819.017 (18S) Forschen mit qualitativen Daten: Begleitseminar zu Qualifikationsarbeiten

Sommersemester 2018

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
09.03.2018 09:15 - 12:30 , SR 5, IFF Wien, Schottenfeldgasse 29, 1070 Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Research with Qualitative Data
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
7 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
09.03.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Das SE wird am Standort Wien angeboten!

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel der Veranstaltung ist es, durch die Offenlegung und gemeinsame Diskussion von "work in progress" und die Verständigung über damit assoziierte Herausforderungen und Probleme die Befähigung zur empirischen Forschung aller Teilnehmenden zu fördern. 

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Die Teilnehmenden bringen Material (Konzeptpapier, Skizzen, Interviewleitfäden, qualitative Daten etc.) aus ihren im Kontext von Qualifikationsarbeiten angefertigten Forschungsprojekten mit, das intensiv gemeinsam reflektiert und diskutiert wird.

Nach Bedarf und auf Wunsch der Studierenden wird das Programm durch die Diskussion von Literatur zu Methodologie, einzelnen Methoden, Forschungsdesign etc. ergänzt.

Inhalt/e

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Sozial- und Humanökologie sowie anderer Studiengänge, die im Rahmen ihrer Master- oder Doktorarbeiten ein empirisches Projekt mittels qualitativer Methoden (z.B. qualitative Interviews, teiln. Beobachtung) durchführen bzw. ein solches Projekt planen. Der Kurs bietet den Teilnehmenden die Gelegenheit, Probleme und Herausforderungen, die sich beim Forschen mit qualitativen Daten ergeben, anhand der jeweiligen konkreten Projekte zu reflektieren und zu bearbeiten.

Mögliche Gegenstände der Diskussion sind sowohl frühe als auch fortgeschrittene Phasen der jeweiligen Forschungsarbeiten. U.a. wird es darum gehen, die zentralen Forschungsfragen und das anvisierte Forschungsdesign aufeinander abzustimmen; geeignete Methoden und Ansätze für die Datengewinnung und -analyse zu identifizieren und die getroffene Auswahl zu reflektieren; die Datengewinnung vorzubereiten (z.B. durch Diskussion von Interviewleitfäden); vorliegende Datensätze (z.B. Interviewtranskriptionen) einer Teilanalyse im Teamsetting zu unterziehen; über geeignete Formen der schriftlichen Darstellung von Forschungsergebnissen zu reflektieren.

Auch Studierende, die bisher kaum oder nur wenig Erfahrung mit qualitativer Forschung haben, sind willkommen!

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Schriftliche und mündliche Inputs (z.B. Konzeptpapier, Interviewleitfäden, Diskussionsbeiträge) im Seminar, regelmäßige Anwesenheit, schriftliche Reflexion im Anschluss an das Seminar.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung durch schriftliche und mündliche Inputs (z.B. Konzeptpapier, Interviewleitfäden, Diskussionsbeiträge), regelmäßige Anwesenheit.

Beurteilung der schriftlichen Reflexion: Problemkontext und Fragestellung; Aufbau und Gliederung; Argumentation; sprachlicher Ausdruck und Rechtschreibung; äußere Gestaltung.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Lehrveranstaltungen der IFF (SKZ: 003b, Version: 01W)
    • Fach: Wissenschaften und Hochschulen in der Wissensgesellschaft (Pflichtfach)
      • Wissenschaft und Gesellschaft ( 2.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 819.017 Forschen mit qualitativen Daten: Begleitseminar zu Qualifikationsarbeiten (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: PF4 Seminare zur Masterarbeit (Pflichtfach)
      • PF4.1 Forschungsbegleitende Seminare ( 0.0h SE / 8.0 ECTS)
        • 819.017 Forschen mit qualitativen Daten: Begleitseminar zu Qualifikationsarbeiten (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet