606.002 (18S) Genderspezifische Fragen im Management

Sommersemester 2018

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
23.05.2018 14:00 - 21:00 , V.1.27
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Gender specific issues in management
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
23 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.03.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Lehrmethodik

  • Input der Lehrveranstaltungsleiterin, 
  • Arbeitsaufträge für die Studierenden, 
  • Textanalysen, 
  • Fallstudien, 
  • Analyse von Filmausschnitten, 
  • Diskussionen

Inhalt/e

Selbständige und angeleitete Auseinandersetzung mit Gender im Kontext von Organisation und Management; Entwicklung von konzeptionellem und analytischem Wissen zum vertieften Verständnis von Gender in Organisationen; Erkennen der Bedeutungen von vergeschlechtlichten Strukturen und Praktiken in Organisationen sowie deren Implikationen für unterschiedliche Managementinstrumente, wobei der Schwerpunkt auf Handlungsfeldern des Personalmanagements liegt.

Besondere Aufmerksamkeit wird der Bearbeitung und kritischen Diskussion von Veränderungsstrategien, die auf eine Gleichstellung von Frauen und Männern in Organisationen abzielen, gewidmet (Frauenförderung, Managing Diversity, Gender Mainstreaming, ...). Die Studierenden sollen in der Lage sein, eine differenzierte Einschätzung der Möglichkeiten und Grenzen betrieblicher Gleichstellungspolitik vorzunehmen, wobei auch das Potenzial und Risiko einzelner Instrumente erkannt werden soll.

Themen der Lehrveranstaltung sind Gender und Management, Sexualität in Organisation, Betriebliche Gleichstellungspolitik, Diversity Management und Gender Mainstreaming, Führung und Gender, Vereinbarkeit Beruf und Familie aus betrieblicher Sicht.

Literatur

  • Acker, J. (1990): Hierarchies, Jobs, Bodies: A Theory of Gendered Organizations. In: Ely, R. et al. (Eds.): Reader in Gender, Work, and Organization. Blackwell Publishing: Oxford et al., pp. 49-61.
  • Alvesson, M./Billing, Y.D. (2009): Understanding gender and organisations. Sage: London et al.
  • Auer, M./Welte, H. (2009): Work-family reconciliation policies without equal opportunities? The case of Austria. In: Community, work & family, 12 (4), pp. 389-407.
  • Bendl, R./Hanappi-Egger, R./Hofmann R. (2012, Hg.): Diversität und Diversitätsmanagement. Facultas: Wien.
  • Krell, G. (2003): "Personelle Vielfalt in Organisationen" als Herausforderung für Forschung und Praxis. In: Wächter, H./Vedder, G./Führing, M. (Hg.): Personelle Vielfalt in Organisationen. Rainer Hampp Verlag: München und Mering, S. 13-27.
  • Krell, G. (2011): Geschlechterungleichheit in Führungspositionen. In: Krell, G./Ortlieb, R./Sieben, B. (Hg.): Chancengleichheit durch Personalpolitik. 6. Aufl. Gabler: Wiesbaden, S. 403-422.
  • Krell, G. (2012, Hg.): Geschlecht macht Karriere in Organisationen: Analysen zur Chancengleichheit in Fach- und Führungspositionen. Sigma: Berlin.
  • Krell, G./Ortlieb, R./Sieben, B. (2011, Hg.): Chancengleichheit durch Personalpolitik. Gleichstellung von Frauen und Männern in Unternehmen und Verwaltungen. Rechtliche Regelungen - Problemanalysen - Lösungen. 6. Auflage. Gabler: Wiesbaden.
  • Page, M. (2011): Gender Mainstreaming – Hidden Leadership? In: Gender, Work & Organization, Vol. 18, No. 3, pp. 318-336.
  • Webb, J. (1997): The Politics of Equal Opportunity. In: Gender, Work, and Organization, Vol. 3, No. 4, pp. 159-169.
  • West C./Zimmerman D. (1991): Doing Gender. In: Lorber J./Farrell S. (Hg.): The Social Construction of Gender. Sage Publications: London et al., pp. 13-37.
  • Wilson, F. (2003): Organizational Behavior and Gender. Ashgate: Hants and Burlington

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Anwesenheit in der Veranstaltung; Mitarbeit bei den in der Veranstaltung erteilten Arbeitsaufträgen!

Für 4 ECTS (entfällt bei 3 ECTS): positiv bewertete schriftliche Einzelarbeit: Seminararbeit zu einer selbstgewählten Fragestellung aus dem Bereich Gender und Management (siehe auch Themen der Veranstaltung und Literaturliste); Inhalt: differenzierte Aufarbeitung der relevanten Literatur sowie Kurzdarstellung und -kommentierung eines relevanten praktischen Beispiels; Länge: 7-10 inhaltliche Seiten; Abgabetermin per email (an heike.welte@uibk.ac.at) bis spätestens 01.06.2018; bei der Seminararbeit sind die Regeln wissenschaftlichen Arbeitens zu beachten!

Positiv bewertete schriftliche Klausur (45 Minuten); Prüfungsstoff: Inhalte der Lehrveranstaltung + Literatur: Neuberger, O. (2002): Führen und Führen lassen. Lucius & Lucius: Stuttgart. Kap. 12: Frauen und Führung (S. 764-827)

Prüfungsinhalt/e

LV-Inhalte + Neuberger, O. (2002): Führen und Führen lassen. Lucius & Lucius: Stuttgart. Kap. 12: Frauen und Führung (S. 764-827)

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Die Klausur findet während des Lehrveranstaltungsblockes statt.

Die Gesamtbeurteilung setzt sich folgendermaßen zusammen:

40 % Klausur, 30 % Seminararbeit, 30 % Anwesenheit und Mitarbeit. Bei der Klausur sind für eine positive Beurteilung das Erreichen von 60 % der Punkte notwendig.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 16W.1)
    • Fach: Kulturmanagement (Pflichtfach)
      • Management von Kultureinrichtungen ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Finanzmanagement und Controlling (Wahlfach)
      • Modul: Steuerlehre
        • §10(1) Unternehmensbesteuerung I ( 2.0h VO / 4.0 ECTS)
          • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • §10(1) Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 4.0h VO/VC/KS/SE / 8.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft (SKZ: 518, Version: 14W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • §10(1) Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 4.0h VO/VC/KS/SE / 8.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Kulturwissenschaft (SKZ: 642, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Wahlfachmodul BWL
        • Wahlfachmodul BWL ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Informatik (SKZ: 511, Version: 17W.1)
    • Fach: Human-Centered Computing (Gender Studies und Technikfolgenabschätzung) (Wahlfach)
      • 1.9.1 LVen aus dem Wahlfachstudium Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Angewandte Informatik (SKZ: 511, Version: 12W.1)
    • Fach: Human-Centered Computing (Gender Studies) (Wahlfach)
      • LVen aus dem Wahlfachstudium Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Informationsmanagement (SKZ: 522, Version: 17W.1)
    • Fach: Betriebliche Informationssysteme und IT Management (Pflichtfach)
      • 4.3 Team und Führungskompetenzen oder Gender und Wirtschaft ( 2.0h KS / 3.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 5. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF8 Geschlechter- und Verteilungsgerechtigkeit im Kontext nachhaltiger Entwicklung, insbesondere Feministische Wissenschaft und Gender Studies (Wahlfach)
      • GWF8 Vertiefung ( 0.0h VO, SE, EX, KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Wirtschaft und Arbeit (Pflichtfach)
      • Wirtschaft und Arbeit ( 2.0h PS / 3.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 17W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 11.1 Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfachstudium „Feministische Wissenschaft/Gender Studies“ ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 17W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • 5.2 Lehrveranstaltungen aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KS/SE/VP/VC/VS / 12.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 12W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfachstudium „Feministische Wissenschaft/Gender Studies“ ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • LVs aus dem Lehrangebot Feministische Wissenschaft/ Gender Studies ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 08W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (WF 5) (Wahlfach)
      • LV aus einem weiteren Modul des Lehrangebotes Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Technische Mathematik (SKZ: 401, Version: 13W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies (Wahlfach)
      • Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft / Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 12W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 4.0h VK/KU / 8.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Weiterführende LVs der Gender Studies (Pflichtfach)
      • LV Gender Studies ( 0.0h VO,VP,PS, / 4.0 ECTS)
        • 606.002 Genderspezifische Fragen im Management (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2019
  • 606.002 PS Genderspezifische Fragen im Management (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 606.002 VP Genderspezifische Fragen im Management (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 606.002 VP Genderspezifische Fragen im Management (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 606.002 VP Genderspezifische Fragen im Management (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2013/14
  • 606.002 VP Genderspezifische Fragen im Management (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 606.002 VP Genderspezifische Fragen im Management (2.0h / 3.0ECTS)