541.111 (18W) Gebärden als Kommunikationshilfe

Wintersemester 2018/19

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.10.2018 11:30 - 13:00 , N.0.44
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Signs as a communication aid
LV-Art
Vorlesung-Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
10 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch
LV-Beginn
04.10.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs
Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden sollen einen ersten Einblick gewinnen, wie Gebärden zurKommunikation eingesetzt werden können, wenn Lautsprache aus verschiedenenGründen nicht zur Kommunikation geeignet ist. 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Vortrag (mit diversen Anschauungsmaterialien), Onlinekurs in Moodle,interaktive Mitarbeit der TeilnehmerInnen

Inhalt/e

  • Präsentation des EU-Projekts "EC+", in dessen Rahmen dieser Kurs entstanden ist
  • Tutorial, wie man mit der EC+-App arbeiten kann

 Modul 1: Hörbeeinträchtigungen 

  • Wie funktioniert das Hören?
  • Gründe für Hörbeeinträchtigungen
  • Verschiedene Arten von Hörbeeinträchtigungen
  • Hörgeräte und Cochlea-Implantate
  • Tipps, wie man mit hörbeeinträchtigten (insbesondere gehörlosen) Menschen kommuniziert
  • Tipps, wie man mit GebärdensprachdolmetscherInnen arbeitet 
  • Kommunikation mit taubblinden Menschen

 Modul 2: Gebärdensprachen

 Teil 1: Verschiedene Gebärdensprachen und Gebärdendialekte 

  • Ähnlichkeiten zwischen Gebärdensprachen: Historische Zusammenhänge
  • Ähnlichkeiten zwischen Gebärdensprachen: Ikonizität ("Bildhaftigkeit")
  • Transparenz von Gebärden
  • International Sign

 Teil 2: Gebärdensprachen vs. "Bilder in der Luft" 

  • Gebärdensprachgeschichte: Stokoe und Gebärdensprachen als "echte" Sprachen
  • Die Bausteine von Gebärdensprachen
    • Handform
    • Handorientierung
    • Bewegung
    • Ausführungsstelle
    • Nicht-manuelle Elemente
  • Die Dreidimensionalität von Gebärdensprachen
  • Die Verwendung von Gebärden, die näher an der Lautsprache sind:
    • "Lautsprachbegleitendes Gebärden/LBG"
    • "Lautsprachunterstützende Gebärden/LUG"
  • Verschriftungen von Gebärdensprachen: wissenschaftliche Notationen, Sign Writing

Modul 3: Gebärden als Kommunikationshilfen

  • Handzeichen für Hörende in Umgebungen, wo Lautsprache unmöglich ist
    • Mönchsgebärden
    • Handzeichen der Börsenmakler
    • Handzeichen von Polizei/SWAT-Teams
    • "Tauchersprache"
  • Handzeichen für Hörende im Sprachkontakt
    • Zeichensprache der nordamerikanischen Prärieindianer

Modul 4: Gebärden als Alternative Kommunikation 

  • Unterstützte Kommunikation
    • Technische Hilfsmittel für die Unterstützte Kommunikation
  • Gebärden als alternative Kommunikationsform für Menschen, die keine Lautsprache verwenden können

Erwartete Vorkenntnisse

Keine Vorkenntnisse erforderlich (auch keine Gebärdensprachkenntnisse);Englischkenntnisse sind von Vorteil, da viele Unterlagen zu Gebärdensprachenaus dem englischsprachigen Raum stammen, aber keine Voraussetzung für denBesuch der LV

Literatur

Hinweise in der LV und im Moodle-Kurs

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Prüfung sowie Mitarbeit bei den Online-Aufgaben 

Prüfungsinhalt/e

Fragen zu den in der LV behandelten Themen (basierend auf dem Moodle-Kurs)

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  1. Aktive Teilnahme durch Erfüllung der gestellten Aufgaben und Mitarbeit in der LV
  2. Ablegung der schriftlichen Prüfung

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Gebärdensprache (SKZ: 999, Version: 00W.1)
    • Fach: Grammatik (Pflichtfach)
      • Gehörlosenkultur und -geschichte ( 2.0h VP / 3.0 ECTS)
        • 541.111 Gebärden als Kommunikationshilfe (2.0h VP / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2020/21
  • 541.111 VP Gebärden als Kommunikationshilfe (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 541.111 VP Gebärden als Kommunikationshilfe (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 541.111 VP Gebärden als Kommunikationshilfe (2.0h / 3.0ECTS)