320.062 (18S) Kolloquium (B 6.3)

Sommersemester 2018

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
06.03.2018 14:00 - 18:00 , Z.0.01
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Colloquium (B 6.3)
LV-Art
Kolloquium (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
10 (20 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
06.03.2018
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der ersten Sitzung ist verpflichtend!

Sie können sich ohne Konsequenzen (negative Bewertung) bis vor der dritten Sitzung abmelden.

Bitte beachten Sie die Anmeldevoraussetzungen für diese Lehrveranstaltung: Gemäß Bachelor-Curriculum müssen Sie B1, B2, B3 und B4 erfolgreich absolviert haben.

Bitte beachten Sie, dass diese Lehrveranstaltung nur einmal pro Studienjahr angeboten wird (regulär immer im Sommersemester).  

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

  • Kompetenz, sich auf eine mündliche Prüfung vorzubereiten.
  • Fundierte Kenntnis des eigenen Lernstils.
  • Geübter Umgang mit Prüfungssituationen.

Lehrmethodik

  • Einführung in kognitive Grundlagen des Lernes und Verstehens.
  • Anleitung zur selbständigen Entwicklung von Prüfungsfragen.
  • Simulation mindestens einer mündlichen Prüfungssituation.

Inhalt/e

Das Kolloquium dient der Vorbereitung der Studierenden auf die mündliche Bachelorprüfung, indem zuvor vereinbarte Themen in einem Gespräch mit Prüfungscharakter diskutiert werden.

Erwartete Vorkenntnisse keine Anmeldevoraussetzung

Erfolgreicher Abschluss von B1, B2, B3 und B4.

Literatur

Böss-Ostendorf, Andres, & HolgerSenft (2014): Alles wird gut. Ein Lern- und Prüfungscoach. Opladen: Budrich.

Lange, Ulrike (2013): Fachtexte. Lesen - verstehen - wiedergeben. Paderborn: Schöningh.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • Aktive Mitarbeit
  • Vorbereitung mindestens einer Prüfung durch selbst erarbeitete Fragen
  • Reflexion über das eigene Lernverhalten
  • Reflexionen
  • Simulation mindestens einer mündlichen Prüfung

Prüfungsinhalt/e

Werden in der LV gemeinsam festgelegt.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Eine positive Bewertung der LV ergibt sich, 

  • alle in der LV genannten Aufgaben erfüllt/abgegeben werden (die Kriterien für die Bewertung erarbeiten wir gemeinsam im Proseminar)
  • eine aktive Teilnahme an Diskussionen auf Basis der Lektüre der für die LV angegebenen wissenschaftlichen Texte erfolgt und
  • die Gesamtleistung mindestens 60 % der insgesamt zu erreichenden Punktzahl erreicht. Für eine positive Benotung werden alle Teilleistungen herangezogen

Die Anwesenheit von mindestens 75 % der LV-Einheiten ist verpflichtend.

Bitte beachten Sie die fristgerechte Abgabe aller Teilaufgaben. Sollten Sie eine Aufgabe nicht fristgerecht erfüllen können, ist in jedem Fall vor Ablauf der Frist  die Lehrveranstaltungsleiterin zu kontaktieren. Andernfalls gilt die Aufgabe als nicht erfüllt.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 17W.1)
    • Fach: Synthese (Pflichtfach)
      • B 6.3. Kolloquium ( 0.0h KQ / 4.0 ECTS)
        • 320.062 Kolloquium (B 6.3) (2.0h KQ / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Synthese (Pflichtfach)
      • B 6.3. Kolloquium ( 0.0h KQ / 4.0 ECTS)
        • 320.062 Kolloquium (B 6.3) (2.0h KQ / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2019
  • 320.063 KQ Kolloquium (B 6.3) (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 320.062 KQ B 6.3 Kolloquium (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 320.062 KQ B 6.3 Kolloquium (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 320.062 KQ B 6.3 Kolloquium (2.0h / 4.0ECTS)