521.231 (17W) Wissenschaftliche Arbeitstechniken

Wintersemester 2017/18

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
04.10.2017 16:00 - 17:30 , N.1.42
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Scientific working methods
LV-Art
Vorlesung-Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
22 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
04.10.2017
Blended Learning
Ja
eLearning
zum Moodle-Kurs
Studienberechtigungsprüfung
Ja
Seniorstudium Liberale
Ja

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Fähigkeit zur Entwicklung wissenschaftlicher Fragestellung, Durchführung von Literaturrecherchen, selbständiges Gliedern und Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten, textbezogenes Argumentieren, Gestaltung eines Anmerkungsapparats und einer Bibliographie, Präsentationskompetenz

Lehrmethodik

Schritt für Schritt wird vom Kursleiter in die wissenschaftlichen Arbeitstechniken eingeführt, sie werden von den Teilnehmern in einzelnen Übungsaufgaben erprobt, die Ergebnisse werden in einem Portfolio zusammen gefasst. 

Inhalt/e

Der Kurs führt in literaturwissenschaftliche Arbeitstechniken ein, die nicht nur für Studierende der ersten Semester ein wichtiges Instrumentarium für das Verfassen wissenschaftlicher Hausarbeiten darstellen. Dabei werden wir genuin philologische Strategien wie z.B. Bibliographieren, Gliedern, Zitieren ebenso einüben wie ihre Anwendung auf literarische und wissenschaftliche Texte.

Literatur

Sesink, Werner, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten: inklusive E-Learning, Web-Recherche, digitale Präsentation u.a., 9. aktualis. Aufl., Oldenbourg Verlag München, 2012.

Kruse, Otto, Lesen und Schreiben, Der richtige Umgang mit Texten im Studium, 2. Aufl., utb, Konstanz, 2015.

Gruber, Helmut / Huemer, Birgit / Rheindorf, Markus, Wissenschaftliches Schreiben, Ein Praxisbuch für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften, Böhlau, Wien, 2009.

Prüfungsinformationen

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Als Nachweis für das Bestehen und als Grundlagefür die Beurteilung gelten die eingereichten Übungsaufgaben("Bausteine") als Bestandteile des Portfolios

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Schlüsselqualifikationen (Pflichtfach)
      • 2.3 Wissenschaftliche Arbeitstechniken für Germanistinnen und Germanisten ( 0.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.231 Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h VC / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 17W.2)
    • Fach: Schlüsselqualifikationen (Pflichtfach)
      • 2.3 Wissenschaftliche Arbeitstechniken für Germanistinnen und Germanisten ( 0.0h VC / 3.0 ECTS)
        • 521.231 Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h VC / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Grundstudium (Pflichtfach)
      • 1.2 Wissenschaftliche Arbeitstechniken für GermanistInnen ( 2.0h VK / 3.0 ECTS)
        • 521.231 Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h VC / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2020/21
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2020
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 521.231 VC Wissenschaftliche Arbeitstechniken (2.0h / 3.0ECTS)