320.128 (19W) Lernfeld Projekt (GWE.008, LG 2.1.4): Virtueller Tourismus - Europäische Destinationen digital bereisen

Wintersemester 2019/20

Ende der Anmeldefrist
04.10.2019 23:59

Erster Termin der LV
07.10.2019 14:00 - 17:00 , Z.0.01
Nächster Termin:
14.10.2019 14:00 - 17:00 , Z.0.01

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV Nummer Südostverbund
GWE08001UL
LV-Titel englisch
Learning area project (GWE.008, LG 2.1.4): Virtual tourism - exploring European destinations digitally
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
3.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
21 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
07.10.2019

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden...
- ...setzen sich intensiv mit dem Europäischen Tourismus und ausgewählten Tourismuskonzepten auseinander (siehe Lehrplan der AHS-Oberstufe im 3. und 4. Semester).
- ...diskutieren die Relevanz virtueller Technologien (u.a. Augmented und Virtual Reality) im Tourismussektor und im Destinationsmarketing.
- ...erkennen die Auswirkungen touristisch benachteiligter Regionen und die Auswirkungen auf die jeweilige Wirtschaft sowie Gesellschaft.
- ...wenden die Projektmethode und deren Schritte nach Frey praktisch an.
- ...beurteilen die Leistungen der zugewiesenen Schüler/innen nach selbst definierten Beurteilungsmaßstäben fair und objektiv.
- ...reflektieren ihren eigenen Lernweg und -zuwachs aus Sicht einer angehenden Lehrkraft.
- ...wenden empirische Forschungsmethoden an.
- ...leiten Schüler/innen unmissverständlich an und unterstützen sie im individuellen Lernprozess.

Lehrmethodik

Lehrvortrag, Diskussion, Präsentation, Partner- und Gruppenarbeit

Inhalt/e

Die Tatsache, dass jedes zehnte Unternehmen in Europa der gewerblichen Wirtschaft dem Tourismussektor zugerechnet werden kann (vgl. EU-Parlament 2014), zeigt, dass Tourismus für viele europäische Regionen und Städte ein wesentlicher Wirtschafts- bzw. Wachstumsmotor ist und wesentlich zur regionalen Wertschöpfung beiträgt. Doch auch innerhalb Europas gibt es bezüglich der Tourismusintensität überaus große Unterschiede, die auf unterschiedlichste Ursachen (z.B. Saisonalität) zurückzuführen sind. Die zentrale Aufgabe des Tourismus- und Destinationsmarketings liegt darin, diese Disparitäten auszugleichen und Attraktionen zugunsten eins Ganzjahrestourismus medial in Szene zu setzen. In diesem Zusammenhang haben sich in den letzten Jahren virtuelle Technologien (z.B. Virtual und Augmented Reality) bewährt, um auf Basis visueller Eindrücke die Planung und Entscheidungsfindung der Konsument/inn/en zu beeinflussen bzw. zu unterstützen. Dadurch wird es möglich, die ganze Welt mittels computergenerierter 3D-Umgebung zu „bereisen“, ohne einen Fuß vor die Tür setzen zu müssen.

 In dieser Lehrveranstaltung wird gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Ingeborg-Bachmann-Gymnasiums (IBG) ein Lernfeldprojekt zu diesem Thema umgesetzt, mit dem Ziel, potenziellen Tourist/inn/en unbekannte oder touristisch benachteiligte Orte in Europa mit virtuellen Technologien vorzustellen und deren Eindrücke zum Tourismuskonzept empirisch zu hinterfragen.

Literatur

Aichner, Thomas; Oswin Maurer; Michael Nippa & Stefan Tonezzani (2019): Virtual Reality im Tourismus. Wie VR das Destinationsmarketing verändern wird. Wiesbaden: Springer Fachmedien.
Bieger, Thomas (2004): Tourismuslehre - ein Grundriss. Bern, Stuttgart, Wien: Haupt Berne.
Mundt, Jörn (2006): Tourismus. 3. Auflage. München: Oldenbourg.
Frey, Karl (2012): Die Projektmethode. 12. Auflage. Weinheim, Basel: Beltz-Verlag.
Schmude, Jürgen & Philipp Namberger (2015): Tourismusgeographie. 2. Auflage. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Traub, Silke (2012): Projektarbeit erfolgreich gestalten. Über individualisiertes, kooperatives Lernen zum selbstgesteuerten Kleingruppenprojekt. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Die Note setzt sich aus schriftlichen und praktischen Leistungen zusammen: 

