819.018 (18S) Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten

Sommersemester 2018

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
12.03.2018 13:00 - 16:00 , C.0.03 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Explaining the World: On the Ethical-Political Role of Narration
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
10 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
es wurde keine Unterrichtssprache angegeben
LV-Beginn
12.03.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

!!!! Diese Lehrveranstaltung findet an der AAU in Klagenfurt statt !!!!

Das Ziel des Seminars ist es anhand von ausgewählten Texten exemplarisch die politisch-ethische Dimension von Erzählungen zu diskutieren und wie man diese analysieren kann.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Lektüre und Diskussion ausgewählter Texte.

Inhalt/e

Mit Erzählungen deuten wir uns die Welt: durch sie wird uns seit der Kindheit vermittelt, was „normal“ ist in dieser Welt, wie die Menschen so sind, aber auch in welchen Umwelten wir leben. Sei es durch narrative Diskurse in Zeitungen, Filmen, Fernsehen oder auch in Gesprächen mit Freunden und Kollegen. Erzählungen vermitteln Normen und Werte, indem sie über das Gute und das Böse erzählen, über das „Skandalöse“ ebenso wie über das, was wir uns als ideales Leben erträumen. Kurz gesagt: Erzählungen stiften Sinn. Denn auch wenn sie sich als Nachrichten präsentieren, liefern narrative Diskurse nicht einfach Fakten, sondern immer schon Deutungen von Fakten.

Im Seminar sollen daher einige der immer wiederkehrenden sinnstiftenden Erklärungsmuster in Erzählungen thematisiert werden, ihre verdeckte „ideologische“ Seite: wie z.B. in medialen und populärkulturellen Erzählungen über „Technik“ und „Natur“ den Dingen Bedeutung und Sinn verliehen wird, wie mit ihnen politische Revolutionen gedacht werden, Geschlechterrollen verhandelt und die Grundlagen der gesellschaftlichen Ordnung reflektiert werden.

Literatur

Die Texte, die im Seminar die Grundlage der Diskussion bilden, werden in der Vorbesprechung vorgestellt und bereitgestellt.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Aktive Mitarbeit der Studierenden und Referat zusammen mit einer schriftlichen Arbeit

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.2)
    • Fach: Kulturtheorie und Kulturgeschichte (Wahlfach)
      • Literatur & Text ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul Literaturwissenschaft
        • Wahlfachmodul Literaturwissenschaft ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Lehrveranstaltungen der IFF (SKZ: 003b, Version: 01W)
    • Fach: Wissenschaften und Hochschulen in der Wissensgesellschaft (Pflichtfach)
      • Wissenschaft und Gesellschaft ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF7 Inter- und Transdisziplinäre Wissenschaft und nachhaltige Entwicklung (Wahlfach)
      • GWF7 Vertiefung ( 0.0h VO, SE ,EX ,KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 16W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h VO, PS, SE / 36.0 ECTS)
        • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Philosophie (SKZ: 541, Version: 10W.2)
    • Fach: Praktische Philosophie (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie ( 0.0h XX / 36.0 ECTS)
        • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Philosophie (SKZ: 941, Version: 10W.1)
    • Fach: Praktische Philosophie und ihre Geschichte (Wahlfach)
      • Praktische Philosophie und ihre Geschichte ( 0.0h XX / 24.0 ECTS)
        • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 500, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 16.0h XX / 32.0 ECTS)
        • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Philosophie (SKZ: 792, Version: 09W.2)
    • Fach: Lehrveranstaltungen auf postgradualem Niveau (Pflichtfach)
      • Lehrveranstaltungen auf postgradualem Niveau ( 6.0h SE / 0.0 ECTS)
        • 819.018 Erzählen: Wie wir mit narrativen Diskursen die Welt deuten (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet