197.099 (18S) Körper und Kritik

Sommersemester 2018

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
07.03.2018 14:00 - 16:00 , C.0.16
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Body and Critique
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
47 (36 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
01.03.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Einführung in die Konstruktion, Normierung und Hierarchisierung von Körpern und diversen Identitäts- und Differenzkategorien wie Geschlecht und Race. Medialitäten, Materialitäten und Bedeutungsproduktionen (u.a. des Körpers) kritisch betrachten. Close Reading und bildanalytische Fähigkeiten erlernen bzw. ausweiten, ebenso wie Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens und des Präsentierens. Sensibilisierung für die Macht von Bildern, Repräsentationen, Sprechakten und Diskursen.

Lehrmethodik

Das Seminar folgt dem Prinzip des Blended Learnings; im Selbststudium und in Form von Gruppenarbeit sollen einzelne Inhalte vor der Präsenzphase, die als Blocklehrveranstaltung gestaltet wird, erarbeitet werden. Die Leistungsnachweise sind zweigeteilt und setzen sich aus einem Exzerpt, Textfragen, sowie einer Gruppenpräsentation und individuellen Verschriftlichung dieser zusammen. Näheres entnehmen Sie bitte dem Seminarplan, der in der ersten Sitzung verteilt und besprochen wird.

Bewertungsgrundlage: Exzerpt (20%) + Fragen/Thesen zu den sechs Texten (60%) + Verschriftlichung der Präsentation auf max. drei Seiten (20%)

Inhalt/e

Die Wahrnehmung von Körpern und ihre unterschiedlichen Kategorisierungen (wie etwa Ethnizität, Sexualität und Geschlecht) und Attribute (z.B. gesund, schön, normal) sind sozial, historisch und kulturell wandelbar und werden bzw. wurden auch innerhalb diverser feministischer Ansätze unterschiedlich betrachtet. Im Rahmen des Seminars sollen theoretische, gesellschaftliche und mediale Diskussionen und Diskurse untersucht werden, die zugleich Körper strukturieren und von diesen strukturiert werden. Körper sind hierbei gleichzeitig Ort und Effekt von kulturellen Einschreibungen. Insbesondere normierte Vorstellungenwerden in einem dynamischen Prozess simultan wiederholt, geschaffen und verfestigt. So etablieren sich seit einigen Jahren Körperdiskurse z.B. im Rahmen der Disability, aber aber auch der Affect und der Fat Studies. Fernab von einem medizinischen Diskurs befassen sich diese inter- und transdisziplinäre Forschungsfeldern u.a. kritisch mit dergesellschaftlichen Konstruktion, den kulturellen Bedingungen, dem sozialen Umgang und den medialen und künstlerischen Repräsentationen von Körpern. Diese verstehen Körper einerseits als Ort der diskursiven Einschreibung (embodiment) und andererseits als Mittel und Material der Kritik, des Protest und der Selbstermächtigung (agency). Er bildet den Gegenstand, der kritisiert und geschaffen wird, der wiederum von seiner Umgebung beeinflusst wird. Was ist der Körper und wie kann er zum Medium der Kritik und/oder Subversion werden? Wie können Körper zu einer emanzipatorischen und feministischen Praxis werden?

Zunächst werden zentrale und unterschiedliche wissenschaftliche Konzepte des „Körpers”(poststrukturalistisch, neu-materialistisch, affektiv) im Rahmene iner Einführung erarbeitet. Daraufhin werden in Expert*innengruppen Vorstellungen von u.a. „Schönheit”, „Gesundheit“,„Schlankheit“ und „Geschlecht“ erarbeitet, präsentiert und gemeinsam mit der sogenannten Stammgruppe reflektiert. Hier spielen immer auch visuelle Repräsentationen des Körpers (insbesondere inFotografie, Film und den bildenden und performativen Künsten) eine wichtige Rolle. Sie werden uns dabei helfen zu untersuchen, wie Körper normative Vorstellungen rund um die oben genannten Identitäts- bzw. Differenzkategorien in Frage stellen können.

Prüfungsinformationen

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.1)
    • Fach: Frauen und Geschlechterforschung (Wahlfach)
      • Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul Gender Studies
        • Wahlfachmodul Gender Studies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF8 Geschlechter- und Verteilungsgerechtigkeit im Kontext nachhaltiger Entwicklung, insbesondere Feministische Wissenschaft und Gender Studies (Wahlfach)
      • GWF8 Vertiefung ( 0.0h VO, SE, EX, KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationstechnik (SKZ: 289, Version: 17W.1)
    • Fach: Kompetenzerweiterung (Wahlfach)
      • 11a.1 Lehrveranstaltung aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft/Gender Studies, vorzugsweise aus dem Modul Technik ( 0.0h VC/VO/KS/PS / 6.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Körper - Psyche - Leiblichkeit (Pflichtfach)
      • Körper-Psyche-Leiblichkeit ( 2.0h PS, SE / 4.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 17W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 11.1 Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfachstudium „Feministische Wissenschaft/Gender Studies“ ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 5.2 Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 12W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfachstudium „Feministische Wissenschaft/Gender Studies“ ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LVs aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 08W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (WF 5) (Wahlfach)
      • LV aus einem weiteren Modul des Lehrangebotes Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Technische Mathematik (SKZ: 401, Version: 13W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies (Wahlfach)
      • Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft / Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • WEW5.2 Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h LV / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Vertiefende LVs der Gender Studies (Pflichtfach)
      • Seminar oder Proseminar Gender ( 0.0h PS,SE / 8.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Science, Technology & Society Studies (SKZ: 906, Version: 16W.1)
    • Fach: Gender und Diversität in Wissenschaft und Technik (Wahlfach)
      • Gender und Diversität in Wissenschaft und Technik ( 0.0h SE / 4.0 ECTS)
        • 197.099 Körper und Kritik (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet