814.508 (18S) Proseminar aus Sozialer Ökologie

Sommersemester 2018

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.03.2018 09:30 - 10:30 , IFF Wien, SR 3a Off Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Introductory Seminar Course in Social Ecology
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
6.0
Anmeldungen
20 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
es wurde keine Unterrichtssprache angegeben
LV-Beginn
06.03.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Durch intensives Studium von wissenschaftlichen Texten erarbeiten sich die Studierenden einen kritischen Zugang zu einem ausgewählten Thema der Sozialen Ökologie und benachbarter Felder der interdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung. Sie erwerben zudem wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten im Schreiben und kritischen Kommentieren wissenschaftlicher Texte.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

Ausgehend von der intensiven Lektüre von ausgewählten (vorwiegend englischsprachigen) Texten erarbeiten sich die Studierenden Grundlagen zu einem der Proseminarthemen. Die Studierenden erstellen ein Outline, präsentieren und diskutieren die erarbeiteten Inhalte im Seminar und verfassen eine Proseminararbeit. Outline und Entwurf der Proseminararbeit werden von den Lehrenden, vor allem aber auch von den anderen Studierenden („peer review“) gleichermaßen kritisch wie wertschätzend diskutiert. Die Studierenden erhalten ein ausführliches Feedback auf den Entwurf ihrer Proseminar-Arbeit von den Lehrenden.

Inhalt/e

Vertiefung der Themen der einführenden Vorlesungen- Kenntnis wichtiger Konzepte der Sozial- und Humanökologie und der interdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung- Wissenschaftliches Schreiben                                                  

Proseminararbeiten beschäftigen sich unter anderem mit folgenden Themen (Auswahl):                          

  • Gesellschaftlicher Stoffwechsel                          
  • Effizienz                              
  • Dematerialisierung                        
  • Circular Economy
  • Forest Transition                       
  • Geoengineering                                  
  • Planetary boundaries                              
  • Ecosystem Services                                  
  • Resilience                                             
  • Anthropocene                                    
  • Energy Transitions                             
  • 1950er Jahre Syndrom
  • Sozial-ökologische Transformation                   

Prüfungsinformationen

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. Mündliche Präsentation, aktive Beteiligung, auch am Reviewverfahren. Für einen positiven Abschluss ist eine positiv bewertete Seminararbeit Voraussetzung

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: PF1 Einführung in die Sozial- und Humanökologie (Pflichtfach)
      • PF1.4 Proseminar aus Sozialer Ökologie ( 0.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 814.508 Proseminar aus Sozialer Ökologie (2.0h PS / 6.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2019
  • 814.508 PS Proseminar aus Sozialer Ökologie (2.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 814.508 PS Proseminar aus Sozialer Ökologie (2.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 814.508 PS Proseminar aus Sozialer Ökologie (2.0h / 6.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 814.508 PS Proseminar aus Sozialer Ökologie (2.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 814.508 PS Proseminar Soziale Ökologie (2.0h / 6.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 814.508 PS Proseminar aus Sozialer Ökologie (2.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2015/16
  • 814.508 PS Proseminar aus Sozialer Ökologie (2.0h / 6.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 814.508 PS Proseminar Soziale Ökologie (2.0h / 6.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 814.508 PS Proseminar Soziale Ökologie (2.0h / 6.0ECTS)