197.064 (16W) Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies

Wintersemester 2016/17

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
14.10.2016 12:00 - 18:00 , HS 5
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Key Questions and Concepts of Gender Studies
LV-Art
Proseminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechungspunkte
4.0
Anmeldungen
16 (30 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
Deutsch
mögliche Sprache/n der Leistungserbringung
Deutsch
LV-Beginn
01.10.2016
eLearning
zum Moodle-Kurs

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden sollen dazu befähigt werden, zentrale Fragestellungen und Grundbegriffe der Gender Studies zu erstehen und analysieren zu können. Dabei sollen Studierende befähigte werden ihre eigenen Geschlechteridentitäten/-rollen in Bezug auf gesellschaftliche Diskurse wahrzunehmen. Die Lehrveranstaltung soll darüber hinaus dazu befähigen, anhand transdisziplinärer und intersektioneller Analysen Geschlechterdiskurse zu erkennen und vertiefend zu analysieren. Den Studierenden soll zudem ein fundiertes Wissen über die Grundbegriffe und die Einflussnahme von geselschafltlichen Diskursen auf Geschlechter vermittelt werden. 

Lehrmethodik

Inputs der LV-Leiterin, Klärung und Diskussion zentraler Fragestellungen und Grundbegriffe, Lektüre der Pflichttexte, Diskussion im Plenum und Kleingruppen anhand vorgegebener Fragestellungen, Video/Kurzfilme/Dokumentation mit Diskussion, Eigenrechereche, Einzel. oder Gruppenreferate, Proseminararbeit. 

Inhalt/e

Das Proseminar widmet sich zentralen Fragestellungen und Grundbegriffen der Gender Studies. Es geht von Geschlechtern als eine sozial-konstruierte Kategorie aus und diskutiert Themen der Mehrfachdiskriminierung anhand der sozialen Herkunft, Religion, Nationalität, "race", und sexuellen Orientierung. Das heißt, Intersektionalität steht in der Diskussion rund um Fragestellungen und Begriffe der Gender Studies im Vordergrund. In der Beleuchtung der intersektionellen Kategorie, knüpfen wir an eine Vielzahl an gesellschaftlichen Diskursen an, unter anderem Genderpolitik, Gesellschaftskritik, Globalisierungskritik, Migrationspolitik oder Rechtsstaatlichkeit.

Am Beginn des Proseminars soll zunächst eine Reflexion über die eigene Position/Rolle/Identität in Bezug auf die Themenstellung Raum finden, ehe wir Begriffserklärungen anstellen und der Frage nachgehen welche unterschiedlichen Geschlechterdiskurse in Österreich, in Europa und in Ländern des Globalen Südens stattfinden. Wir werden uns die Entwicklungen dieser Geschlechterdiskurse genauer ansehen und uns fragen, wie Geschlechterverhältnisse konstruiert und diskutiert werden. Des Weiteren werden wir darüber nachdenken wie Geschlechter Gesellschaft(en) gestalten und welche Rollen zivilgesellschaftliche Bewegungen, Institutionen, Medien sowie die Politik in diesen Prozessen haben; Dies wird als mögliches Potenzial für Emanzipierung im Laufe des Proseminars analysiert werden. Dies wird im Zusammenhang mit feministischer und queer-feministischer Wissenschaftskritik und Wissenschaftstheorie bearbeitet werden. 


Literatur

Becker-Schmidt, Regina; Knapp, Gudrun-Axeli (2000): Feministische Theorien zur Einführung. Hamburg: Junius Verlag.
Butler, Judith (2004): Undoing Gender. New York/London: Routledge.
Krodorfer, Birge (Hg.): Gender im Mainstream? Kritische Perspektiven. Ein Lesebuch. Wien: Frauenhetz.
Rege, Sharmila (Hg.) (2003): Sociology of Gender. The Challenge of Feminist Sociological Knowledge. New Delhi/Thousand Oaks/ London: Sage Publications.
Scholz, Roswitha (2005): Differenzen der Krise - Krise der Differenzen. Die neue Gesellschaftskritik im globalen Zeitalter und der Zusammenhang von "Rasse", Klasse, Geschlecht und post-moderner Individualisierung. Bad Honnef: Horlemann Verlag.
Wichterich, Christa (2009): Gleich, Gleicher, Ungleich. Paradoxien und Perspektiven von Frauenrechten in der Globalisierung. Sulzbach/Taunnus: Ulrike Helmer Verlag.
Winker, Gabriele; Degele, Nina (2010): Intersektionalität. Zur Analyse sozialer Ungleichheiten. Bielefeld: transcript Verlag. 

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

  • Regelmäßige Anwesenheit
  • Lektüre der Pflichttexte
  • aktive Teilnahme an den Diskussionsprozessen
  • Eigenrecherche
  • Einzel- oder Gruppenreferat
  • Proseminararbeit

Prüfungsinhalt/e

LV-Inhalte

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

  • Regelmäßige Anwesenheit
  • Lektüre der Pflichttexte
  • aktive Teilnahme an den Diskussionsprozessen
  • Eigenrecherche
  • Einzel- oder Gruppenreferat
  • Die Proseminararbeit erfüllt die Beurteilungskriterien

Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Bachelorstudium Anglistik und Amerikanistik (SKZ: 612, Version: 15W.1)
    • Fach: Freie Wahlfächer (Freifach)
      • Freie Wahlfächer ( 0.0h XX / 20.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 1., 2., 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 15W.1)
    • Fach: Gender Studies und Germanistik (Wahlfach)
      • 1.5.1 Gender Studies ( 0.0h VO, VK, PS, SE / 12.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Germanistik (SKZ: 617, Version: 05W.2)
    • Fach: Neuere Deutsche Literatur (Pflichtfach)
      • 2.5 Wahlfach Neuere Deutsche Literatur ( 2.0h VK, PS, VO / 6.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Humanökologie (SKZ: 919, Version: 14W.1)
    • Fach: GWF8 Geschlechter- und Verteilungsgerechtigkeit im Kontext nachhaltiger Entwicklung, insbesondere Feministische Wissenschaft und Gender Studies (Wahlfach)
      • GWF8 Vertiefung ( 0.0h VO, SE, EX, KU, SX / 14.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 16W.2)
    • Fach: Vertiefung Medien und Kommunikation (Pflichtfach)
      • Medien und Gender ( 0.0h VO / 6.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 2., 3. Semester empfohlen
  • Bachelorstudium Medien- und Kommunikationswissenschaften (SKZ: 641, Version: 09W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Einführung in die Frauen- und Geschlechterforschung ( 2.0h PS, VK, VO / 4.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (NC, ASR) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Information and Communications Engineering (ICE) (SKZ: 488, Version: 15W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik (WI) (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft / Gender Studies: Gender und Technik ( 0.0h XX / 6.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Besonderer Studienbereich Wahlfach-Studium Feministische Wissenschaft - Gender Studies (SKZ: 600b, Version: 04W)
    • Fach: Einführung in die Feministische Wissenschaft / Gender Studies (Pflichtfach)
      • Einführung in Gender Studies ( 2.0h VU / 4.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Technische Mathematik (SKZ: 201, Version: 12W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfachstudium „Feministische Wissenschaft/Gender Studies“ ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 13W.2)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Einführung in die Frauen- und Geschlechterforschung ( 0.0h VO/PS/KU/SE/VP/VK/VS / 12.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaft (SKZ: 645, Version: 08W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (WF 5) (Wahlfach)
      • LV aus dem Modul "Einführung in die Frauen- und Geschlechterforschung" ( 2.0h XX / 4.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Schulpädagogik (SKZ: 545, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Technische Mathematik (SKZ: 401, Version: 13W.1)
    • Fach: Feministische Wissenschaft / Gender Studies (Wahlfach)
      • Lehrveranstaltungen aus dem Wahlfach Feministische Wissenschaft / Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Erwachsenen- und Berufsbildung (SKZ: 847, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
            Absolvierung im 1., 2., 3. Semester empfohlen
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Gebundene Wahlfächer (Wahlfach)
      • Modul: Frauen- und Geschlechterforschung
        • Feministische Wissenschaft/Genderstudies ( 6.0h XX / 12.0 ECTS)
          • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Wirtschaft und Recht (SKZ: 519, Version: 12W.3)
    • Fach: Feministische Wissenschaft/Gender Studies (Wahlfach)
      • Feministische Wissenschaft/Gender Studies ( 4.0h VK/KU / 8.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Bachelorstudium Psychologie (SKZ: 640, Version: 11W.4)
    • Fach: Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • WEW5.2 Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h LV / 12.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
          Absolvierung im 3., 4., 5., 6. Semester empfohlen
  • Masterstudium Psychologie (SKZ: 840, Version: 12W.4)
    • Fach: Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies (Wahlfach)
      • Vertiefung Feministische Wissenschaften/Gender Studies ( 0.0h XX / 12.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)
  • Erweiterungscurriculum Gender Studies (Version: 16W.1)
    • Fach: Einführung in die Gender Studies (Pflichtfach)
      • Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies ( 0.0h PS / 4.0 ECTS)
        • 197.064 Zentrale Fragestellungen und Begriffe in den Gender Studies (2.0h PS / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Sommersemester 2020
  • 197.002 PS Was sind Gender Studies? (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2019/20
  • 197.002 PS Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2019
  • 197.109 PS Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2018/19
  • 197.103 PS Einführung in Theorien und Methoden der Gender Studies (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2018
  • 197.093 PS Was sind Gender Studies? (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2017/18
  • 197.085 PS Was sind Gender Studies? (2.0h / 4.0ECTS)
Sommersemester 2017
  • 197.080 PS Was sind Gender und Queer Studies? (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2016/17
  • 197.079 PS Was sind Gender- und Queer Studies? (2.0h / 4.0ECTS)
Wintersemester 2012/13
  • 197.002 PS Main concepts in gay and lesbian studies (2.0h / 4.0ECTS)