197.100 (18S) RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung

Sommersemester 2018

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
01.03.2018 11:30 - 15:00 , HS 10
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Lecture series Engineering: Human and Machine: Social Technological Design and Technological Impact Assement
LV-Art
Vorlesung-Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
41 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
es wurde keine Unterrichtssprache angegeben
LV-Beginn
01.03.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

DasLernergebnis besteht in basalem Wissen zu Sozialer Technikgestaltung,Gender Studies, Technikfolgenabschätzung, Usability und Disabilityund Mobilität. Sowie in der Kompetenz Reflexion auf und Kritik anGesellschaft, Technik und Geschlecht zu üben.

Lehrmethodik

ImSinne des Blended Learning ist eine Anwesenheit von mindestens 50 %(15 Stunden) erwünscht. Falls Sie nicht das erforderliche Ausmaßanwesend sein können, bekommen Sie Aufgaben zur Kompensation. Sokönnen Sie die LV trotzdem positiv abschließen. DurchGruppenarbeiten in der Präsenzzeit und Vor- und Hausübungen, dieSie auf Moodle hochladen, erfüllen Sie bereits die einseitigeschriftliche Arbeit zum Erhalt Ihrer Note. Die Gruppenarbeiten in derPräsenzzeit sind sehr wichtig, da Sie dabei einen Austausch,Diskussionen und Verarbeitung mit Ihren KollegInnen pflegen können.

Inhalt/e

Fr,02.03.2018 12:00 - 15:30   Bernhard Wieser Einführung in dieSoziale Technikgestaltung
Sa, 10.03.2018 10:00 - 13:30   OanaMitrea Sozio-technische Einblicke in die Mobilitätswelt
Sa,24.03.2018 10:00 - 13:30 Utta Isop Einführung in die GenderStudies
Sa, 05.05.2018 10:00 - 13:30 Georg Höber Einführung indie Technikfolgenabschätzung
Sa, 26.05.2018 11:00 - 18:00  Berger und Wicher
Fr, 08.06.2018 12:00 - 19:00 Jeitler undWassermann Usability and Disability

Die Entwicklung neuer Technologien bedeutet immer auch einen Eingriff inbestehende gesellschaftliche Verhältnisse und die Frage, wie wirzukünftig leben wollen. Technikgestaltung ist daher ein sozialer undpolitischer Prozess, der direkt oder indirekt gesellschaftlicheMachtverhältnisse widerspiegelt, aber auch einen Bausteingesellschaftlicher Veränderungen darstellen kann. In folgendenEinheiten soll diesen Themen nachgegangen werden: „Usability &Gender“; „Usability & Disability“, „Einführung in GenderStudies“; „Einführung in die Technikfolgenabschätzung“;„Soziotechnische Einblicke in die gegenwertige Mobilitätswelt“;„Soziale Technikgestaltung und Geschlecht“.

Erwartete Vorkenntnisse keine Anmeldevoraussetzung

Keine

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Gruppenarbeiten, Vorarbeiten und Nacharbeiten durch E-Learning

Prüfungsinhalt/e

Fr,02.03.2018 12:00 - 15:30   Bernhard Wieser Einführung in dieSoziale Technikgestaltung
Sa, 10.03.2018 10:00 - 13:30   OanaMitrea Sozio-technische Einblicke in die Mobilitätswelt
Sa,24.03.2018 10:00 - 13:30 Utta Isop Einführung in die GenderStudies
Sa, 05.05.2018 10:00 - 13:30 Georg Höber Einführung indie Technikfolgenabschätzung
Sa, 26.05.2018 11:00 - 18:00  Berger und Wicher
Fr, 08.06.2018 12:00 - 19:00 Jeitler undWassermann Usability and Disability

Da es sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung handelt, ergeben sich die Prüfungsinhalte durch die Gruppenarbeiten und Reflexionen,die entweder persönlich oder per E-Learning zu leisten sind.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Blended Learning = Anwesenheit 50% (15 Stunden) & Kompensation von Fehlstunden Gruppenarbeiten, Vorübungen, Hausübungen


Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Informatik (SKZ: 511, Version: 17W.1)
    • Fach: Human-Centered Computing (Gender Studies und Technikfolgenabschätzung) (Wahlfach)
      • 1.9.1 LVen aus dem Wahlfachstudium Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Informatik (SKZ: 511, Version: 12W.1)
    • Fach: Human-Centered Computing (Gender Studies) (Wahlfach)
      • LVen aus dem Wahlfachstudium Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationsmanagement (SKZ: 522, Version: 17W.1)
    • Fach: Gender und Technik (Wahlfach)
      • 8.4 Gender und Technik ( 0.0h XX / 8.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF8 Geschlechter- und Verteilungsgerechtigkeit im Kontext nachhaltiger Entwicklung, insbesondere Feministische Wissenschaft und Gender Studies (Wahlfach)
      • GWF8 Vertiefung ( 0.0h VO, SE, EX, KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Einführung in das Studium (Pflichtfach)
      • 0.3 Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, Modul Technik ( 0.0h PS/VC/VO/KS / 2.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LV-Verbund: Wort - Bild - Geschlecht ( 4.0h VK / 8.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Technik (Pflichtfach)
      • Technik und Geschlecht ( 2.0h VP / 4.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 17W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 11.1 Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfachstudium „Feministische Wissenschaft/Gender Studies“ ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 5.2 Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 12W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfachstudium „Feministische Wissenschaft/Gender Studies“ ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LVs aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 08W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (WF 5) (Wahlfach)
      • LV aus einem weiteren Modul des Lehrangebotes Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Technische Mathematik (SKZ: 401, Version: 13W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies (Wahlfach)
      • Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft / Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • WEW5.2 Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h LV / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Wissenschafts- und Technikforschung (Version: 15W.1)
    • Fach: Wissenschafts- und Technikforschung (Pflichtfach)
      • Wissenschaft, Technik und Gesellschaft II ( 2.0h VK / 4.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Weiterführende LVs der Gender Studies (Pflichtfach)
      • Ringvorlesung ( 0.0h VO,VP,VC / 4.0 ECTS)
        • 197.100 RLV-Technik: Mensch und Maschine. Soziale Technikgestaltung und Technikfolgenabschätzung (2.0h VP / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet