220.311 (17W) Theorie der Geschichtswissenschaft

Wintersemester 2017/18

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
20.10.2017 12:00 - 19:00 , O.0.01
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Theory of Historical Science
LV-Art
Kurs (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
18 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
20.10.2017

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Auseinandersetzung mit der Bedeutung von Theorien in der/für die Geschichtswissenschaft

Ziele: 

a) Diskussion der Frage, ob bzw. warum Theorie(n) in der Geschichtswissenschaft nötig sind

b) Überblick über die verschiedenen theoretischen (impliziten wie expliziten) Theorien und Ansätze der Geschichtswissenschaft. 

c) Besseres Verständnis für die aktuellen Sichtweisen auf die Vergangenheit


Lehrmethodik

Frontalunterricht, Hausübungen, Referate, Diskussionen in der LV, Textlektüre



Inhalt/e


Die Beschränkung auf "Fakten“ und deren Einordnung und Interpretation ist bis heute das vorherrschende Moriv der Geschichtswissenschaft und der Beschäftigung mit Vergangenheit. Dass die Konzentration auf „Facts" ein keineswegs ausreichendes Konzept der historischen Arbeitsweise darstellt, wollen wir in diesem Kurs herausarbeiten. Welche Theorien und Modellvorstellungen lagen und liegen der Geschichtsschreibung zugrunde? Wie beeinflussen theoretische Konzepte und Vorannahmen die Ergebnisse? Welche Forschungsschulen haben die Er- und Aufarbeitung von historischen Daten nachhaltig geprägt? Bedingen verschiedene Theorien unterschiedliche Forschungsmethoden? Welche Wertigkeiten wurden gesetzt? Und welche Fakten sind dabei verloren gegangen?

Inhalte:

  • Antike Geschichtsmodelle
  • Aufklärung
  • Vernunft
  • Fortschritt
  • Idealismus
  • Geschichts-Philosophie
  • Moderne
  • Historismus / Historizismus
  • Historische Sozialwissenschaft / Gesellschaftswissenschaf
  • Spätmoderne/Postmoderne
  • Die Turns der Geschichtswissenschaft


Erwartete Vorkenntnisse

Keine

Literatur

Literatur

Handouts und Texte werden in der LV ausgeteilt

Basisliteratur:

Baberowski, Jörg (2009): Arbeit an der Geschichte. Wie viel Theorie braucht die Geschichtswissenschaft? Frankfurt/M./New York. Foerster, Sascha et al. (Hg., 2011): Blumen für Clio. Einführung in Methoden und Theorien der Geschichtswissenschaft aus studentischer Perspektive. Marburg. Kolmer, Lothar (2008): Geschichtstheorien. Paderborn. Jordan, Stefan (2012): Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft. Paderborn. Rusen, Jörn (2013): Historik. Theorie der Geschichtswissenschaft. Köln.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n




Referate

Mitarbeit

Führen eines "Forschungstagebuches", das am Ende beurteilt wird


Prüfungsinhalt/e

Gesamte Lehrveranstaltung

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

                Note/Grade Benotungsschema

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung (SKZ: 313, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Theorie der Geschichtswissenschaft (Pflichtfach)
        • Theorie der Geschichtswissenschaft ( 2.0h VP / 3.0 ECTS)
          • 220.311 Theorie der Geschichtswissenschaft (2.0h KS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2018/19
  • 220.311 KS Theorie der Geschichtswissenschaft (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 220.311 KS Theorie der Geschichtswissenschaft (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 220.311 KS Theorie der Geschichtswissenschaft (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 220.311 KU Theorie der Geschichtswissenschaft (2.0h / 3.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 220.311 KU Theorie der Geschichtswissenschaft (2.0h / 3.0ECTS)