311.292 (20S) Philosophie der Mathematik

Sommersemester 2020

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.03.2020 08:00 - 10:00 , C.0.03
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
MAI04001UL
LV-Titel englisch
Philosophy of Mathematics
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
2.0
Anmeldungen
18 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
04.03.2020
eLearning
zum Moodle-Kurs
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, Einblicke sowohl in traditionelle (vor allem epistemologische und ontologische Fragestellung) als auch in neuere (vor allem soziologische und gesellschaftskritische) Fragestellungen der Philosophie der Mathematik zu erlangen.

Lehrmethodik

In jeder (außer der ersten) Seminarsitzung wird ein von allen vorbereiterer (und zuweilen auch auf Englisch verfasster) Text in Kapitellänge im Plenum diskutiert. Zuweilen werden diese Diskussionen durch Kurzvorträge des Lehrveranstaltungsleiters ergänzt.

Inhalt/e

Die wichtigsten Inhalte sind:

  • Platonismus, Formalismus, Intuitionalismus
  • (Zweite) Grundlagenkrise der Mathematik
  • Gültigkeits- und Zuständigkeitsansprüche der Mathematik
  • Soziologie der Mathematik
  • Beiträge zum Mathematik-Treiben
  • Gesellschaftskritische Perspektiven auf Mathematik

Erwartete Vorkenntnisse

Englischkenntnisse auf Schulausgangsniveau für die Lektüre ausgewählter Texte (3 der 12 Texte sind auf Englisch verfasst. Für ungewöhnliche Vokabeln gibt es Übersetzungen im Text.)

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • Aktive Mitarbeit
  • Vorbereitete Reflexionen zu Leseaufträgen
  • Hausarbeit nach Verlangen

Prüfungsinhalt/e

Prüfungsinhalte sind alle im Kurs besprochenen Inhalte.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die aktive Mitarbeit und die vorbereitete Reflexion zu Leseaufträgen sind Voraussetzungen für das Bestehen des Kurses und werden bewertet, wobei sich die Benotung zu 50% aus der Bewertung der Mitarbeit und zu 50% aus der Bewertung der vorbereiteten Reflexion ergibt. An die Stelle einer der beiden Prüfungsleistungen kann auf Verlangen des Prüflings eine höchstens fünfseitige Abhandlung zu einer vorab zu vereinbarenden mathematikphilosophischen Fragestellung rücken.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Mathematik (SKZ: 420, Version: 15W.2)
    • Fach: Anwendung und Reflexion (Pflichtfach)
      • MAI.004 Philosophie der Mathematik ( 2.0h PS, VU, SE / 2.0 ECTS)
        • 311.292 Philosophie der Mathematik (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Mathematik (SKZ: 420, Version: 17W.2)
    • Fach: Anwendung und Reflexion (Pflichtfach)
      • MAI.004 Philosophie der Mathematik ( 2.0h PS, VU, SE / 2.0 ECTS)
        • 311.292 Philosophie der Mathematik (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Mathematik (SKZ: 420, Version: 19W.1)
    • Fach: Anwendung und Reflexion (Pflichtfach)
      • MAI.004 Philosophie der Mathematik ( 2.0h PS, VU, SE / 2.0 ECTS)
        • 311.292 Philosophie der Mathematik (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 8. Semester empfohlen
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Mathematik (SKZ: 406, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Fachdidaktik und Pädagogik (LM 2.1./LP 2.1.) (Pflichtfach)
        • Philosophie der Mathematik ( 2.0h VO / 2.0 ECTS)
          • 311.292 Philosophie der Mathematik (2.0h PS / 2.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 17W.1)
    • Fach: Mathematik im Kontext (Wahlfach)
      • 15.4 Philosophie der Mathematik ( 2.0h PS / 2.0 ECTS)
        • 311.292 Philosophie der Mathematik (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 12W.2)
    • Fach: Mathematik im Kontext (Wahlfach)
      • Philosophie der Mathematik ( 2.0h VO, PS / 3.0 ECTS)
        • 311.292 Philosophie der Mathematik (2.0h PS / 2.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 16W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 311.292 Philosophie der Mathematik (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Erweiterungscurriculum Grundlagen Mathematik (Version: 16W.1)
    • Fach: Mathematik im Kontext (Pflichtfach)
      • Philosophie der Mathematik ( 0.0h PS / 2.0 ECTS)
        • 311.292 Philosophie der Mathematik (2.0h PS / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2019
  • 311.292 PS Philosophie der Mathematik (2.0h / 2.0ECTS)