525.122 (18W) Fachwissenschaftliches BA-Seminar

Wintersemester 2018/19

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
17.10.2018 16:00 - 17:30 , N.1.45
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
DEL01002UL
LV-Titel englisch
Seminar on Specific Topics
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
1.0
ECTS-Anrechungspunkte
2.0
Anmeldungen
6 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
17.10.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Diese LV wird gemeinsam mit der LV 515.790 (Nagy) abgehalten. Die Inskription sollte daher zu beiden LV erfolgen!

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist eine vertiefte Auseinandersetzung mit Texten, die sich dem Themenfeld des Fremden/Anderen/ des Inter- und Transkulturellen  widmen bzw. zuordnen lassen.  Dies betrifft vorwiegend AutorInnen der Gegenwart (aber nicht ausschließlich) die verschiedene Migrations- und Immigrationserfahrungen in den deutschsprachigen Raum aufzuweisen haben und das Kennenlernen verschiedener Konzepte der transkulturellen/interkulturellen Literaturwissenschaft. Hierzu soll ein transkultureller Blick auf Literatur entwickelt werden, der zugleich die Infragestellung kulturalistischer Zuschreibungen ermöglicht.

Darüber hinaus unterstützt die Lehrveranstaltung die Fertigstellung der BA-Abschlussarbeiten, die zu diesen und mit ihnen verwandten Themen entstehen.

Lehrmethodik

Input der LV-LeiterInnen; Einzel- und Gruppenarbeit; gemeinsame Lektüre und Diskussion der zur Verfügung gestellten Materialien, inkl. Primärtexte; Kurzreferate (15-20 min.) zu gewählten Themenschwerpunkten und Primärtexten

Inhalt/e

Im Mittelpunkt dieser LV stehen Texte der deutschsprachigenMigrationsliteratur der rezenten Gegenwart (seit 1990er Jahre), eingebettet in einen kurzen literatur- und kulturgeschichtlichen Aufriss zum Thema (E)Migration/Immigration, Fremdheits-/Diversitätserfahrung und Literatur.  Die Veränderungen des literarischen Feldes werden u.a. anhand wichtiger Entwicklungstendenzen der transkulturellen Literatur und interkulturellen Literaturwissenschaft thematisiert. Dabei wird auf Themen, literarästhetische Verfahren und poetologische Reflexionen der AutorInnen eingegangen. Auch didaktische Modelle werden gemeinsam diskutiert, die auf die genannten Veränderungen Antworten finden wollen und einen differenzierten Umgang mit Fragen von Heterogentität, Identität und Fremdheit durch die Einbeziehung transkultureller Literatur  auch im Unterricht anvisieren bzw. geeignet scheinen, dies zu tun.

Themenschwerpunkte: 

Fremdbilder und Fremdzuschreibungen

Flucht und (Im)Migration

Sprach- und Kulturwechsel - Mehrsprachigkeit

transkulturelle Erinnerungskulturen

Plurale Identitäten und ästhetisch-literarische Verfahrensweisen 

Kanon und Literaturgeschichte

Weitere Themen nach Absprache



Fachwissenschaftliches und fachdidaktisches Arbeiten wird dabei miteinander verschränkt.

Erwartete Vorkenntnisse

Die vom Curriculum vorgesehenen Module haben abgeschlossen zu sein bzw. deren Besuch ist nachzuweisen, wenn sie noch nicht abgeschlossen sind. 

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Kurzreferat (prüfungsimmanenter Teil der LV)

Schriftlich (Arbeit zum Thema des Kurzreferats bzw. nach Absprache mit LV-Leiter)

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Wenn Sie für diese Lehrveranstaltung eine schriftliche Arbeit einreichen, gelten folgende Kriterien für die Beurteilung:

Inhaltliche Kriterien

• Inhalt und Themenentfaltung

• Argumentationsniveau und Eigenständigkeit

• Aufbau und Struktur der Arbeit

• Angemessene Verwendung von Literatur

Formale Kriterien

• Sprachliche Gestaltung (Stil und Ausdruck, Syntax)

• Sprachliche Korrektheit (Grammatik, Orthografie, Zeichensetzung)

• Zitierweise und Literaturverzeichnis

• Umfang und Gestaltung

• Gendersensible Sprache

Methodische Kriterien

• Einbettung in den Forschungsdiskurs

• Beachtung der fachspezifischen Methodik

Hinweis: Es werden nur solche Arbeiten angenommen, die den sprachlich-formalen Anforderungen im Wesentlichen genügen.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 17W.2)
    • Fach: Vertiefungsmodul Deutsch (Pflichtfach)
      • DEL.001 Fachwissenschaftliches BA-Seminar ( 1.0h SE / 2.0 ECTS)
        • 525.122 Fachwissenschaftliches BA-Seminar (1.0h SE / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 15W.2)
    • Fach: Vertiefungsmodul Deutsch (Pflichtfach)
      • DEL.001 Fachwissenschaftliches BA-Seminar ( 1.0h SE / 2.0 ECTS)
        • 525.122 Fachwissenschaftliches BA-Seminar (1.0h SE / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 7., 8. Semester empfohlen

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 525.121 SE Fachwissenschaftliches BA-Seminar (nur in Verbindung mit der LV 515.787 Fachdidaktisches BA-Seminar zu belegen!) (1.0h / 2.0ECTS)
  • 525.122 SE Fachwissenschaftliches BA-Seminar (nur in Verbindung mit der LV 515.790 Fachdidaktisches BA-Seminar zu belegen!) (1.0h / 2.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 525.121 SE Fachwissenschaftliches BA-Seminar (1.0h / 2.0ECTS)