2.2 Advanced Social and Academic Skills 2 ( 0.0h VO, VC, KS, SE / 8.0 ECTS)
        • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Nachhaltige Entwicklung in einer sich globalisierenden Welt
        • Gesellschaftliche Veränderungsprozesse durch Globalisierung und Territoralisierung ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
          • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Nachhaltige Entwicklung in einer sich globalisierenden Welt
        • Gesellschaftliche Veränderungsprozesse durch Globalisierung und Territorialisierung ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
          • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Nachhaltige Entwicklung in einer sich globalisierenden Welt
        • Gesellschaftliche Veränderungsprozesse durch Globalisierung und Territorialisierung ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
          • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 18W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 9.0 ECTS)
        • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • FW 17.1 Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 16.0 ECTS)
        • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Nachhaltigkeit (Version: 15W.1)
    • Fach: Nachhaltigkeit (Pflichtfach)
      • Einführung Nachhaltige Entwicklung inter- und transdisziplinär, Teil I, Schwerpunkt Interdisziplinarität ( 0.0h VS / 6.0 ECTS)
        • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Wissenschaft, Technik & Gesellschaft (SKZ: 906, Version: 19W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 890.001 Sustainable Development I (3.0h VS / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2018/19
  • 890.001 VS Einführung Nachhaltige Entwicklung Teil I, interdisziplinär (3.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 890.001 VS Einführung Nachhaltige Entwicklung Teil I, interdisziplinär (3.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 890.001 VS Einführung Nachhaltige Entwicklung Teil I, interdisziplinär (3.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 890.001 VS Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung (3.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 890.001 VS Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung (3.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 890.001 VS Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung I (3.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 890.001 VS Wahlfachmodul Nachhaltige Entwicklung (3.0h / 6.0ECTS)