220.634 (17W) Geschichtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft: Analysen des Kapitalismus

Wintersemester 2017/18

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
31.10.2017 14:00 - 17:30 , HS 9
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Historiography and Economic Sciences: Analyses of Capitalism
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
49 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
31.10.2017
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Kennenlernen verschiedener Ansätze zur Erklärung der modernen Wirtschaftsgesellschaft und ihrer Tendenzen.

Lehrmethodik

Vorwiegend dialogisch. Individuelles Studieren von Texten und deren Diskussion im Plenum, Referat und Schlussarbeit.

Inhalt/e

Die moderne Nationalökonomie ist ein Kind des Kapitalismus bzw. der Marktwirtschaft. Die reale Entwicklung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verhältnisse ist nämlich der Hintergrund für die Versuche, die Funktionsweise und Dynamik dieses neuen Wirtschaftssytems zu begreifen, theoretisch zu fassen und auf dieser Basis dann auch unterschiedliche wirtschaftspolitische Maßnahmen vorzuschlagen und zu begründen. Insbesondere in den letzten Jahren (Stichwort Finanzkrise) sind Theorien zur Funktionsweise der Wirtschaft wieder stärker zum Gegenstand von (auch öffentlichen) Auseinandersetzungen geworen.

In der LV werden verschiedene Erklärungsansätze der Wirtschaft vorgestellt, u.a. die klassische Ökonomie (A. Smith, D. Ricardo), der klassische Liberalismus (J. S. Mill), die Konzeption von Marx, der Keynesianismus (Nachfrageorientierte Gesamtsteuerung) und neoliberale Konzeptionen (Monetarismus, Supply-Side Economics). Behandelt werden u.a. Probleme des Marktversagens, globalisierter Märkte und damit zusammenhängende Fragen wie Standortkonkurrenz, Wohlfahrtsstaat, Liberalisierung, Privatisierung, Staatsquote u.ä.

Erwartete Vorkenntnisse

Keine.

Literatur

/1/ Zur Einführung:

Fessler, Pirmin / Hinsch, Stefan: Wie funktioniert Wirtschaft? Eine kritische Einführung. Wien: Promedia 2013 (2., überarb. u. erweit. Aufl.).

Kromphardt, Jürgen: Konzeptionen und Analysen des Kapitalismus (= UTB, 1017). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2004 (4., durchgesehene u. aktualisierte Aufl.).

/2/ Instruktiv zu diversen Fragen:

BEIGEWUM (Beirat für Gesellschafts-, Wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen – Hg.), Mythen der Ökonomie. Anleitung zur geistigen Selbstverteidigung in Wirtschaftsfragen. Hamburg: VSA 2005.

=> http://www.beigewum.at/wordpress/wp-content/uploads/BEIGEWUM_Mythen_der_%C3%96konomie_Inhalt.pdf

(von BEIGEWUM gibt es weitere interessante Publikationen: 2010: Mythen der Krise, 2013 Mythen des Sparens, 2014 Mythen des Reichtums)

/3/ Ein (klassisches) Lehrbuch der Nationalökonomie:

Bofinger, Peter: Grundzüge der Volkswirtschaftslehre. Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten. München u.a.: Pearson Studium 2011 (3., aktualis. Aufl.).

/4/ Eine Geschichte über das (Nicht)funktionieren der Wirtschaft in Comic-Form (Nachtrag 31.10.2017):

Goodwin, Michael (Text) / Burr,  Dan E. (Illustrationen): ECONOMIX. Wie unsere Wirtschaft funktioniert (oder auch nicht). Mit einem Vorwort von Rudolf Hickel. Berlin: Jacoby & Stuart 2013. [304 Seiten, als eBook erhältlich um € 9,99]

!!! Weitere Literatur wird in der LV bekannt gegeben bzw. es wird in der LV festgelegt, was genau zu lesen ist !!!

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Mündlich und schriftlich (kürzere Arbeiten, Papers, Referat, schriftliche Schlussarbeit).

Prüfungsinhalt/e

Stoff der LV.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

1. Kürzere schriftliche Arbeiten.

2. Aktive Teilnahme an Diskussionen auf Basis der Lektüre von Texten.

3. Referat und schriftliche Schlussarbeit.

X. Für alle Aktivitäten, insbesondere f.d. schriftlichen Arbeiten gelten die Kriterien der Klarheit der inhaltlichen Argumentation und der ordentlichen Sprache (Ausdruck, Rechtschreibung).

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung (SKZ: 313, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Historische Sozialkunde (Pflichtfach)
        • Geschichtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaften ( 2.0h PS / 3.0 ECTS)
          • 220.634 Geschichtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft: Analysen des Kapitalismus (2.0h PS / 3.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 220.634 Geschichtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft: Analysen des Kapitalismus (2.0h PS / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.634 Geschichtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft: Analysen des Kapitalismus (2.0h PS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet