220.633 (19W) Geschichtswissenschaft und Soziologie: Wandel der österreichischen Gesellschaft, 1910-2010

Wintersemester 2019/20

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
08.10.2019 09:00 - 11:00 , N.1.12
Nächster Termin:
17.12.2019 09:00 - 11:00 , N.1.12

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSG01001UL
LV-Titel englisch
Change of Austrian Society, 1910-2010
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
17 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
08.10.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Vermittlung der Interdependenz von Geschichtswissenschaft und Soziologie als Wissenschaftsfächer

Lehrmethodik

Einführender Vortrag des LV-Leiters, Referate der LV-Teilnehmer, Textlektüre, Diskussion

Inhalt/e

Es geht in der LV um das Herausarbeiten der Charakteristika und Problemfelder der gesellschaftlichen sowie demographischen Entwicklung Österreichs, die sich mit dem Wandel von der  Agrar- zur postindustriellen Gesellschaft im "kurzen" 20. Jahrhundert ergaben - und das in Verbindung mit soziologischen Theorien sowie mit Theorien aus der Sozial- bzw. Gesellschaftsgeschichte.

Erwartete Vorkenntnisse

PositiverAbschluß der STEOP 

Literatur

Lern- und Arbeitsunterlagen werden - wenn erforderlich - über MOODLE ausgesandt.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Referat; schriftliche Fassung des Referats (= Proseminar-Arbeit), Abschlusstest; AKTIVE (!) Teilnahme in Form von Diskussionsbeiträgen

Prüfungsinhalt/e

Abschlusstest: Vorgetragener Stoff des LV-Leiters, Inhalt der Referate

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

a) Referat (ca. 25/30 Minuten)

b) Abgabe der schriftlichen Fassung des Referates (= Proseminar-Arbeit) (ca. 8-10 Seiten)

c) Abschlusstest. 

Für eine positive Gesamtnote müssen die Proseminar-Arbeit sowie der Abschlusstest positiv beurteilt sein. Die LV ist PRÜFUNGSIMMANENT, d. h. es ist eine maximal zweimalige Absenz gestattet.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Sozialkunde und Politische Bildung (Pflichtfach)
      • GSG.001 Grundlagen der Sozialkunde ( 2.0h KS, VU, SE / 2.0 ECTS)
        • 220.633 Geschichtswissenschaft und Soziologie: Wandel der österreichischen Gesellschaft, 1910-2010 (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Sozialkunde und Politische Bildung (Pflichtfach)
      • GSG.001 Grundlagen der Sozialkunde ( 2.0h KS, VU, SE / 2.0 ECTS)
        • 220.633 Geschichtswissenschaft und Soziologie: Wandel der österreichischen Gesellschaft, 1910-2010 (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 19W.1)
    • Fach: Sozialkunde und Politische Bildung (Pflichtfach)
      • GSG.001 Grundlagen der Sozialkunde ( 2.0h KS, VU, SE / 2.0 ECTS)
        • 220.633 Geschichtswissenschaft und Soziologie: Wandel der österreichischen Gesellschaft, 1910-2010 (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung (SKZ: 313, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Historische Sozialkunde (Pflichtfach)
        • Geschichtswissenschaft und Soziologie ( 2.0h PS / 3.0 ECTS)
          • 220.633 Geschichtswissenschaft und Soziologie: Wandel der österreichischen Gesellschaft, 1910-2010 (2.0h PS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 220.633 KS Geschichtswissenschaft und Sozialwissenschaften: Soziale Bewegungen seit der französischen Revolution (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 220.633 KU Geschichtswissenschaft und Soziologie: Soziale Gruppenbildungen von der agrarindustriellen zur postindustriellen Gesellschaft (2.0h / 3.0ECTS)