521.521 (18W) Sprache und Gesellschaft

Wintersemester 2018/19

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
01.10.2018 16:00 - 18:00 , N.1.44
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Language and Society
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
17 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.10.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Lehrmethodik

Bei diesem Vorlesungskurs folgt in jeder Sitzung auf den Vortrag die konkrete Anwendung linguistischer Begriffe und Modelle auf Beispiele in Form von Analyseübungen, die wir dann gemeinsam diskutieren.

Inhalt/e

Dieser Vorlesungskurs ist als Überblicksveranstaltung konzipiert, die einige Facetten der linguistischen Untersuchung des Sprachgebrauchs in bestimmten gesellschaftlichen Gruppen bzw. Domänen beleuchtet. Nach einer Klärung, was unter „Sprache“ und „Gesellschaft“ überhaupt zu verstehen ist, schauen wir uns verschiedene Aspekte der Soziolinguistik, der Pragmatik, der Text-, Gesprächs- und Diskursanalyse sowie der Medienlinguistik an. Ebenfalls werfen wir einen Blick auf die (laienlinguistische) Sprach- und Stilkritik, die im öffentlichen Bewusstsein viel präsenter ist als Sprachwissenschaft. Insofern wird es auch durchweg darum gehen, das Verhältnis von Linguistik und Gesellschaft zu diskutieren.

Literatur

Brinker, Klaus/Cölfen, Hermann/Pappert, Steffen (2014): Linguistische Textanalyse. Eine Einführung in Grundbegriffe und Methoden. 8., neu bearb. u. erw. Aufl. Berlin: Schmidt.

Brinker, Klaus/Sager, Sven F. (2010): Linguistische Gesprächsanalyse. Eine Einführung. 5., neu bearb. Aufl. Berlin: Schmidt.

Burger, Harald/Luginbühl, Martin (2014): Mediensprache. Eine Einführung in Sprache und Kommunikationsformen der Massenmedien. 4., neu bearb. u. erw. Aufl. Berlin u. a.: De Gruyter.

Felder, Ekkehard (2016): Einführung in die Varietätenlinguistik. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Krieg-Holz, Ulrike/Bülow, Lars (2016): Linguistische Stil- und Textanalyse. Eine Einführung. Tübingen: Narr.

Löffler, Heinrich (2016): Germanistische Soziolinguistik. 5., neu bearb. Aufl. Berlin: Schmidt.

Meibauer, Jörg (2008): Pragmatik. Eine Einführung. 2., verb. Aufl. Tübingen: Stauffenburg.

Niehr, Thomas (2014): Einführung in die linguistische Diskursanalyse. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Die Leistungen erbringen Sie während des Semesters: Es sind - abgesehen von einer aktiven Teilnahme an der Veranstaltung - drei (unangekündigte) Kurztests  zu absolvieren (jew. ca. 10 min). Die beiden besten ergeben Ihre Note. 

Wer ECTS-Punkte erwerben muss/will, verfasst zusätzlich eine kurze schriftliche Ausarbeitung (3-5 Seiten) zu Fragen, die sich im Laufe des Semesters stellen. 

Am Semesterende folgt somit keine weitere Abschlussprüfung (Klausur, Hausarbeit o. Ä.).

Prüfungsinhalt/e

Themen der Kurztests sind die Themen der vorangegangenen Sitzungen

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Wenn Sie für diese Lehrveranstaltung eine schriftliche Arbeit einreichen, gelten folgende Kriterien für die Beurteilung:

Inhaltliche Kriterien

• Inhalt und Themenentfaltung

• Argumentationsniveau und Eigenständigkeit

• Aufbau und Struktur der Arbeit

• Angemessene Verwendung von Literatur

Formale Kriterien

• Sprachliche Gestaltung (Stil und Ausdruck, Syntax)

• Sprachliche Korrektheit (Grammatik, Orthografie, Zeichensetzung)

• Zitierweise und Literaturverzeichnis

• Umfang und Gestaltung

Methodische Kriterien

• Beachtung der fachspezifischen Methodik

Hinweis: Es werden nur solche Arbeiten angenommen, die den sprachlich-formalen Anforderungen im Wesentlichen genügen.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Deutsch (SKZ: 333, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Sprachwissenschaft (Pflichtfach)
        • 1.1 Gegenwartssprache ( 2.0h PS, VO / 3.0 ECTS)
          • 521.521 Sprache und Gesellschaft (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (Pflichtfach)
      • 5.2 Sprache und Gesellschaft ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.521 Sprache und Gesellschaft (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (Pflichtfach)
      • 5.2 Sprache und Gesellschaft ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.521 Sprache und Gesellschaft (2.0h VC / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 2. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Sprachwissenschaft (Pflichtfach)
      • 4.3 Sprache und Gesellschaft ( 2.0h VK / 4.0 ECTS)
        • 521.521 Sprache und Gesellschaft (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik im interkulturellen Kontext (SKZ: 814, Version: 06S.1)
    • Fach: Sprachwissenschaft/Linguistica (Pflichtfach)
      • 4.2 Wahlfach Sprachwissenschaft/Linguistica (ersetzbar durch 3.3.) ( 2.0h PS, VK, VO / 3.0 ECTS)
        • 521.521 Sprache und Gesellschaft (2.0h VC / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet