197.109 (19S) Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies

Sommersemester 2019

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.03.2019 14:00 - 16:00 , HS 6
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Gender Studies: An Introduction to Theory and Methodology
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
21 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch
LV-Beginn
04.03.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

- Überblick über grundlegende Theorien und Methoden der Gender Studies und der Feministischen Wissenschaft

- Kenntnisse über Grundbegriffe und Konzepte der Gender Studies

- Verständnis der Konstruktion von Geschlechterdifferenz

- Wissen um die Bedeutungen von Geschlecht in unterschiedlichen historischen, gesellschaftlichen und politischen Kontexten

- Sensibilisierung für intersektionale Verknüpfungen

- Wissen um interdisziplinäre Zugänge der Gender Studies

Lehrmethodik

Das Proseminar wird in Abstimmung mit der Einführungsvorlesung der Gender Studies strukturiert. Vorbereitung der Texte für die LV-Einheit: Kurze Zusammenfassung oder schriftliche Beantwortung von Fragen; Gruppenarbeiten; Peer-to-Peer Feedback, Eigenständige und gemeinsame Lektüre; Kurzinputs zu zentralen Thesen seitens der Studierenden; Inputs der LV-Leiterinnen. Abschluss über eine 10-seite PS-Arbeit zu einem selbstgewählten (theorie- oder empirebezogenen) Thema im Kontext der LV

Inhalt/e

Was ist unter der sozialen Konstruktion von Geschlecht zu verstehen? Wie entstehen Geschlechterdifferenzen und warum sind sie wirkmächtig? In welchem Verhältnis stehen Geschlechterverhältnisse zu anderen „Achsen der Differenz“ wie Klassenverhältnissen, Rassismus oder Sexualität? Diese und andere Fragen werden in dem Proseminar gemeinsam erörtert. Die Lehrveranstaltung bietet einen interdisziplinären Überblick über grundlegende Problemstellungen und Themen der Gender Studies sowie der Feministischen Wissenschaft. In mehreren Blöcken wollen wir uns zentralen Begriffen und Konzepten und damit verbundenen Problemstellungen der Geschlechterforschung rund um Sex/Gender, Androzentrismus, Feministischer Materialismus und geschlechterspezifische Arbeitsteilung, Körper, Heteronormativität, Interdependenz und Intersektionalität widmen. Zu jedem Themenkomplex werden wir jeweils einen Grundlagentext, einen daran anschließenden Debattentext und einen Text mit aktuellem und/oder empirischem Forschungsbezug bearbeiten. Dadurch sollen die Studierenden nicht nur vertiefte Kenntnisse zentraler Analysekategorien und deren Diskussion in den Gender Studies erlangen, sondern auch einen Überblick über aktuelle Forschungsfelder, Debatten und Methoden erlangen. Das Proseminar zielt somit darauf ab, über zentrale Begriffe und aktuelle Forschungsfelder eine Einführung in die Frauen- und Geschlechterforschung über die Intersektionalitätsforschung bis zu den Queer Studies und Postcolonial Studies zu bieten. Die historische Herausbildung von Zweigeschlechtlichtkeit, Formen der Naturalisierung und die diskursive Konstruktion von Geschlechterdifferenzen werden ebenso in den Blick genommen wie die geschlechterspezifische Arbeitsteilung und Mechanismen der Reproduktion von geschlechtsbezogenen ökonomischen und sozialen Ungleichheiten. Kenntnisse zur Analyse von Hierarchisierungs- und Diskriminierungsprozessen, von Privilegierungen in sozialen, kulturellen, historischen und politischen Kontexten sollen erlangt und emanzipatorische Perspektiven in Bezug auf Diskriminierung und Ungleichheiten diskutiert werden. Die Studierenden werden zudem mit feministischer und queerfeministischer Wissenschaftstheorie und -kritik vertraut gemacht und aufbauend darauf methodologische und erkenntnistheoretische Fragestellungen reflektieren.

Erwartete Vorkenntnisse

keine

Literatur

wird in der LV bekannt gegeben

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Die Persönliche Anwesenheit der Studierenden in der LV sowie die Bereitschaft zur Diskussion wird vorausgesetzt; Arbeiten in Kleingruppen. Zur Vorbereitung jedes Termins dienen die Lektüre ausgewählter Literatur sowie kleinere schriftliche Aufgaben, etwa das Verfassen von Abstracts oder die Beantwortung von vorgegebenen Fragen zum Text; Kurzreferat. Abgeschlossen wird das PS durch das Verfassen einer positiv benoteten, 10-seitigen schriftlichen Arbeit zu einem selbstgewählten Thema aus dem Seminar.

Prüfungsinhalt/e

Inhalte der LV

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.5.1 Gender Studies ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 12.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (WF) (Wahlfach)
      • 1.5.1 Gender Studies ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 12.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Germanistik im interkulturellen Kontext / Laurea Specialistica in Letteratura e Cultural Austriaca (SKZ: 814, Version: 18W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche / Österreichische / Italienische Literatur; Letteratura tedesca / austriaca / italiana (Pflichtfach)
      • 1.7 Frauen- und Geschlechterforschung / Feministische Literaturwissenschaft ( 0.0h VC,PS / 4.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • 11a.1 Lehrveranstaltung aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, vorzugsweise aus dem Modul Technik ( 0.0h VC/VO/KS/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Einführung in die Feministische Wissenschaft / Gender Studies (Pflichtfach)
      • Einführung in Gender Studies ( 2.0h VU / 4.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 5.1 Einführung in die Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Einführung in die Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 18W.1)
    • Fach: Gender Studies (Wahlfach)
      • 7.12.1 Gender Studies 1 ( 0.0h VO, VC, KS, SE / 4.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 12W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 4.0h VK/KU / 8.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • WEW5.2 Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h LV / 12.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Einführung in die Gender Studies (Pflichtfach)
      • Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 197.109 Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Alle die Lehrveranstaltungen der Kette sind noch nicht genehmigt