Schriftliche Leistungen: 
- Basisrecherche zur Theorie* (max. 11 Punkte, Mindestpunkte: 6)
- Fachdidaktischer Projektplan und Beurteilungssystem (max. 12 Punkte)
- Gestaltung eines Posters (max. 7 Punkte)
- Abschlussreflexion zum Projekt (max. 5 Punkte)

Praktische Leistungen: 
- Bewertung der pädagogisch-didaktischen Anleitung; es bewerten die involvierten Schüler/innen (max. 5 Punkte)
- Bewertung des materiellen Endprodukts (max. 5 Punkte)

Insgesamt können in der Lehrveranstaltung 45 Punkte erreicht werden. Zur positiven Absolvierung der LV sind mindestens 27,5 Punkte erforderlich.

*Die "Basisrecherche" ist die einzige Abgabe, die mit Mindestpunkten behaftet ist. Werden bei dieser (ersten) Abgabe die Mindestpunkte nicht erreicht, resultiert eine negative Beurteilung auf die Lehrveranstaltung. 

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Schriftliche Leistungen: sachliche Richtigkeit der jeweiligen Abgaben; Integration / Berücksichtigung von aktueller, wissenschaftlicher Literatur; Zitation und bibliographische Angaben entsprechen den wissenschaftlichen Richtlinien; korrekter sprachlicher Ausdruck sowie korrekte Rechtschreibung und Grammatik

Praktische Leistungen: Qualität und Professionalität der pädagogischen und didaktischen Begleitung im Projekt; Qualität des digitalen Endprodukts. 

Anwesenheit: Es dürfen maximal 2 Kurs- oder Schultermine gefehlt werden. Sollte diese Vorgabe überschritten werden, führt dies - ohne Kompensationsarbeit - unmittelbar zu einer negativen Gesamtbeurteilung.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 410, Version: 15W.2)
    • Fach: Fachdidaktik (Klagenfurt) (Wahlfach)
      • GWE.008 Fachdidaktische Vertiefung II ( 3.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 320.128 Lernfeld Projekt (GWE.008, LG 2.1.4): Virtueller Tourismus - Europäische Destinationen digital bereisen (3.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 410, Version: 17W.2)
    • Fach: Fachdidaktik (Klagenfurt) (Wahlfach)
      • GWE.008 Fachdidaktische Vertiefung II ( 3.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 320.128 Lernfeld Projekt (GWE.008, LG 2.1.4): Virtueller Tourismus - Europäische Destinationen digital bereisen (3.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 410, Version: 19W.1)
    • Fach: Fachdidaktik (Klagenfurt) (Wahlfach)
      • GWE.008 Fachdidaktische Vertiefung II ( 3.0h KS / 4.0 ECTS)
        • 320.128 Lernfeld Projekt (GWE.008, LG 2.1.4): Virtueller Tourismus - Europäische Destinationen digital bereisen (3.0h KS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 7. Semester empfohlen
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde (SKZ: 456, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Fachdidaktik und Pädagogik (LG 2.1/LP 2.1.) (Pflichtfach)
        • Lernfeld Projekt (LG 2.1.4) ( 3.0h LW / 4.0 ECTS)
          • 320.128 Lernfeld Projekt (GWE.008, LG 2.1.4): Virtueller Tourismus - Europäische Destinationen digital bereisen (3.0h KS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2019
  • 320.128 KS Lernfeld-Projekt: Glokalisierung: Regionale Analysen zu kulturellen Globalisierungsphänomenen (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 320.128 KS Lernfeld Projekt (LG 2.1.4): Analyzing GeoJobs - Die Frage nach Chancengleichheit in geographischen Berufsfeldern (3.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 320.150 KS Lernfeld Projekt - Aktive Mobilität - Mit Muskelkraft zur Zero-Emission-City (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
  • 320.152 KS Lernfeld Projekt - Urban geography - Sichtbarmachen von Urbanität mit digitalen (Geo-)Medien (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 320.152 KS Lernfeld Projekt: Smart-schools - innovative und nachhaltige Visionen für die Schule von morgen (GWE.008, LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 320.152 KS GWE.008 Lernfeld Projekt: Konsumverhalten von Jugendlichen am Beispiel von Milch und Milchprodukten (LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 320.152 KS GWE.008 Lernfeld Projekt: wearable technology - gamification (3.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 320.152 KS GWE.008 Lernfeld Projekt: "Wearable Technology" (LG 2.1.4) (3.0h / 4.0ECTS)