521.431 (19S) Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch

Sommersemester 2019

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
12.03.2019 08:30 - 10:00 , HS 8
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Historical linguistics: Early Modern High German
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
6.0
Anmeldungen
7 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch
LV-Beginn
12.03.2019
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Inhalt/e

Das Frühneuhochdeutsche bildet in der Sprachentwicklung eine Phase zwischen dem Mittelhochdeutschen und dem modernen Neuhochdeutschen, wobei die Phänomene der Sprachentwicklung bzw. Schriftlichkeit fließende Grenzen erkennen lassen. Sie belegen, wie komplex und uneinheitlich die Veränderungen waren, die zur deutschen Gegenwartssprache geführt haben. Dennoch kann das Frühneuhochdeutsche nicht als bloße Übergangsphase beurteilt werden. Gerade die in der Forschung beklagte Unübersichtlichkeit und die zahlreichen Sprachvarietäten des Frühneuhochdeutschen (Druckersprache, Kanzleisprache, ‚Lutherdeutsch‘) sind für die Umbruchsphase zwischen Mittelalter und Neuzeit aufschlussreich, denn sie stehen mit den kulturellen Entwicklungen in engem Zusammenhang; es ist die Zeit der Erfindung des Buchdrucks, des humanistischen Wirkens, der Entwicklung der Städte, der Reformation.  

Das Proseminar will einen Einblick geben in die wichtigsten sprachlichen Veränderungen, die sich seit dem Mittelhochdeutschen ergeben haben (Lautlehre, Flexion, Syntax), aber auch in die soziokulturellen Voraussetzungen der frühneuhochdeutschen Sprachstufe.

Erwartete Vorkenntnisse

Empfohlen wird der positive Abschluss des Grundkurses ‚Ältere Deutsche Sprache und Literatur

Literatur

Frédéric Hartweg/Klaus-Peter Wegera: Frühneuhochdeutsch. Eine Einführung in die deutsche Sprache des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit. Tübingen: Niemeyer 22005(=Germanistische Arbeitshefte, Bd. 33). 

 

Gerhard Philipp: Einführung ins Frühneuhochdeutsche. Sprachgeschichte – Grammatik – Texte. Heidelberg: Quelle& Meyer 1980 (=Uni-Taschenbücher, Bd. 822).

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Der Leistungsnachweis wird in mündlicher (Referat) und schriftlicher Form (Hausarbeit) erbracht.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Wenn Sie für diese Lehrveranstaltung eine schriftliche Arbeit einreichen, gelten folgende Kriterien für die Beurteilung:

Inhaltliche Kriterien

• Inhalt und Themenentfaltung

• Argumentationsniveau und Eigenständigkeit

• Aufbau und Struktur der Arbeit

• Angemessene Verwendung von Literatur

Formale Kriterien

• Sprachliche Gestaltung (Stil und Ausdruck, Syntax)

• Sprachliche Korrektheit (Grammatik, Orthografie, Zeichensetzung)

• Zitierweise und Literaturverzeichnis

• Umfang und Gestaltung

• Gendersensible Sprache

Methodische Kriterien

• Einbettung in den Forschungsdiskurs

• Beachtung der fachspezifischen Methodik

Hinweis: Es werden nur solche Arbeiten angenommen, die den sprachlich-formalen Anforderungen im Wesentlichen genügen.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur und Sprachwissenschaft (Wahlfach)
      • 1.2.1 Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 17.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.5.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 24.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur (Pflichtfach)
      • 4.3 PS aus Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 0.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur (Pflichtfach)
      • 4.3 PS aus Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 0.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (Pflichtfach)
      • 5.3 Germanistische Linguistik ( 0.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur und Sprachwissenschaft (WF) (Wahlfach)
      • 1.2.1 Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 17.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (WF) (Wahlfach)
      • 1.5.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 24.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur (Pflichtfach)
      • 3.3 Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 2.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Sprachwissenschaft (Pflichtfach)
      • 4.4 Germanistische Linguistik ( 2.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 15W.1)
    • Fach: Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft / Deutsch als Fremd-/Zweitsprache (Wahlfach)
      • 2.2 Ergänzung ( 0.0h VO, PS, VK / 12.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 05W.1)
    • Fach: Wahlfachbündel 2: Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft / DaF/DaZ (Wahlfach)
      • 2.2 Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft / DaF/DaZ ( 4.0h PS, VK, VO / 12.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 05W.1)
    • Fach: Wahlfachbündel 2: Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft / DaF/DaZ (Wahlfach)
      • 2.3 Ältere Deutsche Sprache und Literatur / Sprachwissenschaft / DaF/DaZ ( 2.0h PS, VO / 6.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Germanistische Mediävistik (Version: 15W.1)
    • Fach: Germanistische Mediävistik (Pflichtfach)
      • Proseminar Ältere Deutsche Sprache und Literatur ( 0.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 521.431 Historische Sprachwissenschaft: Frühneuhochdeutsch (2.0h PS / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet