120.528 (17S) Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in der Kinder- und Jugendhilfe

Sommersemester 2017

Anmeldefrist abgelaufen.

Erster Termin der LV
02.03.2017 14:00 - 16:00 , HS 11
... keine weiteren Termine bekannt

Überblick

Lehrende/r
LV-Titel englisch
Violence against children and youth in the youth welfare system
LV-Art
Seminar (prüfungsimmanente LV )
Semesterstunde/n
2.0
ECTS-Anrechnungspunkte
4.0
Anmeldungen
26 (35 max.)
Organisationseinheit
Unterrichtssprache
es wurde keine Unterrichtssprache angegeben
LV-Beginn
02.03.2017
eLearning
zum Moodle-Kurs

Zeit und Ort

Liste der Termine wird geladen...

LV-Beschreibung

Intendierte Lernergebnisse

Die Studierenden sind in der Lage, Gewalt in Institutionen zu erkennen und situationsadäquate Handlungsschritte zum Schutz der Betroffenen einzuleiten.

Lehrmethodik inkl. Einsatz von eLearning-Tools

In diesem Seminar werden mit Forschungsdaten arbeiten sowie darauf bezogene relevante Literatur bearbeiten. Gruppenarbeit, Diskussionen, Arbeit mit empirischen Beispielen, Vortrag, Referat, schriftliche Ausarbeitung.






Inhalt/e

Einführung in den wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurs zu Gewalt gegen ehemalige Heimkinder und in Schulen.

Auseinandersetzung mit empirischen Daten zu Gewalt gegen Kinder und Jugendlichen in Institutionen mit dem Schwerpunkt auf Jugendwohlfahrt.

Die auf Basis der Forschungsdaten herauszuarbeitenden Themen werden wir anschließend mit Bezug auf die aktuelle Diskussion in der Disziplin über Gewalt in Institutionen diskutieren, hier ist u.a. an Bezugnahme auf den Diskurs um die Odenwaldschule gedacht. Ferner werden wir die Ergebnisse in Bezug auf Professionalität und Organisationen diskutieren. 

Literatur

Endbericht der Historikerkommission der Stadt Wien: file:///C:/Users/uloch/AppData/Local/Microsoft/Windows/INetCache/IE/02TLDNOG/endbericht-erziehungsheime%20(1).pdf

Kommission Wilhelminenberg: http://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=6&ved=0ahUKEwjb6N7mibXSAhXIVhQKHX6uABkQFghQMAU&url=http%3A%2F%2Fwww.kommission-wilhelminenberg.at%2Fpresse%2Fjun2013%2FBericht-Wilhelminenberg-web_code.pdf&usg=AFQjCNGapGNkWg1I8WDFrZwQo0D1DnMK3A

Medizin-historischeExpertenkommission (2013): Die Innsbrucker Kinderbeobachtungsstation von MariaNowak-Vogl. https://www.i-med.ac.at/pr/presse/2013/Bericht-Medizin-Historische-ExpertInnenkommission_2013.pdf [Zugegriffen am 28.2.17]

Ralser, M./Sieder, R. (2014) (Hrsg.): Die Kinder des Staates. Innsbruck: StudienVerlag

weitere Literatur wird in der LV bekannt gegeben

Link auf weitere Informationen

http://ifeb.uni-klu.ac.at/index.php?id=210

Prüfungsinformationen

Prüfungsmethode/n

Referate, aktive Mitarbeit an Diskussionen auf Basis der zur Verfügung gestellten Literatur, Datenbearbeitung, schriftliche Ausarbeitung.

Prüfungsinhalt/e

LV-Inhalte

Beurteilungskriterien/-maßstäbe

1. Die Seminararbeit erfüllt die Beurteilungskriterien (hier zu finden: Beurteilungskriterien); 

2. Aktive Teilnahme an Diskussionen auf Basis der Lektüre wissenschaftlicher Texte;

3. Aktive Auseinandersetzung mit empirischen Daten 


Beurteilungsschema

Note/Grade Benotungsschema

Position im Curriculum

  • Besonderer Studienbereich Besonderer Studienbereich Friedensstudien (SKZ: 900, Version: 05S)
    • Fach: Erweiterungsbereich (Freifach)
      • Weitere anrechnungsfähige LVs aus anderen Studienplänen ( 0.0h / 0.0 ECTS)
        • 120.528 Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in der Kinder- und Jugendhilfe (2.0h SE / 4.0 ECTS)
  • Masterstudium Sozial- und Integrationspädagogik (SKZ: 846, Version: 09W.3)
    • Fach: Pflichtfächer (Pflichtfach)
      • Modul: Handlungsfelder und Handlungskompetenzen der Sozial- und Integrationspädagogik
        • Handlungsfelder der Sozial- und Integrationspädagogik ( 2.0h VS, SE, VO / 4.0 ECTS)
          • 120.528 Gewalt gegen Kinder und Jugendliche in der Kinder- und Jugendhilfe (2.0h SE / 4.0 ECTS)

Gleichwertige Lehrveranstaltungen im Sinne der Prüfungsantrittszählung

Diese Lehrveranstaltung ist keiner Kette zugeordnet