900.730 (19W) Grundlagen pädagogischer Professionalisierung

Wintersemester 2019/20

Ende der Anmeldefrist
31.10.2019 23:59

Erster Termin der LV
07.10.2019 13:00 - 15:00 , HS 10
Nächster Termin:
21.10.2019 13:00 - 15:00 , HS 10

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV Nummer Südostverbund
BWC01001UL
LV-Titel englisch
Basics of pedagogical professionalism
LV-Art
Vorlesung
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechungspunkte
2.0
Anmeldungen
137
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
07.10.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Studierende, die dieses Seminar positiv absolviert haben,

  • erwerben ein Verständnis zu pädagogischer Professionalisierung
  • kennen zentrale Konzepte der pädagogischen Professionalisierung
  • wissen um Herausforderungen des Lehrberufs mit Blick auf institutionellen Aufgaben und gesellschaftlichen Erwartungshaltungen und lernen die Aspekte in Kontext zur eigenen professionellen Rolle zu setzen
  • können ihr eigenes pädagogisches Handeln mit geeigneten Methoden (z.B. Aktionsforschung) reflektieren und daraus gewonnene Erkenntnisse für die eigene professionelle Weiterentwicklung nutzen
  • reflektieren kritisch eigene Erziehungs-, Schul- und Lernbiografie im Kontext von Schule und Bildungssystem
  • kennen typische Interaktionen zwischen LehrerInnen und SchülerInnen, wissen um die Grundlagen lernförderlicher und störungspräventiver Klassenführung und kennen elementare Strategien der Konfliktlösung
  • kennen ausgewählte Forschungsergebnisse und Forschungsmethoden der pädagogischen Professionsforschung
  • kennen die Grundlagen der Beratung von SchülerInnen sowie von Eltern und anderen Erziehungsberechtigten

Lehrmethodik

Vortrag, Diskussionsrunden, Gruppen- und Einzelarbeit



Inhalt/e

  • Professionsverständnis zwischen gesellschaftlichen Anforderungen und Praxis
  • Methoden der Reflexion in pädagogischen Berufen
  • Lehren und Lernen als biografischer Prozess
  • Grundlagen von Klassenmanagement
  • Lesson und Learning Studies
  • Professionelle Kooperation, Kommunikation und Beratung
  • Hospitationen und kollegiale Beratung
  • Aktionsforschung
  • Forschungsmethoden und Forschungsergebnisse zu pädagogischer Professionalisierung

Erwartete Vorkenntnisse

Keine

Literatur

Ausgewählte Literatur wird im Rahmen der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Link auf weitere Informationen

https://ius.aau.at/de/koordinationsstelle-lehramtsausbildung/bachelor-master-studium/

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Prüfung

Prüfungsinhalt/e

Inhalte der Lehrveranstaltung

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Überprüfung der intendierten Lernergebnisse erfolgt über ein positives Abschneiden bei der Prüfung. Für ein positives Abschneiden müssen 60 % der Punkte erreicht werden.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bildungswissenschaftliche Grundlagen für BA Lehramt (SKZ: 198, Version: 15W.2)
    • Fach: LehrerInnenberuf als Profession (Pflichtfach)
      • BWC.001 Grundlagen pädagogischer Professionalisierung ( 1.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 900.730 Grundlagen pädagogischer Professionalisierung (1.0h VO / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bildungswissenschaftliche Grundlagen für BA Lehramt (SKZ: 198, Version: 17W.2)
    • Fach: LehrerInnenberuf als Profession (Pflichtfach)
      • BWC.001 Grundlagen pädagogischer Professionalisierung ( 1.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 900.730 Grundlagen pädagogischer Professionalisierung (1.0h VO / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bildungswissenschaftliche Grundlagen für BA Lehramt (SKZ: 198, Version: 19W.1)
    • Fach: LehrerInnenberuf als Profession (Pflichtfach)
      • BWC.001 Grundlagen pädagogischer Professionalisierung ( 1.0h VO / 2.0 ECTS)
        • 900.730 Grundlagen pädagogischer Professionalisierung (1.0h VO / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet