197.107 (18W) Einführung in Asexuality Studies

Wintersemester 2018/19

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
17.10.2018 10:00 - 12:00 , C.0.16 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Introduction to Asexuality Studies
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
30 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch , Französisch
LV-Beginn
17.10.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Die Fähigkeit und Bereitschaft englische Texte zu lesen und englischsprachige Medien zu sichten, wird vorausgesetzt. Es wird jedoch darauf geachtet, wo möglich, deutsche Übersetzungen bereitzustellen, sodass auch Studierende mit wenigen Englischkenntnissen grundsätzlich die Prüfungsbedingungen erfüllen können. Je nach Bedarf kann auch das gesamte Seminar auf Englisch oder bilingual (Deutsch/Englisch) abgehalten werden. Hier richte ich mich nach den Studierenden.

Hausarbeiten können auf Deutsch, Englisch oder Französisch eingereicht werden.

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden sollen am Ende des Seminars…

  • ein Verständnis für Sex und Sexualität als Dispositiv und Politikum entwickelt haben
  • den Zusammenhang von Sex, Staat und Individuum nachvollziehen können
  • Konstruktionen von Normalität erkennen und kritisch hinterfragen können
  • die Notwendigkeit von (asexuellen) Identitätspolitiken verstehen, aber auch kritisch hinterfragen können
  • eine kritische Distanz zu Medien mit dokumentarischem Anspruch entwickelt haben


Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

  • Textlektüre und/oder Mediensichtung in Heimarbeit und Aufbereitung in Form von Referaten.
    → Referate allein oder zu zweit mit Thesenpapier und Präsentation à max. 20 Minuten + 20 Minuten Diskussion im Anschluss. Das Thesenpapier ist eine Woche vor dem Referat bei der Lehrperson einzureichen.
  • Vortrag der Referate und anschließende Diskussion im Plenum
    → bei Unklarheiten, Problemen oder fehlenden Vorkenntnissen ggf. noch einmal dezidierte Erarbeitung von Textinhalten in kleineren Arbeitsgruppen und anschließende Präsentation (je nach Größe des Kurses, alternativ: Klärung offener Fragen durch die Lehrperson, ggf. mit Kurzvortrag und gemeinsamer Sichtung und Analyse)

Inhalt/e

In den Gender & Queer Studies nehmen Diskurse um „das Sexuelle“ eine zentrale Stellung ein. Die Beschäftigung mit dem komplementierenden Asexuellen hat jedoch erst kürzlich eingesetzt. Das ist insofern fatal als die Beschäftigung mit Asexualität nicht nur den Blick auf (hetero-)normative Mechanismen schärft, sondern noch weitreichender auf eine Sexualnormativität hinweist, die insbesondere neoliberal-kapitalistische Systeme fundamental prägt. Mithilfe grundlegender Positionen und Thesen aus den Queer Studies, und ergänzt um autobiografische Perspektiven, soll ein Einstieg in die noch junge Disziplin der Asexuality Studies geboten werden, wobei mit Texten, Websites und audiovisuellen Formaten auch methodisch ein interdisziplinärer Ansatz forciert wird.

Literatur

Einführende Literatur

  • Carrigan, Mark / Gupta, Kristina / Morrison, Todd G. (Hrsg.) (2014): Asexuality and Sexual Normativity: An Anthology. New York/London: Routledge.
  • Cerankowski, Karli J. / Milks, Megan (Hrsg.) (2014): Asexualities. Feminist and Queer Perspectives. New York/London: Routledge.
  • Decker, Julie Sondra (2014): The Invisible Orientation. An Introduction to Asexuality. Carrell Books.
  • Przybylo, Ela (2011): Crisis and safety: The asexual in sexusociety. In: Sexualities 14, 4, S. 444-461.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • regelmäßige Anwesenheit
  • Textlektüre und Mediensichtung
  • Beteiligung an Diskussionen
  • Einzel- bis Zweierreferate (je nach (physischen/sozialen) Bedürfnissen der Studierenden)
  • Schriftliche Hausarbeit von 10-15 Seiten (bzw. nach Gepflogenheiten vor Ort)
    → Dies kann eine Verschriftlichung und Ausarbeitung des Referats sein, aber auch eine Beschäftigung mit etwas völlig anderem solange der Bezug zu den Inhalten des Seminars klar erkenntlich ist. Alternativ zur schriftlichen Hausarbeit kann auch ein mehr künstlerischer Ansatz als Prüfungsleistung gewählt werden (z.B. ein Video- oder Audioprojekt, Webdesign oder bildliche Kunst), wenn sich ein*e Studierende damit wohler fühlt; auch hier gilt jedoch dass der inhaltliche Bezug sowie eine theoretische Auseinandersetzung mit dem Thema Asexualität klar erkennbar sein muss

Prüfungsinhalt/e

Inhalte der LV

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Frauen und Geschlechterforschung (Wahlfach)
      • Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 17W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 9.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 9.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF8 Geschlechter- und Verteilungsgerechtigkeit im Kontext nachhaltiger Entwicklung, insbesondere Feministische Wissenschaft und Gender Studies (Wahlfach)
      • GWF8 Vertiefung ( 0.0h VO, SE, EX, KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • 11a.1 Lehrveranstaltung aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, vorzugsweise aus dem Modul Technik ( 0.0h VC/VO/KS/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Betriebswirtschaftliche Ergänzung (Wahlfach)
      • 11b.13 Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, Modul Wirtschaft und Arbeit ( 0.0h VO/VC / 3.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (WI) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Körper - Psyche - Leiblichkeit (Pflichtfach)
      • Körper-Psyche-Leiblichkeit ( 2.0h PS, SE / 4.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 5.2 Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LVs aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • WEW5.2 Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h LV / 12.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Weiterführende LVs der Gender Studies (Pflichtfach)
      • LV Gender Studies ( 0.0h VO,VP,PS, / 4.0 ECTS)
        • 197.107 Einführung in Asexuality Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet