606.001 (18W) Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft.

Wintersemester 2018/19

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.10.2018 13:00 - 16:00 , HS 11
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
open lecture: compatibility management of job - family - career: data, analyses and instruments for corporations, government and society
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
28 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
es wurde keine Unterrichtssprache angegeben
LV-Beginn
04.10.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

  • Studierenden erhalten einen Einblick in das Thema „Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Karriere“ und erkennen damit verbundene Diskriminierungsstrukturen in Organisationen (z.B. in Hinblick auf geschlechterspezifische Rollenerwartungen, Ausgestaltung von Arbeitsverhältnissen, Teilzeit, Weiterbildungsmöglichkeiten etc.).

  • Konkret werden ihnen zentrale Zugänge und Lösungskonzepte (Methoden, Theorie, Daten, Analysen, Instrumente und Strategien) verschiedener Disziplinen bzw. Fachbereiche vermittelt (Gender Studies; ABWL; Personal Management und Organisation; ÖBWL, Wirtschaft und Recht) und können diese in die Praxis übertragen und umgekehrt.

  • Studierenden können Konzepte zur Etablierung einer Vereinbarkeitskultur für ihr Arbeitsfeld entwickeln (z.B. Gender Mainstreaming oder Diversity Management in kleinen Unternehmen oder im Sozialbereich).

Lehrmethodik

  • Vorträge von Expert_innen aus Wissenschaft und Praxis

  • Textlektüre zur Aneignung theoretischer Grundlagen

  • (Gruppen-)Diskussion von Wissenschaftler_innen, Praktiker_innen, Betroffenen und

    Studierenden zu dem Thema Vereinbarkeit

  • Gruppenarbeiten und Präsentation

  • Einsatz von Powerpoint, Videos und neuen Medien

Inhalt/e

Die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Karriere ist nicht nur ein individuelles und gesellschaftliches Thema (welcher Elternteil nimmt Karenz oder welche_r Angehörige_r nimmt Pflegeurlaub ...), sondern betrifft auch den Staat (welche Karenzmodelle stehen zu Auswahl ...) und Unternehmen (Zufriedenheit der Mitarbeiter_innen, Human Ressource, Gender und Diversity in der Organisation ...). Diesbezügliche Daten, Analysen und Instrumente aus verschiedenen Disziplinen – Gender Studies, BWL, VWL, ... – zeigen, dass vor allem Frauen betroffen sind (z.B. Teilzeitarbeit oder Pensionsansprüche).

In dieser LV wird sich, neben aktuellen Forschungsergebnissen, wie einer Bestandsaufnahme der (Un-)Vereinbarkeit von Familienleben, Erwerbsleben und Karriere in Österreich, mit Lösungsmöglichkeiten auseinandergesetzt (Strategien, Konzepte, Instrumente – z.B. Diversity Management, Veränderung der Organisationskultur, Väterkarenz, Gender Budgeting). Konkret basiert die LV auf sieben Vorträgen mit anschließenden Diskussionen von Wissenschaftler_innen verschiedener Institute der AAU und Expert_innen der Praxis (öffentlicher und privater Institutionen). In den Diskussionen nach den Vorträgen, als auch in weiteren Reflexionseinheiten, sollen die Studierenden sich mit der Verbindung bzw. dem Transfer von Theorie und Praxis auseinandersetzen. Fragen sind u.a.: Welche Maßnahmen sind effektiv (in Bezug zu den Forschungsergebnissen)? Wie lässt sich theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen? Wie können Grenzen der praktischen Umsetzung überwunden werden (z.B. Ablehnende Haltung von Mitarbeiter_innen oder Führungsebene)?

Es sind zu den Vorträgen auch explizit Mitarbeiter_innen der AAU sowie des Lakeside und Interessierte aus dem Klagenfurter Raum eigeladen. Daher finden Vorträge und anschließende Diskussion im Sinne einer „bewegten Mittagspause“ von 12:30 bis 14:00 Uhr statt. Auftakt der Veranstaltung soll eine Podiumsdiskussion zum Thema „Vereinbarkeit in der Wissenschaft“ mit weiblichen und männlichen Wissenschaftler_innen, die Elternkarenz beanspruchten, sein.

