220.633 (17W) Geschichtswissenschaft und Soziologie: Die Konsumgesellschaft

Wintersemester 2017/18

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
03.10.2017 09:00 - 11:00 , N.1.04
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV Nummer Südostverbund
GSG01001UL
LV-Titel englisch
The consumer Society
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
3.0
Anmeldungen
26 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
LV-Beginn
01.10.2017
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Erarbeiten der Bedeutung der Soziologie als Hilfswissenschaft für geschichtswissenschaftliche Fragestellungen bzw. der Zusammenhänge von Geschichtswissenschaft und Soziologie

Lehrmethodik

Einführender Vortrag des LV-Leiters, Referate der LV-Teilnehmer, Diskussion

Inhalt/e

Der Konsum ist als ein Ergebnis des epochalen ökonomischen Wandels im 19. und 20.  Jahrhundert eine Lebensform der Moderne. Dieser Wandel, der bis in die Gegenwart anhält, war/ ist begleitet von der "paupertas" zur "cupiditas", vom Verzichten zum Begehren, vom Mangel zum Überfluss, von Produktion zum Konsum. Welche Implikationen sich daraus für die Gesellschaft ergaben bzw. ergeben, soll im Rahmen der Lehrveranstaltung anhand ausgewählter Themenfelder von der Ernährung über die Bekleidung und Sexualität bis hin zur Mode, dem Tourismus und Wegwerfprodukten nachgegangen werden. 

Erwartete Vorkenntnisse

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Absolvierung der STEOP.  Die Abschluss der Vorlesungen aus  Neuerer Geschichte II, Zeitgeschichte sowie Österreichischer Geschichte II ist von Vorteil.


Literatur

Wird in der LV bzw. über MOODLE bekannt gegeben.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Referat (25/ 30 Minuten); Proseminar-Arbeit, Abschlusstest, aktive Teilnahme in Form von Diskussionsbeiträgen/ Fragen

Prüfungsinhalt/e

Vorgetragener Stoff des LV-Leiters, Inhalt der Referate und Kommentare des LV-Leiters zu den Referaten

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Positive Beurteilung a) des Referates, b) der schriftliche Fassung des Referats ("Proseminar-Arbeit", ca. 8-10 Seiten) sowie c) des Abschlusstests (1 1/2 Stunden);

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 15W.2)
    • Fach: Sozialkunde und Politische Bildung (Pflichtfach)
      • GSG.001 Grundlagen der Sozialkunde ( 2.0h KS, VU, SE / 2.0 ECTS)
        • 220.633 Geschichtswissenschaft und Soziologie: Die Konsumgesellschaft (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Bachelor-Lehramtsstudium Bachelor Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (SKZ: 411, Version: 17W.2)
    • Fach: Sozialkunde und Politische Bildung (Pflichtfach)
      • GSG.001 Grundlagen der Sozialkunde ( 2.0h KS, VU, SE / 2.0 ECTS)
        • 220.633 Geschichtswissenschaft und Soziologie: Die Konsumgesellschaft (2.0h PS / 2.0 ECTS)
          Absolvierung im 3. Semester empfohlen
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und politische Bildung (SKZ: 313, Version: 04W.7)
    • 2.Abschnitt
      • Fach: Historische Sozialkunde (Pflichtfach)
        • Geschichtswissenschaft und Soziologie ( 2.0h PS / 3.0 ECTS)
          • 220.633 Geschichtswissenschaft und Soziologie: Die Konsumgesellschaft (2.0h PS / 3.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Geschichte (SKZ: 603, Version: 11W.1)
    • Fach: Gebundenen Wahlfächer (Wahlfach)
      • Gebundenen Wahlfächer ( 0.0h LV / 36.0 ECTS)
        • 220.633 Geschichtswissenschaft und Soziologie: Die Konsumgesellschaft (2.0h PS / 3.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet