220.197 (18S) Einführung in die antike Numismatik

Sommersemester 2018

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
09.03.2018 11:00 - 16:30 S.2.42 On Campus
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSK01002UL, GSK02004UL
LV-Titel englisch
Introduction to ancient numismatics
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
3.0
Anmeldungen
12 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch , Französisch
LV-Beginn
09.03.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

StudentInnen sollen nach Absolvierung der Lehrveranstaltung in der Lage sein, 

- die Perioden der antiken Numismatik und der Geldgeschichte differenzieren zu können (inhaltliche Kompetenz)

- Objekte unter Zuhilfenahme der entsprechenden Standardliteratur sicher zuzuordnen (Methodenkompetenz)

- die Münze als Bildträger in einen historischen Kontext zu stellen.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

interaktiv 

Inhalt/e

Die Lehrveranstaltung setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Wesentlicher Inhalt des Theorieblocks ist eine Einführung in die Münz- und Geldgeschichte der Antike innerhalb klar abgegrenzter chronologischer Einheiten. Im Praxisteil wird der Umgang mit dieser so wichtigen Quelle der Althistorie geübt. Die Ausbildung zielt auf die sichere Handhabung der relevanten Bestimmungsliteratur ab sowie die Möglichkeiten der Kontext-Interpretation.

Erwartete Vorkenntnisse

Latein, historische Grundzüge der alten Geschichte

Literatur

empfohlen:

R. Göbl, Antike Numismatik (München 1978)
M. R.-Alföldi, Antike Numismatik (Mainz 1978)
K. Christ, Antike Numismatik (Darmstadt 1991)
Ch. Howgego, Geld in der Antiken Welt: Was Münzen über Geschichte verraten (Darmstadt 2011²)

Intendierte Lernergebnisse

After having passed the course, the students will be able to

- distinguish the periods of ancient numismatics

- identify the coins and use the standard citation literature

- put the coin types into a historical contex

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

interactive

Inhalt/e

The course consists of a theoretical and a practical part. The theoretical aspects include an introduction into ancient coin history in consideration of the clearly defined periods of ancient numismatics. In the practical part of the course the students learn to identify ancient coins using the most important coin catalogues and to interpret the coin types.

Erwartete Vorkenntnisse

Latin, basics of Ancient History

Literatur

recommended:

R. Göbl,Antike Numismatik (München 1978)
M. R.-Alföldi, Antike Numismatik (Mainz 1978)
K. Christ, Antike Numismatik (Darmstadt 1991)
Ch. Howgego, Geld in der Antiken Welt: Was Münzen über Geschichte verraten(Darmstadt 2011²)

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

immanenter Prüfungscharakter, Präsentationen, Endklausur (Fragebogen)

Prüfungsinhalt/e

gesamter Lehrveranstaltungs-Inhalt

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

5 Aufgabenstellungen (selbstorganisiertes Lernen), Endklausur (10 Fragen), 3 Gruppenarbeiten (Diskussionsbereitschaft); Präsenzpflicht (bei Versäumen von mehr als 3 Einheiten ist keine Beurteilung möglich)

Prüfungsmethode/n

continuous assessment, presentations, test

Prüfungsinhalt/e

topics of the lessons

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

5 self organised homeworks, exam consisting of 10 questions; 3 teamwork parctices; permanent presence required (if you miss 3 lessons grading is not possible)

Beurteilungsschema

Note Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte der Wirtschaft, der Technik und des Verkehrs (Wahlfach)
      • GSK.001 Lehrveranstaltung zur Geschichte der Wirtschaft, der Technik und des Verkehrs 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Geschichte der Wirtschaft, der Technik und des Verkehrs (Wahlfach)
      • GSK.002 Lehrveranstaltung zur Geschichte der Wirtschaft, der Technik und des Verkehrs 2 ( 2.0h VO, KS, VU / 2.5 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte der Wirtschaft, der Technik und des Verkehrs (Wahlfach)
      • GSK.001 Lehrveranstaltung zur Geschichte der Wirtschaft, der Technik und des Verkehrs 1 ( 2.0h VO, KS / 2.5 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Geschichte der Wirtschaft, der Technik und des Verkehrs (Wahlfach)
      • GSK.002 Lehrveranstaltung zur Geschichte der Wirtschaft, der Technik und des Verkehrs 2 ( 2.0h VO, KS, VU, SE / 2.5 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 2.5 ECTS)
          Absolvierung im 5., 6., 7., 8. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Epoche) (Pflichtfach)
      • Modul: Alte Geschichte und Altertumskunde
        • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung (Alte Geschichte und Alterstumskunde) ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
          • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 3.0 ECTS)
            Absolvierung im 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (weiteres Fach) (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Quellenkunde und Historische Grundwissenschaften (Pflichtfach)
      • Historische Grund- und Hilfswissenschaften ( 2.0h KU / 3.0 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 3.0 ECTS)
          Absolvierung im 4., 5. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 1 (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Vertiefungsfach 2 (Pflichtfach)
      • Eine weitere vertiefende Lehrveranstaltung ( 2.0h VO/KU / 3.0 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 3.0 ECTS)
  • Masterstudium Geschichte (SKZ: 803, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundene Wahlfächer ( 0.0h LV / 29.0 ECTS)
        • 220.197 Einführung in die antike Numismatik (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2018/19
  • 220.197 KS Ernährung und Hunger in der Geschichte (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2014/15
  • 220.197 KU "We do our business by miracles or luck..." - Der Aufstieg der Finanzdynastie Rothschild während der Napoleonischen Kriege (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2013
  • 220.197 VO Geschichte der Weltwirtschaft vom 16.-20. Jahrhundert (2.0h / 3.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 220.197 VO Adelsnetzwerke im Alpen-Adria-Raum (2.0h / 3.0ECTS)