521.641 (17W) Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse

Wintersemester 2017/18

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
17.11.2017 09:00 - 13:00 , N.1.44
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
True Lies? Journalistic Writing between Information and Fake News.
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
20 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
17.11.2017
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Studierende sollen einen Einblickerhalten in die Funktionsweise fundierten journalistischen Schreibens.Theoretische Inputs und praktische Übungen sollen folgende zentrale Fragenbehandeln: Welche Bausteine braucht ein Artikel, eine Reportage, ein Bericht,um informativ, klar und unmissverständlich zu sein? Was muss ein Text leisten,um gegen den Vorwurf, er stamme aus der Feder der „Lügenpresse“, gewappnet zusein?


Kompetenzen

In der LV werden die Grundlagendes journalistischen Schreibens vermittelt. Studierende können ausgewählteBeispiele der medialen Berichterstattung analysieren und beurteilen. Nachselbstständig durchgeführten Recherchen werden eigenständig Artikel verfasst.  

Inhalt/e

Fakten. Fakten. Fakten. DerSchlachtruf eines deutschen Nachrichtenmagazins gilt als unumstößliches Prinzipfür jede journalistische Arbeit und zeichnet den sogenannten„Qualitätsjournalismus“ aus. Doch fundierte Berichterstattung hat einenGegenspieler: Das Wort „Lügenpresse“. Ein Begriff aus dem 19. Jahrhundert,immer gerne dann verwendet, wenn unbequeme Fakten Interessen stören, istinflationär geworden und damit der Ruf nach einer journalistischen Form, diedem entgegenwirkt.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Schriftlich:

Verfassen eines Artikels

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Angewandte Germanistik (Wahlfach)
      • Angewandte Germanistik ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 36.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.5.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 24.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Angewandte Germanistik (Pflichtfach)
      • 6.4 Weitere Lehrveranstaltung aus Angewandte Germanistik ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Angewandte Germanistik (WF) (Wahlfach)
      • Angewandte Germanistik ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 36.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (WF) (Wahlfach)
      • 1.5.2 Germanistik, nach Wahl aus § 10 (1) 1.1-1.4 ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 24.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Wahlfachmodul 8: Angewandte Germanistik 1- Textproduktion (Wahlfach)
      • 8.1 Journalistisches Schreiben ( 2.0h VK / 4.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Wahlfachmodul 9: Angewandte Germanistik 2 - Analytische Vertiefung (Wahlfach)
      • 9.1 Textarbeit ( 2.0h VK / 4.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 15W.1)
    • Fach: Angewandte Germanistik (Wahlfach)
      • 3.2 Ergänzung ( 0.0h VK, PS / 12.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik (SKZ: 817, Version: 05W.1)
    • Fach: Wahlfachbündel 3: Angewandte Germanistik (Wahlfach)
      • 3.2 Angewandte Germanistik ( 4.0h VO, PS, VK / 12.0 ECTS)
        • 521.641 Wahre Lügen? Journalistisches Schreiben zwischen Informationsauftrag und Lügenpresse (2.0h VC / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet