525.402 (19S) Literarische Traditionen 3

Sommersemester 2019

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.03.2019 15:00 - 16:30 , HS 3
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
DED02001UL
LV-Titel englisch
Survey of Literary Traditions 3
LV-Art
Vorlesung
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
109
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
07.03.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Lehrveranstaltung vermittelt grundlegendes literatur- und kulturhistorisches Wissen; die Studierenden lernen Entstehungs- und Wirkungszusammenhänge der deutschsprachigen Literatur von 1880/1890 bis zur Gegenwart kennen, gewinnen einen Einblick in grundlegende Zusammenhänge zwischen kulturellen, philosophischen, politischen Projekten/Strömungen und literarischen Schlüsseltexten mehrerer Epochen; können epochentypische literarische Texte erkennen, in ihren vielfältigen zeitkulturellen Kontexten verorten und diese auf ihre Lese und Lernrealität beziehen; verfügen über die Fähigkeit, ästhetische, sprachliche, mediale, kulturgeschichtliche und genderrelevante Merkmale und Diskurse an einzelnen Texten, AutorInnenprofile sowie Epochenphänomene analytisch zu bearbeiten, kritisch zu kontextualisieren und didaktisch aufzubereiten.

Lehrmethodik

Die LV ist als Vorlesung konzipiert und baut auf dem Vortrag des LV-Leiters auf. Durch Gruppenarbeiten und gemeinsame Diskussionen sollen die Studierenden in den Unterrichtsprozess eingebunden werden. Zudem sind in Vorbereitung auf die thematischen Sitzungen fallweise Texte oder Textausschnitte zu lesen, die in der LV ausführlicher thematisiert werden.

Inhalt/e

  • Überblickswissen zur deutschsprachigen Literatur von der Moderne (1880/90) bis zur Gegenwart
  • Literaturgeschichte und Kanonbildung, Rezeption und Wirkungsgeschichte
  • Ausdifferenzierungsprozesse im literarischen Leben (literarischer Markt - literarisches Feld, Kritik, AutorInnenprofile, mediale Kontexte)
  • Literatur im Kontext von (national-)kulturellen, philosophischen und politischen Projekten
  • Literatur und andere Künste in ihren wechselseitigen Bezügen
  • Modelle und Konzepte der Literaturdidaktik
  • Intertextuelle und intermediale Methoden/Modelle und deren Anwendung auf literaturgeschichtliche Themen bzw. Fragestellungen

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 17W.2)
    • Fach: Literatur und Literaturdidaktik (Pflichtfach)
      • DED.002 Literarische Traditionen 3 ( 2.0h VO / 3.0 ECTS)
        • 525.402 Literarische Traditionen 3 (2.0h VO / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 406, Version: 15W.2)
    • Fach: Literatur und Literaturdidaktik (Pflichtfach)
      • DED.002 Literarische Traditionen 3 ( 2.0h VO / 3.0 ECTS)
        • 525.402 Literarische Traditionen 3 (2.0h VO / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Germanistik im interkulturellen Kontext / Laurea Specialistica in Letteratura e Cultural Austriaca (SKZ: 814, Version: 18W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche / Österreichische / Italienische Literatur; Letteratura tedesca / austriaca / italiana (Pflichtfach)
      • 1.6 Literarische Traditionen 3 ( 0.0h VC / 4.0 ECTS)
        • 525.402 Literarische Traditionen 3 (2.0h VO / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 525.402 VO Literarische Traditionen 3 (2.0h / 3.0ECTS)