814.556 (19S) Lektüreseminar - Klimawandel, Gesellschaft und Transformation

Sommersemester 2019

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.03.2019 17:30 - 19:00 , Schottenfeldgasse, SR 4c Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
Tutor/in/Innen
LV-Titel englisch
Reading Seminar Social Ecology
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechnungspunkte
2.0
Anmeldungen
11 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
06.03.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Auseinandersetzung mit Kernkonzepten der Sozialen Ökologie und unterschiedlichen Zugängen zu gesellschaftlicher Transformation. Erlernen von analytischen Fähigkeiten durch die intensive Auseinandersetzung mit Texten; Gestalten von Gruppendiskussionen;

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Intensive Lektüre und Diskussion eines Buches. Die Auswahl wird gemeinsam in der ersten Einheit beschlossen. Die Studierenden sind in Gruppen für die methodische Vorbereitung sowie die schriftliche Nachbereitung der einzelnen Einheiten zuständig. Die Diskussionen sollen protokolliert und aufgekommene Fragen behandelt werden. Am Ende des Semesters werden die Abgaben gesammelt und zu einem Dokument zusammengefasst, das einen Rückblick auf die gemeinsam erarbeiteten Inhalte bietet.

Inhalt/e

Es zeigt sich immer deutlicher, dass Klimawandel und andere Nachhaltigkeitsprobleme, im Zusammenhang mit dem zu großen Energie- und Ressourcenverbrauch der Gesellschaft, eine tiefgreifende Veränderung in Wirtschaft und Gesellschaft erfordern. In diesem Seminar bearbeiten wir diese Thematik bzw. eine spezifische Perspektive darauf im Rahmen der gemeinsamen Lektüre eines Buches. In der ersten Einheit wird aus einer Reihe von Vorschlägen ein aktuelles wissenschaftliches Buch ausgewählt, das alle Teilnehmer_innen im Laufe des Seminars lesen. In den einzelnen Einheiten, welche jeweils von den Studierenden gestaltet werden, soll der gewählte Zugang /die Perspektive auf das Thema untersucht und diskutiert werden welchen Beitrag das Buch für eine sozialökologische Transformation leistet. Die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Wiener Schule der Sozialen Ökologie sollen dabei ausgearbeitet und diskutiert werden.

Literatur

Details, siehe dann im Moodle Kurs!

Jason W. Moore and Raj Patel, 2019: A History ofthe World in Seven Cheap Things


Tim Jackson, 2016: Prosperity without Growth


John Mc Neill, 2016: The Great Acceleration - AnEnvironmental History of the Anthropocene since 1945


 Philipp Blom, 2017: Die Welt aus den Angeln


I.L.A Kollektiv, 2019: DasGute Leben für Alle - Wege in die solidarische Lebensweise


Christophe Bonneul and Jean Baptiste Fressoz,2017: The Shock of the Anthropocene - The Earth, History and Us


Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • Vorbereitung einer Einheit (Input); schriftliche Nachbereitung einer Einheit: 50%
  • Aktive Beteiligung an den Diskussionen: 50%

Prüfungsinhalt/e

Alle Inhalte des Seminars

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Aktive Beteiligung: 50%

Abgabe: 50%

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF1 Gesellschaft und Umwelt (Wahlfach)
      • GWF1 Vertiefung ( 0.0h VO, SE, EX, KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 814.556 Lektüreseminar - Klimawandel, Gesellschaft und Transformation (1.0h SE / 2.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF2 Nachhaltige Ressourcennutzung (Wahlfach)
      • GWF2 Vertiefung ( 0.0h VO, SE, EX, KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 814.556 Lektüreseminar - Klimawandel, Gesellschaft und Transformation (1.0h SE / 2.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF4 Umweltgeschichte (Wahlfach)
      • GWF4 Vertiefung ( 0.0h VO, SE, EX, KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 814.556 Lektüreseminar - Klimawandel, Gesellschaft und Transformation (1.0h SE / 2.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet