160.300 (19W) Klinische Psychologie A

Wintersemester 2019/20

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
03.10.2019 11:00 - 12:30 , HS C
Nächster Termin:
12.12.2019 09:30 - 11:00 , HS A

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Clinical Psychology A
LV-Art
Vorlesung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
171
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
03.10.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

In der Vorlesung soll sowohl Basiswissen in der Klinischen Psychologie und der Behandlung von PatientInnen mit psychischen Erkrankungen vermittelt werden, wie auch vertiefendes Störungswissen. 

Im Einzelnen soll es darum gehen:

  • Entwickeln eines Verständisses für psychische Störungen und für das Entstehen von psychischen Erkrankungen
  • Wissenserwerb zu unterschiedlichen Modellen in der Behandlung psychischer Erkrankungen (Psychoanalyse, Verhaltenstherapie)
  • Vermittlung von Störungsbildern wie Depression, Angsterkrankungen und Zwangserkrankungen

Lehrmethodik

Vorlesung mit verschiedenen didaktischen Methoden (Filmbeispiele, Fallbeispiele)

Inhalt/e

Die Vorlesung Klinische Psychologie A gibt einen einführenden Überblick über die Themen der Klinischen Psychologie und Psychotherapie. Es wird zunächst auf die Geschichte der Klinischen Psychologie eingegangen sowie auf die grundlegenden Konzepte von Gesundheit und psychischer Störung, die als Kontinuum aufgefasst werden. Zur Diagnostik psychischer Erkrankungen werden internationale symptom-beschreibende Klassifikationssysteme (ICD-10 und DSM-5) sowie struktur- und konfliktbezogene Diagnostikmanuale (u.a. OPD-2) vertieft.  Es findet eine Einführung in die verschiedenen Schulen der Klinischen Psychologie statt inkl. der Störungskonzepte (psychodynamisch und lerntheoretisch). An ausgewählten Störungsbildern wie Depression, Angst- und Zwangserkrankungen werden die Grundkonzepte illustriert und die Behandlungsmethoden am Beispiel vertiefend dargestellt. Es wird ein Überblick zu Prävention, Beratung und Rehabilitation gegeben und in die wichtigsten Arbeitsfelder von PsychologInnen im Bereich der Klinischen Psychologie und Psychotherapie eingeführt.

Erwartete Vorkenntnisse

keine

Literatur

Benecke, Cord (2014). Klinische Psychologie und Psychotherapie. Ein integratives Lehrbuch. Stuttgart: Kohlhammer.

Wittchen, H.-U. & Hoyer, J. (2011) (Hrsg.). Klinische Psychologie und Psychotherapie. Heidelberg: Springer.

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Klinische Psychologie, Psychotherapie, Psychoanalyse (Pflichtfach)
      • PF 7.1 Klinische Psychologie A ( 0.0h VO / 4.0 ECTS)
        • 160.300 Klinische Psychologie A (2.0h VO / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2018/19
  • 160.300 VO Klinische Psychologie A (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 160.300 VO Klinische Psychologie A (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 160.300 VO Klinische Psychologie A (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 160.300 VO Klinische Psychologie A (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 160.300 VO Klinische Psychologie A (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 160.300 VO Klinische Psychologie A (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 160.300 VO Klinische Psychologie A (I) (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2011/12
  • 160.300 VO Klinische Psychologie A (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2010/11
  • 160.230 VO Klinische Psychologie A (I) (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2009/10
  • 160.230 VO Klinische Psychologie I (A) (2.0h / 3.0ECTS)