523.114 (19S) KV IV

Sommersemester 2019

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.03.2019 10:00 - 11:30 , N.1.43
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
KV IV
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
8.0
Anmeldungen
22 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
05.03.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Gewinnung eines fundierten Überblicks über die Literatur und literaturgeschichtliche Fragestellungen des 'langen' 19. Jahrhunderts (Phase der Hoch-/Spätromantik bis hin zur Moderne der Jhdt.wende um 1900/1910)

Lehrmethodik

Epochenspezifische und themenzentrierte Impuls-Einführungen durch die LV-Leiter, verbunden mit nachfolgenden Auseinandersetzungen mit AutorInnen und kanonspezifischen Texten/Textformen durch die Studierenden in Form von problemorientierten Präsentationen.

Inhalt/e

Literar-ästhetische Entwicklungsaspekte, eingebettet in geschichtliche, kulturelle, soziologische und wissenstheoretische Aspekte, welche das 'lange' 19. Jahrhundert geprägt haben und an zentralen (d.h. kanonisierten) aber auch verdrängten AutorInnen/Texten dargelegt und zur Diskussion gestellt werden, wie z.B. 

* Spätromantik und ihr Verhältnis zur Geschichte

* Schnittflächen zwischen Biedermeier, Frührealismus und 'Junges Deutlschland'

* Schriftsteller und Staat/Nation

* Raum, Landschaft und Flucht-Welten

* Revolution und Restauration 

* Bürgerliche Utopien - kleinbürgerliche Realitäten  (Prosa der 'Verhältnisse') 

*  Sozialer Wandel zwischen Industrialisierung und Pauperisierung 

* Auflehnung und Disziplinierung des >Ich< 

* Bedrohungskonzepte 

etc. 

Erwartete Vorkenntnisse

grundlegende Kenntnisse zur Literatur des 19. Jhdt. 

Literatur

wird zur LV  bekannt gegeben; eine verbindliche Lektüreliste (inkl- Wahlmöglichkeiten) begleitet das LV-Programm!

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Die Bewertung der LV setzt sich wie folgt zusammen: 

a) aus der aktiven Mitwirkung während des Semesters inkl. einer kurzen Präsentation (20-25%)

b) aus dem Ergebnis der schriftlichen Klausur (40%)

c) aus dem abschließenden Prüfungsgespräch über die Lektüreliste (35-40%)

Jede der Teilleistungen muss positiv abgeschlossen werden; d.h.  eine positve Klausur ist Vorsaussetzung für das  Antreten zum abschließenden Prüfungsgespäch. 

Prüfungsinhalt/e

Stoffbereich der LV; prüfungsrelevante Texte werden während des Semesters hochgeladen.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Wenn Sie für diese Lehrveranstaltung eine schriftliche Arbeit einreichen, gelten folgende Kriterien für die Beurteilung:

Inhaltliche Kriterien

• Inhalt und Themenentfaltung

• Argumentationsniveau und Eigenständigkeit

• Aufbau und Struktur der Arbeit

• Angemessene Verwendung von Literatur

Formale Kriterien

• Sprachliche Gestaltung (Stil und Ausdruck, Syntax)

• Sprachliche Korrektheit (Grammatik, Orthografie, Zeichensetzung)

• Zitierweise und Literaturverzeichnis

• Umfang und Gestaltung

• Gendersensible Sprache

Methodische Kriterien

• Einbettung in den Forschungsdiskurs

• Beachtung der fachspezifischen Methodik

Hinweis: Es werden nur solche Arbeiten angenommen, die den sprachlich-formalen Anforderungen im Wesentlichen genügen.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 333, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Literaturwissenschaft (Pflichtfach)
        • 2.3 Die nicht im ersten Studienabschnitt gemäß § 22 Abs. 3 Z. 4 gewählten Konversatorien aus dem Angebot gemäß § 22 Abs. 5. ( 2.0h KV / 5.0 ECTS)
          • 523.114 KV IV (2.0h SE / 5.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 15W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur (Pflichtfach)
      • 1.1 Literaturwissenschaftliches Konversatorium oder Seminar ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 523.114 KV IV (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 15W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur (Wahlfach)
      • 1.1 Vier Seminare Literaturwissenschaft ( 0.0h SE / 32.0 ECTS)
        • 523.114 KV IV (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 05W.1)
    • Fach: Wahlfachbündel 1: Neuere Deutsche Literatur (Wahlfach)
      • 1.2 Nicht im Pflichtmodul (1) gewähltes literaturwissenschaftliches Konversatorium II - V ( 2.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 523.114 KV IV (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 05W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur (1 Doppelmodul) (Pflichtfach)
      • 1.1 3 Literaturwissenschaftliche Konversatorien aus II-V ( 6.0h SE / 24.0 ECTS)
        • 523.114 KV IV (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik im interkulturellen Kontext (SKZ: 814, Version: 06S.1)
    • Fach: Neuere Deutsche/Österreichische/Italienische Literatur (Pflichtfach)
      • 3.2 Literaturwissenschaftliche Konservatorien 2-5 ( 4.0h SE / 16.0 ECTS)
        • 523.114 KV IV (2.0h SE / 8.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik im interkulturellen Kontext / Laurea Specialistica in Letteratura e Cultural Austriaca (SKZ: 814, Version: 18W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche / Österreichische / Italienische Literatur; Letteratura tedesca / austriaca / italiana (Pflichtfach)
      • 1.4 Literaturwissenschaftliches Konversatorium oder Seminar ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 523.114 KV IV (2.0h SE / 8.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 523.114 SE KV IV (2.0h / 8.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 523.114 SE KV IV (2.0h / 8.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 523.114 SE KV IV (2.0h / 8.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 523.114 SE KV IV (2.0h / 8.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 523.114 SE KV IV (2.0h / 8.0ECTS)