210.548 (19W) Zu Begriff und Praxis der parrhesia bei Michel Foucault

Wintersemester 2019/20

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
29.11.2019 09:00 - 16:00 , V.1.03
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
On the Concept and Practice of parrhesia in Michel Foucault
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
12 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
29.11.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs
Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Grundlagen zu Begriff und Praxis der parrhesia bei Michel Foucault

Lehrmethodik

Lektüre, Diskussion

Inhalt/e

Nachdem Michel Foucault seine Schlüsselwerke zu einer Genealogie der Macht verfasst hatte, die das Subjekt stets als Produkt sowohl unterwerfender als auch produktiver Machtbeziehungen versteht, bemerkte er, dass die intensive Arbeit an diesen Publikationen dazu geführt hatte, dass er hinsichtlich der Freiheit des Subjekts sehr pessimistisch geworden war. Daher wendete er sich in seiner späten Schaffensphase bis zu seinem Tod im Jahr 1984 dem Projekt einer Lebenskunst, einer ›Sorge um sich‹, zu. Gegenstand dieser Sorge ist es, die Beziehungen zum Subjekt in einem andauernden Prozess zu verhandeln, um es so mit einem Mehr an Handlungsmöglichkeiten auszustatten, wobei aber das Subjekt nicht aus seiner Eingelassenheit in Machtbeziehungen herausgelöst wird.

Ein wichtiger Teil dieser Sorge um sich ist die Praxis des ›Wahrsprechens‹, die parrhesia, die ein konstitutives Element des Wahrsprechens über sich selbst ist und damit Vorbedingung einer gelungenen Sorge um sich. Weil die Wahrheit, die das Wahrsprechen erzeugt, immer ein Spiel zwischen Subjekt und Wahrheit ist, führt dies zu einem Wahrheitsbegriff, der auch Begriffe wie Objektivität, Letztbegründbarkeit u.a.m. problematisiert.

Vor diesem Hintergrund widmet sich die Lehrveranstaltung der Herleitung und Diskussion des Begriffs der parrhesia aus Foucaults Vorlesungen am Collège de France im Jahr 1983/84, um hieran anschließend auch zu untersuchen, in welchen gegenwärtigen Kontexten dieser Begriff anschlussfähig ist und zu kritischen Analysen beitragen kann.

Literatur

Michel Foucault (2012): Der Mut zur Wahrheit. Die Regierung des Selbst und der anderen II. Vorlesung am Collège de France 1983/84, Berlin: Suhrkamp. (Muss eigenständig besorgt werden!)

Weitere Literatur wird zur Verfügung gestellt.

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 16W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 36.0 ECTS)
        • 210.548 Zu Begriff und Praxis der parrhesia bei Michel Foucault (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h XX / 36.0 ECTS)
        • 210.548 Zu Begriff und Praxis der parrhesia bei Michel Foucault (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Philosophie (SKZ: 941, Version: 10W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie und ihre Geschichte (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie und ihre Geschichte ( 0.0h XX / 24.0 ECTS)
        • 210.548 Zu Begriff und Praxis der parrhesia bei Michel Foucault (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Philosophie (Version: 16W.1)
    • Fach: Philosophie (Pflichtfach)
      • LV aus dem Fach Praktische Philosophie ( 0.0h VO,UE,PS / 4.0 ECTS)
        • 210.548 Zu Begriff und Praxis der parrhesia bei Michel Foucault (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Ethik (Version: 16W.1)
    • Fach: Theoretische Ethik (Pflichtfach)
      • Theoretische Ethik ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 210.548 Zu Begriff und Praxis der parrhesia bei Michel Foucault (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet