605.297 (17W) Theory and Methods in Innovation

Wintersemester 2017/18

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
11.10.2017 11:00 - 13:00 , S.2.37
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Theory and Methods in Innovation
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
4 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Englisch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Englisch
LV-Beginn
11.10.2017
Anmerkungen

Kurs richtet sich an PhD/Doktoratsstudenten im Bereich Innovationsmanagement und Corporate Entrepreneurship

Voraussetzung: 

Abgeschlossenes Master-, Magister- oder Diplomstudium
Kenntnisse im Innovations- und Entrepreneurshipbereich

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Einführung in zentrale Theorien des Innovationsmanagements

Theoriegeleitetes Argumentieren und Identifikation von Forschungsfragen

Kritische Stellungnahme zu Forschungsmethodik

Einführung in den wissenschaftlichen Publikationsprozess

Lehrmethodik

Eigenständige Erarbeitung der Theorien anhand vorgegebener Leuchtturmbeiträge

Verfassung und Präsentation einer Synthese

Diskussion

Vortrag

Inhalt/e

In der Lehrveranstaltung soll das theoretische Fundament der modernen Innovationsforschung erarbeitet werden. Hierzu werden ausgewählte Leuchtturmbeiträge aus akademischen Zeitschriften herangezogen, um die Basis der wichtigsten Forschungsrichtungen im Feld des Innovationsmanagements und Corporate Entrepreneurships zu erarbeiten. Dabei werden Themen aus verschiedenen Forschungsbereichen wie Strategie- oder Diffusionsliteratur aber auch aus der "engeren" Forschung zur Neuproduktentwicklung, Corporate Entrepreneurship, Open Innovation etc. behandelt.

Dabei stehen neben zentralen inhaltlichen Fragen des Innovationsmanagements vor allem auch Fragen der Forschungsmethodik im Vordergrund. Dadurch sollen die TeilnehmerInnen dazu befähigt werden kritisch zu gewählten Forschungsmethoden Stellung zu nehmen.

Durch die Anfertigung einer Synthese der vorgegebenen Beiträge sollen TeilnehmerInnen (durchaus mit Bezug zum eigenen Forschungsschwerpunkt sofern bereits festgelegt) zusammenführen und daraus ergebende Forschungsfragen theoriegeleitet entwickeln. Diese werden im Plemum diskutiert und kritisch hinterfragt.


Augrund der zunehmenden Bedeutung der Publikation von Aufsätzen in Journals und Konferenzen während des PhD-Studiums werden in der LV auch die Grundzüge der Journal/Konferenzauswahl, des Publikationsprozesses und der von Reviewern verwendeten Qualitätskriterien vorgestellt, um einen Eindruck der aktuellen wissenschaftlichen Publikationspraxis zu vermitteln. Auch Aufbau und Strukturierung von wissenschaflichen Artikeln werden andiskutiert. Die vermittelten Inhalte werden dann anhand eines vorgebenen oder von TeilnehmerInnen selbst verfassten Manuskripts direkt angewendet. So soll die eigenständige kritische Prüfung und Verbesserung von selbst verfassten Beiträgen geschult werden.  

Literatur

wird am Beginn der LV zur Verfügung gestellt

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Die Prüfungsleistung im Seminar setzt sich aus zwei Teilleistungen zusammen: 1. aktive Beteiligung an der Diskussion 2. schriftliche Ausarbeitung einer Synthese der zu lesenden Literatur

Prüfungsinhalt/e

Zentrales Beurteilungsobjekt ist die zu erarbeitende Synthese

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Zentrales Beurteilungsobjekt ist die zu erarbeitende Synthese

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Doktoratsprogramm Entrepreneurship, Innovation and Economic Development (SKZ: ---, Version: 16W.1)
    • Fach: Entrepreneurship, Innovation and Economic Development (Pflichtfach)
      • Entrepreneurship, Innovation and Economic Development ( 0.0h XX / 0.0 ECTS)
        • 605.297 Theory and Methods in Innovation (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (SKZ: 300, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 40.0h XX / 80.0 ECTS)
        • 605.297 Theory and Methods in Innovation (2.0h KS / 4.0 ECTS)
  • Doktoratsstudium Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (SKZ: 784, Version: 12W.4)
    • Fach: Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums (Pflichtfach)
      • Studienleistungen gem. § 3 Abs. 2a des Curriculums ( 40.0h XX / 80.0 ECTS)
        • 605.297 Theory and Methods in Innovation (2.0h KS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet