320.044 (18S) Methoden der Integration: Moderation, Mediation (B 4.4)

Sommersemester 2018

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
05.03.2018 09:00 - 13:00 , B02.2.05
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Methods of integration: moderation, mediation (B 4.4)
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
15 (25 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch , Englisch
LV-Beginn
05.03.2018
Blended Learning
Ja
eLearning
zum Moodle-Kurs
Anmerkungen

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der ersten Sitzung ist verpflichtend!

Sie können sich ohne Konsequenzen (negative Bewertung) bis vor der dritten Sitzung abmelden.

Bitte beachten Sie die Anmeldevoraussetzungen für diese Lehrveranstaltung: Gemäß Bachelor-Curriculum müssen Sie B1, B2, B3.1 und B3.2 erfolgreich absolviert haben.


LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Studierenden in die Methoden der Kommunikation, Moderation und Mediation einzuführen und sie zu befähigen, selbständig Gruppendiskussionen zielführend zu leiten sowie Grundlagen der Konflikt- und Krisenkommunikation zu kennen.

Lehrmethodik

Gruppenarbeit, Präsentation, Rollenspiel, schriftliche Reflexionen, Seminararbeit.

Inhalt/e

Im Berufsalltag ebenso wie in der Wissenschaft spielt die Diskussion in Gruppen unterschiedlicher Größe, an denen Personen mit ganz diversen Interessenlagen beteiligt sind, eine große Rolle. Damit solche Gruppen beim Planen von Aktivitäten, beim Treffen von Entscheidungen oder beim Finden von Problemlösungen zielgerichtet vorgehen können, erweisen sich Moderation und Mediation als sehr hilfreich. Die Lehrveranstaltung führt in die verschiedenen Ansätze der Moderation und Mediation sowie Formen der Gruppenleitung ein und übt dies konkret anhand von Fallbeispielen.    

  • Grundregeln der sozialen Kommunikation                                   
  • Grundregeln der Gruppendynamik                                                    
  • Grundregeln & Elemente der Moderation                                                   
  • Grundregeln & Elemente der Mediation                                                     
  • Rolle & Funktion (Möglichkeiten & Grenzen) der/des ModeratorIn       
  • Möglichkeiten im Krisen- oder Konfliktfall

Erwartete Vorkenntnisse

Erfolgreicher Abschluss von B1, B2, B3.1 und B3.2.

Literatur

Wird in der LV bekannt gegeben sowie Selbstrecherche.

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • aktive Mitarbeit
  • Präsentation
  • Rollenspiel
  • schriftliche Reflexion
  • Seminararbeit

Prüfungsinhalt/e

Die Themen der Lehrveranstaltung.

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

Für eine positive Beurteilung müssen alle Prüfungsteile positiv beurteilt werden. Die aktive Teilnahme ist ein Teil der Prüfungsleistungen. Wenn ein Prüfungsteil negativ beurteilt wurde, ist damit die LV negativ beurteilt (§ 73, Abs. 2 UG). Eine Wiederholung einzelner Prüfungsteile ist nicht zulässig - daraus folgt, dass nach der negativen Beurteilung eines Prüfungsteils die gesamte LV wiederholt werden muss.

Für eine positive Beurteilung müssen mindestens 60 % der ingesamt zu erreichenden Punktzahl erreicht werden. Für eine positive Benotung werden alle Teilleistungen herangezogen. Die Beurteilungskriterien legen wir in der Lehrveranstaltung gemeinsam fest.

Bitte beachten Sie die fristgerechte Abgabe aller Teilaufgaben. Sollten Sie eine Aufgabe nicht fristgerecht erfüllen können, ist in jedem Fall vor Ablauf der Frist  die Lehrveranstaltungsleiterin zu kontaktieren. Andernfalls gilt die Aufgabe als nicht erfüllt.

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 17W.1)
    • Fach: Integrative Geographie / Globaler Wandel (Pflichtfach)
      • B 4.4 Methoden der Integration: Moderation, Mediation ( 0.0h PS/UE / 4.0 ECTS)
        • 320.044 Methoden der Integration: Moderation, Mediation (B 4.4) (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 4. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Geographie (SKZ: 655, Version: 12W.2)
    • Fach: Integrative Geographie / Globaler Wandel (Pflichtfach)
      • B 4.4 Methoden der Integration: Moderation, Mediation ( 0.0h PS/UE / 4.0 ECTS)
        • 320.044 Methoden der Integration: Moderation, Mediation (B 4.4) (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Wintersemester 2019/20
  • 320.044 PS Methoden der Integration: Moderation, Mediation (B 4.4) (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 320.044 PS Methoden der Integration: Moderation, Mediation (B 4.4) (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 320.044 PS B 4.4 Methoden der Integration: Moderation, Mediation (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2016
  • 320.044 PS B 4.4 Methoden der Integration: Moderation, Mediation (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2015
  • 320.044 PS B 4.4 Methoden der Integration: Moderation, Mediation (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2014
  • 320.044 PS B 4.4 Methoden der Integration: Moderation, Mediation (2.0h / 4.0ECTS)