521.321 (17W) Textinterpretation

Wintersemester 2017/18

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.10.2017 10:00 - 12:00 , N.1.44
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
20 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
04.10.2017
eLearning
zum Moodle-Kurs
Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Das Ziel des Kurses besteht in der Erkundung von Grenzen des Verstehens bei der Lektüre von - in erster Linie - literarischen Texten und in der Entwicklung von Strategien zu ihrer Überwindung durch interdiskursive Kommentierung.

Lehrmethodik

Den Ausgangspunkt bietet das Oeuvre des aus Kärnten stammenden Weltliteraten Peter Handke, dessen 75. Geburtstag wir am Robert-Musil-Institut im Herbst 2017 mit dem Projekt "Mein Handke geht ins Land" begehen. Ausgewählte Teilnehmerinnen des Kurses werden Ihre Handke-Interpretation auf einer Veranstaltung im Musil-Haus am 7. Dezember vorstellen. 

Im Kurs werden unterschiedliche Ansätze der literaturwissenschaftlichen Textinterpretation vorgestellt und an Hand ausgewählter Passagen aus Handkes Werk erprobt. Um auf die Abschlussarbeit vorzubereiten, werden gezielte kleinere Interpretationsaufgaben gestellt, zu denen der Kursleiter zwar ein Feedback verfasst, die aber in die Leistungsbeurteilung nicht einbezogen werden.

Es sind keine Referate vorgesehen, erwünscht ist die aktive Beteiligung der Teilnehmenden in Form von Kleingruppen- und Plenumsdiskussionen und mündlichen wie schriftlichen Statements.

Inhalt/e

Hermeneutik, Strukturalismus, close reading, critique génétique, Intertextualitätsforschung, Diskursanalyse, psychoanalytische, soziologische, sozialhistorische, philosophische, politische, religiöse u.a. Ansätze

Literatur

Fabjan Hafner: Peter Handke. Unterwegs ins Neunte Land. Wien: Zsolny 2008.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Schriftliche Arbeit im Umfang von 12 bis 16 Seiten; abzugeben als Entwurf spätestens am 8. Jänner 2017 und als Endfassung am  12. Februar 2017

Prüfungsinhalt/e

Inhalt der schriftlichen Arbeit ist ein interdiskursiver Kommentar zu einem ausgewählten Text(ausschnitt) aus dem Handke-Textkorpus. Die Auswahl soll bereits zu Beginn des Semesters erfolgen. Die exakten Kriterien für die Abfassung der Arbeit werden in den Kursstunden erarbeitet.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Inhalt (30%), Struktur (20 %), sprachliche Vermittlungsleistung (30%), Formalia (20%)

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur (Pflichtfach)
      • 3.2 Textinterpretation ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.321 Textinterpretation (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur (Pflichtfach)
      • 3.2 Textinterpretation ( 0.0h VC / 3.0 ECTS)
        • 521.321 Textinterpretation (2.0h VC / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur (Pflichtfach)
      • 2.4 Textanalyse 2 ( 2.0h PS / 6.0 ECTS)
        • 521.321 Textinterpretation (2.0h VC / 6.0 ECTS)
  • Masterstudium Germanistik im interkulturellen Kontext (SKZ: 814, Version: 06S.1)
    • Fach: Neuere Deutsche/Österreichische/Italienische Literatur (Pflichtfach)
      • 3.3 Wahlfach Deutsche/Österreichische Literatur/Vergleichende Literaturwissenschaft (ersetzbar durch 4.2.) ( 2.0h VK, VO, PS, KU / 3.0 ECTS)
        • 521.321 Textinterpretation (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Neuere Deutsche Literatur – 20. Jahrhundert (Version: 15W.1)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur – 20. Jahrhundert (Pflichtfach)
      • Textinterpretation ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.321 Textinterpretation (2.0h VC / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 521.321 VC Textinterpretation (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 521.321 VC Textinterpretation (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 521.321 VC Textinterpretation (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 521.321 VC Textinterpretation (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 521.321 VC Textinterpretation (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 521.321 VC Textinterpretation (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 521.321 VC Textinterpretation (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 521.321 VC Textinterpretation (2.0h / 3.0ECTS)