180.091 (19W) Organisationskommunikation: spezielle Aspekte

Wintersemester 2019/20

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.10.2019 16:00 - 19:00 , V.1.07
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Organizational Communication: special aspects
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
30 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
04.10.2019

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Noch nie zuvor war strategisch geplante Kommunikation von und in Unternehmen so wichtig wie heute. Es gab noch nie so viele Produktanbieter und Dienstleister wie heute und Kunden können Angebote schneller als je zuvor kaufen. Eine gute Kommunikationsstrategie zu haben, ist daher einer der wesentlichsten Faktoren für wirtschaftlichen Erfolg oder Misserfolg.

Dieser Kurs bietet Studierenden die Gelegenheit einen spannenden Einblick in die Welt der Unternehmenskommunikation zu bekommen und erfahren z.B., mit welchen Tricks Großkonzerne versuchen, die Gunst des Kunden zu erlangen.

Inhalt/e

Was sind wichtige Bestandteile von Organizational Communication?
Was hat sich bewährt?
Welche Fehler sollte man vermeiden?
Wie erstellt man ein Kommunikationskonzept?
Wie kann man den Erfolg messen?

Diese und weitere Fragen werden im Kurs erläutert.

Das Proseminar ist sehr praxisorientiert. Die TeilnehmerInnen erhalten einerseits einen wissenschaftlichen Hintergrund zu Organizational Communication, andererseits aber auch, wie dieser Inhalt in der Praxis verwendet wird. 

Referent Valentin Unterkircher ist promovierter Kommunikationswissenschaftler und seit über 25 Jahren in verschiedenen internationalen Unternehmen im Bereich Marketing und Kommunikation tätig.

Erwartete Vorkenntnisse

Es handelt sich um ein Proseminar. 

Der positive Abschluss folgender Lehrveranstaltung ist daher erforderlich:

* STEOP
* Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
* Einführung in die Methoden

Prüfungsinformationen

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Für die Beurteilung werden drei Faktoren berücksichtigt:

* Anwesenheit und Anteil der aktiven Teilnahme  (30 %)
* Erstellen einer Präsentation in der Gruppe (30 %)
* Abschlussarbeit (40 %)

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 16W.2)
    • Fach: Vertiefung Medien und Kommunikation (Pflichtfach)
      • Organisationskommunikation ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.091 Organisationskommunikation: spezielle Aspekte (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 16W.2)
    • Fach: Media and Communications Management (Wahlfach)
      • Key Concepts of Organizational Communication ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.091 Organisationskommunikation: spezielle Aspekte (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Organisationskommunikation (Pflichtfach)
      • Proseminar ( 2.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 180.091 Organisationskommunikation: spezielle Aspekte (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet