900.133 (19S) Kaugummi- und Teddybärgüter. Behalten, Weitergeben und Wegwerfen von Gütern in verschiedenen Wirtschaftsformen

Sommersemester 2019

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.03.2019 13:30 - 17:30 , SustainAbilityLab (SAL), Lakeside Park Haus B12a, 2. Stock
Nächster Termin:
13.06.2019 13:30 - 17:30 , SustainAbilityLab (SAL), Lakeside Park Haus B12a, 2. Stock

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Chewing Gum of Teddy Bears - concepts for keeping, passing on and disposing of googs
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
15 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
07.03.2019
Blended Learning
Ja
eLearning
zum Moodle-Kurs
Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Lehrmethodik

Reading Course, Lesekreise und Kreativmethoden                                                           

Inhalt/e

Verweist die globale Übernutzung unserer Ökosphäre und die damit in Zusammenhang stehende Klimakrise auf die Notwendigkeit die klassische Ökonomie neu zu denken?

In Absprache mit den Studierenden werden grundlegende ökonomische Texte aus dem Literaturpool in Form eines Reading Course gelesen, reflektiert und diskutiert. Während zunächst das Verstehen klassisch ökonomischer Konzepte im Vordergrund steht, werden darauf aufbauend alternativökonomische Konzepte diskutiert. Von zentraler Bedeutung ist daher zweierlei: (1) Das Verstehen nicht-nachhaltiger, aber vorherrschender ökonomischer Handlungsimperative/Sachzwänge und (2) die darauf aufbauende kritische Reflexion von alternativ ökonomischer Literatur hinsichtlich einer nachhaltigen Entwicklung. Hierbei werden sich die Diskussionen an der Realisierbarkeit einer suffizienten Lebensweise, deren Kern unter anderem in der Ressourcenvermeidung, Ressourcenreduktion z.B. durch die Verlängerung von Produktlebenszyklen und das Herausbilden von alternativen Konsummustern liegt, orientieren. Die Beschäftigung mit Theorie erfolgt in diesem Seminar mittels Einbezug von Projekten, studentischen Initiativen und unmittelbaren lebensweltlichen Erfahrungen der Studierenden.

Erwartete Vorkenntnisse keine Anmeldevoraussetzung

keine

Literatur

Daten- und Literaturrecherche erfolgt im Selbststudium unter Anleitung der LV-Leiterin, u.a. empfohlen werden:

a) ad Güterkonzepte: 

Hübner, R.: Die Ware und das Ich, Forum Ware Jg. 38/2010, Vol.1-4, S. 4-11

Latour, Bruno: Der Berliner Schlüssel

Deutsch, Christian: Abschied von der Wegwerfgesellschaft

Baudrillard, Jean:  Das System der Dinge

Hübner, R.: Güter im Haushalt: Gut genutzt oder Gut getrennt? Frankfurt 2001 (Kap. 4-7)

Winnicott, Donald: Vom Spiel zur Kreativität, 1973 (Hinweis: Übergangsobjekte)


b) ad weitere Konzepte aus Philosophie, Soziologie, bspw. 

Hübner, R.: Die Magie der Dinge -  Materielle Güter, Identität und Metaphysische Lücke in: Banse, G./Parodi, O./Schaffer, A. (Hg.): Wechselspiele Kultur und Nachhaltigkeit, Ed. Sigma, Berlin

Galbraith, John Kenneth :  Gesellschaft im Überfluß

Rosenberger, Michael   [Hrsg.]:  Geschenkt - umsonst gegeben?

Schütz, A. / Luckmann Th.: Strukturen der Lebenswelt 

Bergfleth, Gerd :  Theorie der Verschwendung

Fromm, Erich: Haben oder Sein

Quellen:

https://wachstumimwandel.at/publikationen/

https://wachstumimwandel.at/zukunftsdossier-alternative-wirschafts-und-gesellschaftsmodelle/

https://wachstumimwandel.at/zukunftsdossier-wachstum-im-wandel-eine-alternative-erklaerung-die-wachstumszyklen-der-kulturellen-evolution-und-ihre-ueberwindung/


Link auf weitere Informationen

https://www.aau.at/nachhaltigkeit-studieren/

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n


Textreflexion, Diskussionsbeiträge, Präsentation, Seminararbeit im Team (ca. 10 S./Person)

Prüfungsinhalt/e

Einstiegsliteratur, selbst erarbeitete Literatur, ev. empirische Forschung, eigene Ideen und Schlussfolgerungen,

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Qualität und Konsistenz der Argumentationslinien in den schriftlichen Outcomes

Fähigkeit, Bezüge zur eigenen Disziplin herzustellen

Beurteilungsschema

mit/ohne Erfolg teilgenommen Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Ökonomie und nachhaltige Entwicklung (Wahlfach)
      • §10(1) Ökonomie und nachhaltige Entwicklung ( 4.0h VO/VC/KS/SE / 8.0 ECTS)
        • 900.133 Kaugummi- und Teddybärgüter. Behalten, Weitergeben und Wegwerfen von Gütern in verschiedenen Wirtschaftsformen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Ökonomie und nachhaltige Entwicklung (Wahlfach)
      • §10(1) Ökonomie und nachhaltige Entwicklung ( 4.0h VO/VC/KS/SE / 8.0 ECTS)
        • 900.133 Kaugummi- und Teddybärgüter. Behalten, Weitergeben und Wegwerfen von Gütern in verschiedenen Wirtschaftsformen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Nachhaltigkeit (SKZ: 999, Version: 12W.1)
    • Fach: LV-Pool (Wahlfach)
      • Nachhaltigkeit ( 4.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 900.133 Kaugummi- und Teddybärgüter. Behalten, Weitergeben und Wegwerfen von Gütern in verschiedenen Wirtschaftsformen (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Lehrveranstaltungen der IFF (SKZ: 003b, Version: 01W)
    • Fach: Unterrichts- und Schulentwicklung (Pflichtfach)
      • Umwelt ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 900.133 Kaugummi- und Teddybärgüter. Behalten, Weitergeben und Wegwerfen von Gütern in verschiedenen Wirtschaftsformen (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2018
  • 900.133 SE Kaugummi- und Teddybärgüter. Konzepte über das Behalten, Weitergeben und Wegwerfen (2.0h / 4.0ECTS)