Folgende Vorträge sind im Rahmen des öffentlichen Teils geplant (werden noch angefragt): 

  • "Pflege an der AAU - Audit" (Arbeitstitel) von B. Jenull
  • „Volkswirtschaftliche & gender- spezifische Auswirkungen von Ausgabenprogrammen des öffentlichen Sektors im Familien- und Pflegebereich in Österreich“ von W. Lattacher/ M. Ladler
  • „Status Quo: Familie & Recht“ von D. Hattenberger (Wirtschaft und Recht der AAU)
  • „Vereinbarkeit an der AAU“ von B. Arbeiter-Weyrer (Familienservice der AAU), 
  • „Diversity Management“ von U. Liebhart (FH Kärnten) 
  • „Mama im Management“ von D. Stein (Business Frauen Center Klagenfurt).

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

- Gruppenarbeiten und Einzelarbeiten

- Textlektüre und Beantwortung von Fragen

- Mitarbeit in der LV

- 2 Interviews führen und trankskribieren

- Posterpräsentation


Prüfungsinhalt/e

Interviews, Vorträge und Texte

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 18W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft /Gender Studies (Wahlfach)
      • 21.1 Gender Studies I ( 0.0h VO, KS, VC, SE / 4.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 18W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft /Gender Studies (Wahlfach)
      • 21.2 Gender Studies II ( 0.0h VO, KS, VC, SE / 4.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 18W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft /Gender Studies (Wahlfach)
      • 21.3 Gender Studies III ( 0.0h VO, KS, VC, SE / 4.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.1)
    • Fach: Frauen und Geschlechterforschung (Wahlfach)
      • Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • §10(1) Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 4.0h VO/VC/KS/SE / 8.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • §10(1) Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 4.0h VO/VC/KS/SE / 8.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Kulturmanagement (14W) (Pflichtfach)
      • 9.2 Grundlagen des Managements ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul BWL
        • Wahlfachmodul BWL ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 17W.1)
    • Fach: BW14 Gender Studies (Wahlfach)
      • Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen ( 0.0h SE/PS / 6.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 17W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 9.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Gender Studies (Wahlfach)
      • Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen ( 0.0h SE/PS / 6.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Lehrveranstaltungen der IFF (SKZ: 003b, Version: 01W)
    • Fach: Themenbereich "Interventionsforschung" (Pflichtfach)
      • Philosophie ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF8 Geschlechter- und Verteilungsgerechtigkeit im Kontext nachhaltiger Entwicklung, insbesondere Feministische Wissenschaft und Gender Studies (Wahlfach)
      • GWF8 Vertiefung ( 0.0h VO, SE, EX, KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • 11a.1 Lehrveranstaltung aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, vorzugsweise aus dem Modul Technik ( 0.0h VC/VO/KS/PS / 6.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Betriebswirtschaftliche Ergänzung (Wahlfach)
      • 11b.13 Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, Modul Wirtschaft und Arbeit ( 0.0h VO/VC / 3.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (WI) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Wirtschaft und Arbeit (Pflichtfach)
      • Wirtschaft und Arbeit ( 2.0h PS / 3.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 5.2 Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LVs aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 18W.1)
    • Fach: Gender Studies (Wahlfach)
      • 7.12.1 Gender Studies 1 ( 0.0h VO, VC, KS, SE / 4.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 17W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 9.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Slawistik (SKZ: 650, Version: 05W.4)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 18.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 17W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h / 12.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Slawistik (SKZ: 850, Version: 11W.2)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Weiterführende LVs der Gender Studies (Pflichtfach)
      • Ringvorlesung ( 0.0h VO,VP,VC / 4.0 ECTS)
        • 606.001 Open Lecture: Vereinbarkeits-Management von Beruf - Familie - Karriere: Daten, Analysen und Instrument für Unternehmen, Staat und Gesellschaft. (2.0h VC / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 606.001 VC Ringlehrveranstaltung: fe_male Economics - interdisziplinäre Perspektiven auf Wirtschaft, Gender und Diversität (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 606.001 VC Ringlehrveranstaltung: Fe_Male Economics (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 606.001 VC Fe_Male Economics (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 606.001 VP Ringvorlesung: Frauen - Männer - Wirtschaft (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 606.001 VP Ringvorlesung: Frauen-Männer-Wirtschaft (2.0h / 3.0ECTS)